LSD als Lerndroge

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von H1GHTR0NIC, 6. März 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. März 2007
    Naja, einer meiner freunde sagt LSD kann in geringen mengen als Lerndroge hilflreich sein auch mein Philosophielehrer sagt das
    aber ich meine jetzt nicht das man besser lernt sondern das es hilft weitreihender zu denken z.b über denn tod oder so...

    aber wie gesagt halt nur in ganz geringen mengen

    was haltet ihr davon???
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    Was haben denn Halozinationen mit lernen zu tun, frag mich auf was die hier noch alles kommen. Fälllt mir wirklich nichts dazu ein außer, das ist völliger Hohlsinn!!!!
     
  4. #3 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    LSD (Lysergsäurediethylamid) | Thema-drogen.net - Drogen, Wirkung, Herstellung, Dosierung, Einnahme, Geschichte

    na ob des so lernfördernd sein soll?
     
  5. #4 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    Das Zeug ist nicht lernfördernd, was willst du denn mit Hallos wenn du lernst?

    Ich würde eh die Finger davon lassen bringt doch nichts. Pepp ist lernfördernd in geringen Mengen du bist dadurch ziemlich aufnahmefähig.
     
  6. #5 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    LSD ist schon mehr als eine Droge, man kann schon einiges lerne.
    An die ganzen unwissenden Poster über mir, man kriegt von LSD nur Hallus wenn man es überdosiert. Das ist natürlich für fast alle Menschen, das Interessante an LSD, weshalb es alle nur unter Hallu-Droge kennen.

    Man kann mit LSD ganz neue Erfahrungen gewinnen, allerdings muss man es dann schon richtig einsetzen können, kannst du das nicht kanns auch ganz fies enden.

    Bin stolz drauf noch nie LSD genommen zu haben und habs auch nicht mehr vor!

    Mir reichen mein Speed und mein XTC.

    ps: Durch XTC hatte ich auch schon einige tiefere Einblicke in meine Seele / mein Gehirn... die Frage ist natürlich in wie weit ich das glauben kann *gg*

    mfg. sub0
     
  7. #6 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    Schonmal etwas von sinneserweiternden Drogen gehört?
    Teilweise schränken dich Drogen ein, so z.B. Alkohol. Du kannst nichtmehr klar denken, nichtmehr gehen, sprechen usw. Daher ja auch das Sprichwort "Sich eine Frau schöntrinken".
    Das Gegenteil davon sind Sinneserweiternde Drogen, die dein Denkvermögen teilweise erweitern, Cannabis beispielsweise ist da ganz oben mit dabei.
    Von daher also gut möglich, früher haben ja auch viele Philosophen, Dichter und Autoren Drogen genommen und ihre Wahnvorstellungen niedergeschrieben usw.
     
  8. #7 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    Was ihr da alle schreibt ... Halluzinationen keiner von euch hat sich darüber erkundigt auser vor eurem Pc mal was im internet gelesen ... Im internet lernste nicht viel über das rL dafür musste schon die Haustür verlassen ... Lsd ist eine droge die dein bewusstsein verändert es kann in geringen mengen als Lerndroge gebraucht werden das heißt aber nicht das man wenn man Lsd genommen hat ein mathegenie ist oder so, sondern wenn man sich manchmal eine antwort stellt auf Lsd dann braucht man eig. nicht viel nachzudenken und man hat schon die antwort die denkensweise wird beschleunigt. Durch Lsd erreicht man eine neue Spirituelle nutzbarkeit seines körpers und man versucht sich selbst kennenzulernen ...

    Googlet einfach mal nach lsd erfarhungsberichten und bildet euch ne eigene meinung.
    Mit Drogen versteht man die menschen und seine umwelt besser, jeder der schon gezogen oder geschmissen hat der weiß wovon ich rede ... Macht drogen nicht schlecht nur weil ihr nicht drauf klarkommt oder weil ich schlechte berichte im inet gelesen habt ...
     
  9. #8 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    also ich persöhnlich kann sagen LSD ist bewusstseins erweiternd und ein kollege der hat sein ganzes voll abi in geringen mengen zum lernen lsd genomm und immer 1 geschrieben... nur die menge machst eß eine viertel ticket und es geht... max ne halbe...
    1 wird dich weg schmieren
     
  10. #9 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    hab von vielen leuten gehört das man durch lsd kreativer sein soll ist ja auch logisch nur sehr sehr gefährlich !!!

    FINGER WEG !!!
     
  11. #10 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    Also wer schon Drogen nimmt, wenn er zu fauk zu lernen ist, der ist echt krank!
    Jeder der Drogen nimmt ist dies! Ihr macht euch nur selber kaputt, und ehe ihr es merkt seid ihr schon auf die Droge abgerutscht, Vorsicht also!
     
