MAC: Programme und Hilfen

Dieses Thema im Forum "Macintosh" wurde erstellt von Snaz, 29. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. November 2009
    Hi
    Hab meinen umstieg bis her recht gut über die Bühne bekommen. Stehe im Moment nur vor ein paar kleinen Problemen.
    ich stell einfach mal ein paar fragen vielleicht könnt ihr mir helfen.

    1. ich benötige einen Editor zum programmieren der unteranderem (html, php, und c#) kann.
    kennt ihr einen? (Adobe ist zu teuer)

    2.ich habe früher(Windoof) immer Fillzilla als ftp Clint benutzt. Welches würdet ihr für mac empfehlen?

    3. Würde ich gerne mehr über die TERMINAL/CONSOLEN Befehle lernen nur da gibt es massig Seiten und vielleicht habt ihr da mit einer Erfahrung und sagt das diese ganz gut war.

    4. Empfehlt mir doch einfach ein paar Programme die ihr nutzt.

    5. Und zu guter letzt. Ich suche Comunitys für mac user, RR ist da ja leider recht knapp besetzt. Auch dort gibt es eine menge wenn man Googelt, daher würden mich eure Erfahrungenswerte interessieren.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 29. November 2009
    AW: MAC: Programme und Hilfen

    ich schließe mich der suche an. speziell was die punkte 4. und 5. betrifft. wenn ihr irgendwelche nützlichen tipps/news/etc habt ---> einfach pn. ty
     
  4. #3 29. November 2009
    AW: MAC: Programme und Hilfen

    1.
    Also grade zum Programmieren würde ich Eclipse empfehlen!
    Da gibts massig Plugins für jede Programmiersprache dies nur gibt :)

    Weiters gibts noch die Möglichkeit mit TextMate der beherrscht auch so einiges, ist aber halt vom Umfang ziemlich klein, außerdem Shareware --> LittleSnitch?

    2.
    Als FTP Clienten kann ich Flow nur empfehlen! Da dieses Programm allerdings ebenfalls Shareware ist (LittleSnicht?) kann ich als Freewareprogramm Cyberduck empfehlen!
    Ist Freeware, ist aber meiner Ansicht nicht ganz so komfortabel!

    3.
    Ich hatte mal ein PDF... vll find ichs noch

    4.
    Andere Programme:
    WICHTIG: LittleSnitch --> Firewall --> Vor allem sinnvoll wenn du Programme mit Serials bestückst die nicht deine sind :p
    Adium --> ICQ Client
    Skype --> is klar :D
    1Password --> Zum Speichern und generieren von Passwörtern, auch in Safari integriert
    Saft for Safari --> Erweitert Safari um einen Adblocker und andere nützliche Funktionen
    Microsoft Word 2008 oder iWork --> Beides echt geniale Office Pakete
    CleanApp -> Zum vollständigen entfernen von Programmen
    Roxio Toast 10 --> Brennprogramm
    jDownloader --> is klar odeR?
    Perian --> Erweiterung der Quicktime Komponenten
    Growl --> Globales Notification System für Skype und andere Programme
    VLC --> Da Quicktime trotz Perian nicht alles kann
    DateLine --> Hab ich erst gestern gefunden! Zeigt dir eine Kalenderleiste am Desktop :)

    5.
    Community:
    http://www.mac-bb-org
    Ist zwar ein english sprachiges Forum, aber was besseres findest nicht :)
    Der Deutsche Anteil dort ist schon recht groß :p
    Und falls du des Englischem nicht so mächtig bist, gibts auch eine Gruppe mit internem Forum für Deutschsprachige
    Falls du dort wen brauchst schreib mir ne PN :)
     
  5. #4 29. November 2009
    AW: MAC: Programme und Hilfen

     
  6. #5 29. November 2009
    AW: MAC: Programme und Hilfen

    @lordosiris

    meine kenntnisse sind dort sehr beschränkt. Daher muss ich es lernen:)


    auch an Die anderen schon einmal vielen Dank. ICh arbeite es grad ab :)
     
  7. #6 29. November 2009
    AW: MAC: Programme und Hilfen

    Also du willst das ganze von Anfang an lernen.

