[Mac] Hilfe bei MAC Marketing

Dieses Thema im Forum "Macintosh" wurde erstellt von Fire_Bird, 9. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juli 2007
    Hilfe bei MAC Marketing

    Hallo liebe Apple kenner

    Ich muss für die Schule eine Arbeit über eine These schreiben. Ich habe das Thema Apple gewählt, weil es mich schon immer interessiert hat.

    Eine These ist eine Behauptung die ich weiderlegen bzw. aufdecken muss.

    Meine These lautet:

    Apple ist kein Computer, sondern ein hervorragendes Marketingunternehmen.

    Ich kenne mich leider nicht allzu gut mit dem Marketing von Apple aus, sprich z.B. weiss ich nicht viel über die 4 P's von apple, und wie sie vorgehen!

    4P's =:
    Place
    Promotion
    Product
    Price

    kennt sich jemand gut mit Apple aus oder weiss wo ich solche Infos herhaben könnte?
    wenn ja, einfach mal ne PN an mich oder direkt hier reinposten!
    wär echt total geil!!
    danke schonmal im Voraus!!


    Fire_Bird
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Juli 2007
    AW: Hilfe bei MAC Marketing

    ich versuch dir mal ein wenig zu helfen.

    grundsätzlich ist es von vorteil wenn du erstmal weißt was die 4p's sind.

    es ist ein marketing mix [url]http://de.wikipedia.org/wiki/Marketing_mix[/url]

    dann solltest du wissen wofür die 4 p's stehen, googel hilft.

    Price: Welchen Preis verlange ich für mein Angebot?
    Product: Wie genau sieht mein Angebot selber aus?
    Place: Auf welchem Wege stelle ich mein Angebot zur Verfügung? (Distribution!)
    Promotion: Wie mache ich mein Angebot bekannt?

    ich würde dir gern alles erklären aber grundwissen in marketing musst du dir selbst erarbeiten, die meisten marketingstrategien sind übrigens geheim, also wirst du nicht viel finden.

    promotion, ist aber logisch, die werbespots von appel, findest bei youtube usw...

    den rest wirst dir wohl alleine denken müssen, du sollst ja was lernen, und wenn man sich so ein thema aussucht dann viel spaß.

    mfg
     
  4. #3 9. Juli 2007
    AW: Hilfe bei MAC Marketing

    Also erstmao muss ich A.Beta rechtgeben!

    was ich dir dazu beitragen kann, der Marketing Mix bezieht sich nicht auf die komplette frima sondern auf das oder ein produkt welches apple auf den markt bringt.

    Nehm dir einfach mal 1-2 produkte und mache mit ihnen die 4ps.

    Das könnte das so aussehen:

    Produkt: X
    Place: die region in der apple plant das produkt X auf den markt zu bringen
    Price: auf die finanzielle lage der potentiellen kunden achten, das preis-leistungsverhältnis den firmenansprüchen gleichsetzen, usw
    Promotion: wie mache ich promotion für das produkt, welche art der promotion wird der lebenskultur der kunden gleichgesetzt.

    logischerweise solltest du es ein bisschen detailierter machen, nicht so wie ich in ner minute^^

    hoffe ich konnte dir damit helfen, falls du noch was brauchst, meld dich :D

    mfg
    rEtro
     
  5. #4 9. Juli 2007
    AW: Hilfe bei MAC Marketing

    Das die 4p’s ein Marketing Mix ist und was dieser Mix beinhaltet ist mir schon klar, hab auch ein Grundwissen an Marketing, da ich die Kaufmännische Lehre absolviere, doch es geht mir hauptsächlich darum, ob es hier Personen gibt, die bereits Wissen über das Marketing von Apple haben. Ich werde natürlich versuchen mit einem Marketing Experten von Apple Kontakt aufzunehmen, doch das ist nicht ganz so einfach :)
    Trotzdem danke für deine Hilfe!!
     
  6. #5 9. Juli 2007
  7. #6 9. Juli 2007
    AW: Hilfe bei MAC Marketing

    werden wir doch einfach mal konkret.


    Place: Distribution
    Apple Computer / Hardware werden überall auf der welt genutzt, jedoch in Cupertino Californien (überall betont!) designed und zumeist in Asiatischen Ländern gefertigt. Bestellt man im Applestore ein Macbook (Pro) so wird es nach den eigenen wünschen in China zusammengefuchtelt und dann über die Niederlande nach Deutschland verschickt. Jedes Produkt (zumindest bei den Notebooks) wird dann einzeln zusammengebaut. Massenware gibt es nur von Ipods / iPhones etc.

