Mac-Malware: iWorm infiziert tausende Macs

Dieses Thema im Forum "User News" wurde erstellt von Carla Columna, 7. Oktober 2014 .

  1. 7. Oktober 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    PC-Experten haben eine Malware namens Mac.BackDoor.iWorm entdeckt, die es auf Mac-Nutzer abgesehen hat. Ist der Schädling auf dem Mac aktiv, setzt er sich selbst auf die Liste der automatisch beim Rechnerstart zu öffnenden Applikationen und versucht die IP-Adresse eines C&C-Server herauszufinden.

    4260620-iWorm.png
    Hierzu schickt der Bot die ersten acht Bytes des Hash-Werts des aktuellen Datums an die Suchfunktion von reddit.com. In den zu findenden Kommentaren wurden die aktuellen IP-Adressen hinterlegt. Reddit hat das entsprechende Unterforum (Subreddit) inzwischen gesperrt.


    Laut Dr. Web waren vor einer Woche bereits rund 18.000 Macs mit dem iWorm infiziert, die meisten davon in USA, Kanada und Großbritannien. Die Malware wird vermutlich hauptsächlich über BitTorrent verbreitet. Versteckt in Raubkopien beliebter kommerzieller Programme wie Adobe Photoshop, Microsoft Office.

    Quelle: iWorm infiziert tausende Macs | heise online
     

  2. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Mac Malware iWorm

  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    677
  2. MacBook oder Windows für die Arbeit
    Carla Columna, 18. August 2022 , im Forum: Sicherheit & Datenschutz
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.965
  3. Was macht ihr wenn der Stress pocht?
    Kayak, 13. Juli 2022 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    930
  4. Malware ausfindig machen/mich absichern
    DrBloomberg, 15. Dezember 2012 , im Forum: Viren, Trojaner & Malware
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.487
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.968