    Ich hab mir die Grundbegriffe durch Tutorials erlernt. Beispielsweise mal irgendeinen Server aufsetzen, per Bash, nach Anleitung, die Begriffe, die ich da verwendet habe, einfach mal gegoogelt, was sie bedeuten, wie sie funktionieren (man pages nicht zu vergessen!).

    Ansonsten kannst du ja spezifisch bei derartigen Listen schauen, wie ich sie gepostet habe (den Link bei Frage 3.)

    Aber, nur um das kurz klarzustellen, du brauchst die Shell beim normalen OSX Gebrauch eigentlich nicht, das weißt du? (nicht, bzw. selten!)
     
  8. #7 29. November 2009
    AW: MAC: Programme und Hilfen

    Wenn du gerne Gesten bei der Magic Mouse, oder auf dem Trackpad verwenden möchtest, dann könnte ich dir noch das BetterTouchTool empfehlen...
     
  9. #8 29. November 2009
  10. #9 29. November 2009
    AW: MAC: Programme und Hilfen

    Also die wichtigsten Apps wurden schon überwiegend genannt.... Ich kann mich da eigentlich nur anschließen und nochmal die Com. Apfeltalk.de hervorheben. Sie ist eine wirkliche Hilfe für Anfänger wo man alle möglichen Fragen loswerden kann aber auch schon extrem viele Antworten findet :)

    FTP: Benutze ich Cyberduck und komme damit bestens klar.

    Wegen dem Terminal, ich würde dir erstmal raten alle Shortcuts zu lernen :D davon hat Apple so einige im Petto. Und dann weiter sehen :p

    gruß exitus

    ps: stehe ebenfalls für fragen immer zur verfügung.
     
  11. #10 29. November 2009
    AW: MAC: Programme und Hilfen

    1. wurde ja schon einiges genannt. Ich werfe noch Subethaedit in dein raum weil es mein lieblings Editor ist.

    3. bis auf wenige ausnahmen (afaik ist rsync immer noch total kaputt/anders auf dem mac) sind es die gleichen/ähnlichen befehle wie unter allen unixuoden Betriebssystemen. Und mit einem man $befehl (bz "man echo") kannst du nachlesen was der Befehl macht und wie er funktioniert.

    4.
    Colloquy.app - IRC Client
    HandBrake.app - zum Videos um umkodieren
    JollysFastVNC.app - VLC Client
    PS3 Media Server.app - UPNP Streaming (Funktioniert auch mit der Xbox ;))
    Shady.app - damit kann man den Bildschirm noch dunkler machen als schon möglich. Ist besonders in der Nacht nützlich. Hat aber noch macken.
    The Unarchiver.app - zum entpacken. kann rar, 7zip, etc.
    Transmission.app - Bittorrent App
    VideoMonkey.app - kann Videos so umkodieren das sie auf allen möglichen Apple Geräten funktionieren.
    Espionage.app - wenn man nicht mit FileVault sein ganzes Homeverzeichnis Verschlüssen will ist das ein prima Kompromiss. Verschlüsselt mit Mac OS X Hausmitteln einzelne Ordner und man kann den Ordner auch mit einem Programm verknüpfen. Sprich wenn du iPhoto startet wird auch, nach Eingabe des richtigen Passworts, das dazugehörige Image gemountet/entschlüsselt.
    Perian & Flip4Mac - erweitert Quicktime um etliche Formate
    SmartSleep - weiß grad nicht wie beschreiben ist aber nützlich ;)

    /edit: intressant ist noch Macports. Ist ein relativ schöner Paketmanager (vgl. apt-get).
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - MAC Programme Hilfen
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.302
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.179
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    564
  4. MAC OS - P2P Programme

    Can , 25. August 2011 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.817
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    829