  12. #11 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    nimm ein dextro energie und lass die drogen weg
    und wenn du dein abi/schule sonstwas nicht durch qualifiziertes lernen schaffst dann lass es direkt ganz bleiben
    zumal wird hier immer wieder vergessen das das was hier diskutiert wird auch noch illegal ist


    mfg kleinnightwish
     
  13. #12 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    LSD ist eher Sinneserweiternd,dh du siehst vll Dinge klarer,die du vorher nicht sahst,jedoch ist es gleich eine sehr harte Droge,wenn du mal sowas probieren möchtest,würde ich dir eher [G]Salvia[/G] empfehlen,ist legal,kurze Trips und kann auch sehr sinneserweiternd wirken.
    Aber besser lernen bei LSD,eher net x)
     
  14. #13 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    Oh man du bist wirklich unglaublich cool :rolleyes: , viel Spaß mit den Spätfolgen.
     
  15. #14 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    lasst einfach die finger von drogen da sie früher oder später negative folgen haben werden
    nein, ich bin kein moralapostel, aber glaubt mir ihr habt nichts davon wenn ihr cool seid und drogen nehmt, aber dann euer leben kaputt macht
    jeder denkt sich natürlich mir kann sowas nicht passieren, aber man rutscht schneller rein als einem lieb ist
    ich mein es muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden, aber überlegt es euch gut
     
  16. #15 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    Jo danke gleichfalls.

    Hat auch sehr viel mit Coolness zu tun.

    Gibt Leute die rauchen.
    Gibt Leute die trinken.
    Gibt Leute die kiffen.
    Gibt Leute die ziehen.
    Gibt Leute die schmeissen.
    Gibt Leute die kleben.

    Ist für mich alles gleich schlimm.
     
  17. #16 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    nein das nicht aber deine ausdrucksweise die du an den tag legst "Mir reichen mein Speed und mein XTC." das ist doch einfach nur proll, hey ich bin so cool ich nehm drogen

    weißt du was gut/cool wäre?

    mit der :poop: aufzuhören und es nicht noch rumzuposaunen

    ich persönlich rauche und ich bin weiß gott nciht stolz drauf sag jedem er soll damit nie anfangen weil ich denke das ich für jüngere noch eine gewisse verantwortung habe gerade wenn ich sie kenne

    ich weiß ehrlich gesagt nicht viel über speed und xtc kenn ich gar nicht mein wissen is da sehr eingeshcränkt weil ich mir persönlich nie darüber gedanken machen musste kenne niemanden der sowas nimmt und habe es auch nicht vor, ich weiß nicht ob es abhängig macht aber ich geh mal davon aus, dann kann ich auch verstehen wenn man sich schwer tut davon weg zu kommen, wie gesagt ich rauche und weiß das es sehr schwer ist davon weg zu kommen

    aber egal welche drogen genommen werden sie zerstören uns
    schonmal nen alkoholiker gesehen? oder schonmal mit einem zusammengelebt ich ja leider und es macht einen nervlich fertig wenn man sich anguckt wie andere sich kaputtmachen und ich denke es gibt menschen die dich mögen und die auch angst um dich ahben wenn du speed nimmst schon alleine das sollte dich interessieren.

    alles gleich schlimm kann ich halb bejahen :) aber ich denke das es schon eine kleine abstufung gibt denn das was du machst oder wozu hier andere gedanklich hingeführt werden - lsd fördert das denkvernögen ist nicht umsonst illegal....

    pass auf dich auf und versuch von dem mist runterzukommen und wenn nicht dann denk lieber darüber nach ob es sinnvoll ist das so hier zu präsentieren und das gilt nicht für dich sondern auch für diejenigen die hier noch posten werden oder gepostet haben was sie nehmen ohne sich darüber gedanken zu mac hen welche auswirkungen es auf die leser oder auf sich selbst hat

    mfg kleinnightwish

    ps: andere machen dies andere machen das... kann es dir nciht egal sein was andere machen?
    is mir grad noch eingefallen dieser weltberühmte spruch wenn xy vonner brücke springt und sich verletzt tust du es dann auch? und vorallem tut es dir weniger weh weil du weißt xy hat es auch getan?
     
  18. #17 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    Ja du hast irgendwo Recht. Jede Droge schädigt, die einen mehr die anderen weniger.

    Aber ich lasse mir nicht gerne von Alkis bzw. Leuten die regelmäßig Alk trinken und regelmäßig besoffen sind (nein ich meine NICHT dich ;) ) sagen, dass XTC oder Speed schlimmer sind.
    Beides macht abhängig, aber nicht körperlich, so wie es NUR Heroin, Crack, Alkohol und Nikotin tun.

    Ich bin an dem Punkt wo ich am Wochende weggehe und keinen Tropfen Alkohol trink. Natürlich nen Bierchen wegen dem Geschmack gönn ich mir ab und an mal. Aber ich schmeiss mir halt meine Teile (XTC) oder zieh maln Näschen (Speed).
    LSD würde nie in Frage kommen, aber das ist ne andere Geschichte.

