Luftentfeuchter & Luftbefeuchter: Wartung mit Zubehör und Ersatzteilen

Artikel von Carla Columna am 6. April 2021 um 12:58 Uhr im Forum Haus, Garten, Tiere & Pflanzen - Kategorie: Technik

Luftentfeuchter & Luftbefeuchter: Wartung mit Zubehör und Ersatzteilen

6. April 2021 um 12:58 Uhr     Kategorie: Technik
Das Raumklima sowohl am Arbeitsplatz als auch zu Hause spielt eine große Rolle für unser Wohlbefinden. Laut einer Studie des Fraunhofer Instituts wirkt es sich auf unsere Gesundheit sowie unsere Leistungsfähigkeit aus.
Zum einen liegt das Augenmerk auf der Luftfeuchtigkeit, die weder zu hoch noch zu niedrig sein sollte - der optimale Wert liegt zwischen 30 und 60 Prozent. Zum anderen müssen die Temperatur und der Sauerstoffgehalt für ein gutes Raumklima individuell aufeinander abgestimmt werden.

Luftbefeuchter-vergleich.png


Innovative Hilfsmittel zur Luftent- und -befeuchtung



Es gibt eine Vielzahl von Produkten, die in Privathaushalten, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen zum Einsatz kommen. Sie unterscheiden sich in einigen Merkmalen, darunter:



  • maximale Luftleistung

  • maximale Verdunst- bzw. Entfeuchtungsleistung

  • Betriebsgeräusch

  • maximale Raumgröße

  • maximales Leistungsaufnahme

  • Einsatzbereich

  • Größe des Wassertanks

  • Leergewicht


Um von einer einwandfreien Funktionstüchtigkeit von Luftentfeuchtern und Luftbefeuchtern auch nach mehrjähriger Betriebszeit zu profitieren, stehen zahlreiche Ersatzteile und Zubehör im Angebot.



Spezialisierte Onlineshops, darunter das Portal brune.info/zubehoerersatzteile.html, halten neben hochwertigen Geräten das jeweils passende Zusatzequipment bereit.


Im DIY-Verfahren neuen Schwung in Luftbefeuchter & Luftentfeuchter bringen


Lässt die Leistungsfähigkeit eines in die Jahre gekommenen Luftentfeuchters oder Luftbefeuchters nach, heißt dies nicht, dass er entsorgt bzw. ausgetauscht werden muss. Um erneut einen kontinuierlichen und zuverlässigen Betrieb zu erreichen, reicht in der Regel das Auswechseln des verantwortlichen Teiles aus. So gibt es unter anderem


  • Austausch-Motoren,

  • Ventile,

  • Sensoren,

  • Schläuche und

  • Pumpen

als Ersatzteile. In den meisten Fällen können sie ohne geringen Aufwand oder spezielle Fachkenntnisse selbstständig ausgetauscht werden.


Zusätzliches Equipment für höchstmöglichen Komfort


Weiterhin besteht in der Regel die Möglichkeit, einen Luftbefeuchter oder Luftentfeuchter mit nützlichem Equipment zu erweitern. Dadurch lässt sich der Betrieb des Gerätes nicht nur vereinfachen, sondern auch komfortabler gestalten.


So gibt es beispielsweise Auffangwannen, die eventuell auftretendes Wasser sicher aufnehmen. Empfehlenswert sind sie vor allem bei Luftentfeuchtern mit automatischer Wasserzufuhr. Sie können einen größeren Schaden am Aufstellort vermeiden.



Der Vorteil ist, dass sich Defekte am Gerät sofort erkennen lassen. Das heißt, befindet sich Wasser in der zusätzlichen Auffangwanne, ist dies ein Anzeichen für eine nicht einwandfreie Funktion. Nutzer können direkt reagieren und damit einen Wasserschaden vermeiden.



Auswahl an nützlichem Zubehör und ggfs. benötigten Ersatzteilen


Es gibt einiges an Equipment, das mögliche Beeinträchtigungen an den Geräten vorbeugt. Gleichfalls findet sich eine breite Palette an austauschbaren Teilen, die Luftbefeuchter und Luftentfeuchter kostengünstig wieder voll funktionstüchtig machen:

Wasserfrisch

Das sogenannte Wasserfrisch sorgt für ein hygienisch einwandfreies Verdunstwasser. Neben der Unterbindung von Algen- und Keimwachstum verringert es Kalkablagerungen. Durch dessen Nutzung lässt sich die Verdunstleistung um bis zu 30 Prozent steigern.

Kalklöser

Um bereits vorhandene Kalkbildungen problemlos zu entfernen, bietet sich ein Kalklöser an. Hochwertige Produkte, darunter Flüssig-Entkalker auf Amidosulfonsäurebasis mit Farbindikator und Maleinsäureanteile, reinigen nicht nur das Gerät, sondern eignen sich zudem für den Einsatz gegen Wiederverkalkung.

Wasserwächter mit Ventil

Ein sogenannter externer Wasserwächter kann bei direktem Wasseranschluss als zusätzliche Sicherheitseinrichtung fungieren. Er verfügt im Gegensatz zu einem Sicherheits-Wassersensor über ein eigenständiges Magnetventil. Es wird zwischen dem Sicherheitsdruckschlauch sowie dem Wasserhahn angeschlossen.



Der Sensor des Wasserwächters befindet sich in der Auffangwanne. Bei Kontakt mit Wasser stoppt er automatisch die Wasserzufuhr zum Luftbefeuchter. Darüber hinaus warnt er mit einem Signalton. Die Deaktivierung erfolgt manuell durch die Unterbrechung der Stromzufuhr.
 

Kommentare

#2 6. April 2021 um 13:09 Uhr
wer gewinnt bei nem kampf zwischen luftentfeuchter und luftbefeuchter?
genauso bei pasti und antipasti.
kleiner scherz am rande aber im prinzip isses so.
[​IMG]