    Product: Design, Leistung, neue Ideen zählen!

    Promotion
    Hauptargument: Leistung / Design / Kleinigkeiten die es zu etwas besonderem machen. Darauf wird größten werd gelegt. deshalb steht auch auf nahezu jedem teil: "Designed by Apple in California. Assembled in China / Taiwan...". Dazu die Werbespots, die man auch auf apple.de findet, in denen PCs und Macs durch menschen dargestellt werden und sich in freundschaft / spaß vergleichen.


    Price immer gleich, hardware wird aufgerüstet, preise konstant.
     
  8. #7 9. Juli 2007
    AW: Hilfe bei MAC Marketing

    hab auch schon einige Sachen bei google gefunden, das einzige Problem ist, das die ganze Geschichte meist relativ undetailliert ist....!
    hoffe mal das ich noch ein Interview mit nem MAC Spezialisten oder sowas in der Art finde bzw. selbst eins durchführe :)
     
  9. #8 10. Juli 2007
    AW: Hilfe bei MAC Marketing

    naja eig. kannst du diese these nicht widerlegen,da apple eigentlich DAS computerunternehmen ist.wer weiss wo wir ohne apple(bzw steve wozniak) wären!?
     
  10. #9 10. Juli 2007
    AW: Hilfe bei MAC Marketing

    das bezweifle ich.

    also eins muss man apple lassen, in sachen marketing sind sie die asolute elite. da können sich viele eine scheibe abschneiden. aber ich bezweifle das du detaillierte informationen bekommen wirst. du kannst höchsten mal den deutschen support anschreiben und sie bitten dir informationen zu geben. vielleicht hast ja glück und sie geben dir welche, den im internet werden nicht so viele infos zu finden sein.

    mfg
     
  11. #10 10. Juli 2007
    AW: Hilfe bei MAC Marketing

    (aktuelles) beispiel iPhone in den USA:

    1.) Apple zeigt das iPhone erstmal auf der MacWorld im 01.2007 (6 Monate vor dem Release!). Zeigt den Großteil der Funktionen (tolles Touchscreen, richtiges Internet, usw. kannst alles im net nachlesen), sagt das Apple alle Patente hat. PUNKT.

    -> alle Welt berichtet darüber und spekuliert = werbung ohne was zu zahlen (Fachwort vergessen)

    außerdem trägt hier auch noch der Rechtstreit zwischen Apple & Cisco wegen dem Markennamen zum Presseecho bei

    2.) iPhone werbespot bei den Oscars iPhone Hello Video - knuddeler180 - MyVideo

    3.) dann ne weile gar nix offizielles aber die Fachwelt Spekuliert und es gibt auch einige Gerüchte. Andere Handy-Hersteller veröffentlichen Handy-Prototypen die dem iPhone ähneln und das Wort "iPhone-Killer" (das gleiche beim Microsoft Zune das als "iPod-Killer" tituliert wurde, google doch mal nach: zune + killer ;)) entstehet ... wieder Werbung für Apple

    4.) danach veröffentlicht Apple mehrere Werbespots (http://www.apple.com/iphone/ads/ad1/) und kurz vor dem Release einen Guide zur benutzung (http://www.apple.com/iphone/usingiphone/guidedtour.html) und einige Namhafte Tech Reporter (zb. Walt Mosberg bekommen ein iPhone vor dem Release um es zu testen somit wird auch gewährleistet das kurz nach dem Release der NDA nicht mehr gültig ist)

    5.) Veröffentlichung -> Seiten wie engadget.com, gizmodo.com berichten nur noch über das iphone, der Rest der Welt eigentlich auch.

    Apple hat es geschafft den Mythos eines immer Innovative Produkte zu veröffentlichenden Firma in die Kopfe der Leute zu brennen und bringt die Medienwelt dazu über Produkte zu berichten und sogar normale Reporter dazu zu bringt über Produkte zu Spekulieren. Dadurch bleibt das Produkt immer im Gespräch und weil Apple immer nur Häppchenweise Informationen liefert bleibt das Produkt auch immer im Gespräch.

    von deinen 4P's habe ich keine ahung aber ich hoffe ich habe dir hiermit geholfen.
     
  12. #11 13. Juli 2007
    AW: Hilfe bei MAC Marketing

    Bin grad zufällig auf folgende Doku gestoßen:

    Erfolgsgeschichte iPod

    Hab sie mir nicht angeschaut, aber vielleicht gibt die Doku ein paar Infos.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...