    Ich konsumier halt meine Chemie so wie es andere mit Alkohol oder Gras tun. Deshalb sag ich es hier auch offen. Stolz bin ich da keineswegs drauf, aber was mich richtig anpisst sind die Leute (auch hier im Forum) die stolz erzählen was sie auf besoffenem Kopp wieder alles gemacht haben und wie übel sie gekotzt haben und wieviel sie doch vertrage. Aber auf der anderen Seite meinen: "DROGEN niemals... ihr spinner ... seid alle abhängig ... alles Drogenopfer..."

    Jungs Alk ist auch ne Droge und sogar eine schlimmere....

    Just my 2 Cents.

    ps: rauche auch und ich sage dir ich könnte mit chemie eher aufhören als mit dem rauchen ;)

    mfg. sub0
     
  19. #18 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    alc = droge
    rauchen = droge
    xtc= droge
    computer = droge

    man kann alles als droge auslegen. ich sags auch ganz ehrlich ich nehm keine drogen (okay pc, ab und zu ein kühles blondes) man könnte sogar sagen das es drogen sind wenn man etwas regelmäßig macht oder wenn was zur gewohnheit wird.

    drogen die dem körper schaden find ich jetzt nicht besonders gut, ich hab auch nicht wirklich freunde die drogen nehmen (nur ein paar raucher) aber die die was härteres nehmen will ich eig. nicht viel zu tun haben, auch wenn der mensch der dahinter steckt okay ist. aber ich bin so erzogen worden also behalt ich des bei weil ich bissher damit recht gut gefahren bin.

    mfg

    eagle!!
     
  20. #19 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    Ich würd dir von LSD mit egale welcher Absicht des zu Konsumieren abraten, weil wen du nicht in deiner Persönlichkeit gefestigt bist kannst schlimm für dich enden und weil ich da von ausgeh das du bestimmt Junger Heranwachsender bist, würd ich dir generell von so einer starken Physischen Wirkender Substanz abraten. Trink dir Lieber Kaffe wen meinst dass deine Konzentration nach lässt beim lernen.
     
  21. #20 6. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    ich spar mir jetzt mal "quote"

    Jungs Alk ist auch ne Droge und sogar eine schlimmere....

    grade war noch alles gleich schlimm

    aber was mich richtig anpisst sind die Leute (auch hier im Forum) die stolz erzählen was sie auf besoffenem Kopp wieder alles gemacht haben und wie übel sie gekotzt haben und wieviel sie doch vertrage. Aber auf der anderen Seite meinen: "DROGEN niemals... ihr spinner ... seid alle abhängig ... alles Drogenopfer..."

    sie sind genauso wie du


    ps: rauche auch und ich sage dir ich könnte mit chemie eher aufhören als mit dem rauchen

    dann hau rein und hör auf


    word!

    am besten bevor wir das ganze thread zu spammen ... pn oder neuer thread

    mfg
     
  22. #21 7. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    naja, okey bevor das jetzt in einen kampf endet mit drogenkonsumenten und
    anti-drogenkonsumenten close ich woll lieber
    aber ich möchte euch noch sagen das ich in keinster Weise daruf hingedeutet haben das ich LSD nehmen möchte ich wollte lediglich wissen ob es stimmt oder was ihr da zu wisst :)

    ---PLS CLOSEN---
     
  23. #22 7. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge


    Aha als sagst du ich bin täglich besoffen.

    Kollege hör mal zu.

    1. Ich trinke schon seit 1 nem Jahr keinen Schluck mehr
    2. Ich rauche nicht.
    3. Ich nehme keine sonstigen Drogen

    Also keine Behauptungen aufstellen, die du nicht beweisen kannst. Wollte das nur noch klar stellen
     
  24. #23 7. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    Mh, also ich werd demnächst vll mal Salvia probieren..Allerdings bin ich mir der Sache noch nicht so 100%ig sure weil diese Drogen einen Menschen sehr verändern...kennt ihr Moondreams? Geht mal auf videos.google.com und gebt da "salvia" ein und schaut euch diesen Jim an, der ist so hängengeblieben und labert auch wie so ein richtiges Opfer.Salvia betrachte ich immernoch sehr mit gemischten Gefühlen, ich hab einfach angst aufeinmal ein "anderer" Mensch zu sein der ich eigentlich bin.
     
  25. #24 7. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    ahha der typ ist doch übelst geil ^^ das video hat mich motiviert ich hol mir auch mal was salvia
     
  26. #25 7. März 2007
    AW: LSD als Lerndroge

    das ist der punkt, könnte ich mir vorstellen. Wenn du rechenvorgänge visuell siehst kannst du plötzlich kopfrechnen das glaubst du gar nicht, aber ich bezweifel, dass man unter lsd dazu imstande ist das zu wollen. Vllt bleiben aber ach sachen die man unter lsd lernt sofort und ewig drin oda so ^^. Ka wills auch nuich ausprobieren XD

    mfg
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - LSD Lerndroge
  1. Hausfrau bei LSD Erforschung 1950

    Romulus , 19. September 2013 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.234
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.864
  3. [Story] Suche: LSD - Bild!

    Finq , 3. April 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    812
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.139
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    762