macbook oder laptop

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von webkov, 11. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Januar 2009
    abend,
    da ich mir in absehbarer zeit ein neues laptop zulegen möchte,ich aber noch unschlüssig bin ob z.b. dell,vaio laptops oder aber ein macbook wollte ich mich erkundigen was ihr von laptops bzw. macbooks haltet.
    in der regel nutze ich den pc zum arbeiten surfen multimedia(musik,dvd) und spiele hin und wieder mal nen spielchen:p
    bitte teilt mir eure meinungen mit
    lg:D
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Januar 2009
    AW: macbook oder laptop

    wozu willste dir nen Macbook holen,damit man sagen kann he ich hab nen überteuerten Mac? Apple Books werden auch bloss in China gebaut, nur das da noch nen saftiger Aufpreis verlangt wird und wenn du nur spielen/surfen willst, wäre ein normales Notebook von Samsung oder Asus besser
     
  4. #3 11. Januar 2009
    AW: macbook oder laptop

    rate dir in jedme fall auch zu nem normalen notebook,wenn du unbedingt ne coole marke wills, wie wärs mit dell, asus etc die machen super notebooks und das im vergleich mit macbooks für billiges geld, rate dir da ab!
     
  5. #4 11. Januar 2009
    AW: macbook oder laptop

    Naja, Allgemein wäre ich auch für eine normales Notebook. Zwar hat das Macbook ein paar Features mehr aber dafür lohnt es sich erlich nicht.
    Aber wenn du Student/Schüler bist könntest du teilweise fette Rabatte einfahren. Das problem wird dann nur Office sein, das gibt es aber acuh für Mac, ist aber teurer.
    Ich hoffe das hilft dir.

    MfG nE3r1uz
     
  6. #5 12. Januar 2009
  7. #6 12. Januar 2009
    AW: macbook oder laptop

    Was ist denn das bitte für ein Vergleich?
    Entweder du holst dir einen Mac weil du auch mit MacOS X arbeiten willst, oder du lässt es.
    Das sollte eigentlich klar sein, denn du bezahlst ja eine Menge für die Software dies dazu gibt drauf.
    Wenn du sowieso bei Windows bleiben willst, bzw. dir nicht sicher bist und/oder noch nie mit einem Mac gearbeitet hast dann nimm ein Dell Notebook.
    Qualitativ und Service mäßig sind die genau so gut. Ein Mac kauft man sich wegen dem Betriebssystem, nicht wegen Aussehen oder weil sie grad "in" sind.
     
  8. #7 12. Januar 2009
    AW: macbook oder laptop

    einen mac kauft man wegs dem genialen betriebssystem und nicht zum spielen, so mal vorneweg ^^

    ich muss zudem hier mal die macbooks a bissl verteidigen.

    apple is nur teuer, wenn man es im laden kauft... ich hab das neue alu macbook über die uni gekauft und statt 1800 mücken nur 1300 gezahlt und hab dafür noch eine notebooktasche und das care paket mit garantieverlängerung dazu bekommen. somit liegt das teil in derselben preisklasse wie vaio notebooks...
    leistungstechnisch hat das system einfach mehr drauf, da das OS allein schon weniger ressourcen frisst (vista zum vergleicht). der unixkern macht das OS zudem sehr variabel und anpassungsfähig. Stabil läufts auch und mit programmen wi CrossOver bekommt man sogar windows anwendung mit nativer geschwindigkeit ganz einfach zu laufen, was eig nicht nötig ist, da es alle programme die es für win gibt auch für OSX gibt, heißen vllt anders sind aber im grunde die selben...
    Office für Mac ist zwar teuer, kann man über die uni/schule/bildungszentren wo man halt drin ist, zum normalen preis ergattern... und zudem bietet das große www viele anlaufstellen um es sich anderweitig zu besorgen. witzigerweise habe ich dadurch, dass ich nach OSX software gesucht hab, viele geile programme gefunden die für OSX gemacht worden sind, jedoch dann wie iTunes oder Quicktime auch für win erschienen sind und nutze sie jetzt sogar auf meinem heimischen rechner (win pc)^^

    Jedoch zum spielen kannst du es zwar nicht komplett vergessen, aber du musst mit einschränkungen leben, da viele spiele dermaßen schlecht fürs OSX portiert sind ein vielfaches der leistung brauchen, die es auf einem windows pc braucht, auch wenn die hersteller es vornherein schon für osx und win ausliefern. muss man stark drauf achten, sonst hast nachher ne ruckelparty.

    alles in allem: arbeiten am mac is einfach, schnell und zuverlässig, dadurch das alles an software miteinander verknüpft ist bzw ineinander übergreifen. spielen jedoch minder aufregend.
    pro für den normalen laptop: spieletauglicher und billiger falls man keine rabatte hat.

    gruß

    edit:// zwischenposter ^^ der vor mir hats auch schon erwähnt. das OSX ist zum arbeiten da und dafür kauft man sich den mac auch :D
     
  9. #8 13. Januar 2009
    AW: macbook oder laptop

    auf den aufgabenbereich des threaderstellers passt meiner meinung nach sogar sehr gut ein macbook. wenn du dich schon ein bisschen mit dem betriebssystem auseinandergesetzt hast, dann weißt du, dass die verwalltung von musik und filmen per frontrow und der fernbedienung sehr gut und einfach ist. ich habe mir mein macbook ( weiß ) vor ca. zwei jahren geholt und bin damit vollkommen zufrieden. mittlerweile arbeite surfe und höre ich musik lieber daran als an meinem pc. außerdem findet es sehr oft den weg an meinen fernseher da man durch die schöne und übersichtliche benutzeroberfläche frontrow gut zwischen musik videos dvd`s oder bildern wählen und sich diese gemütlich von der couch aus angucken/hören kann.

    die meinung meiner vorposter, dass ein mac nicht zum spielen da ist, kann ich nicht nachvolziehen. das neue alu macbook hat ausreichend grafikpower um einige ( wenn auch nicht die aktuellsten ) spiele flüssig dar zu stellen. außerdem wächst das spieleangebot für macs stetig.

    und der preis? ok, der preis ist überdurchschnittlich hoch, gar keine frage. aber er ist nicht zu hoch, für das was du mit diesem produkt geboten bekommst. lassen wir mal die optik, die ja selbstverständlich bei jedem individuell anschlägt beiseite. die habtik des mb`s ist extrem hochwertig und wird durch eine sehr gute verarbeitung begleitet. eine verarbeitung die du sonnst bei keinem anderen notebook finden wirst. mal ganz zu schweigen von den hochwertigen materialien wie aluminium oder glass. außerdem ist das neue trackpad sehr hochwertig, da es sich so gut wie nicht abnutzt, was auch sehr selten ist.

    doch letztendlich sollte es nicht die optik oder die verarbeitung sein, die dich zu einem mac bringt, sondern das betriebssystem. ich kann dir ans herz legen, dich damit ausgiebig zu beschäftigen. dann wirst du auch merken ob ein mac für dich das richtige ist.


    mfg tex
     
  10. #9 13. Januar 2009
    AW: macbook oder laptop

    Hi ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall ein MacBook nehmen.wenn du ihn fast nur fürs normale arbeiten nutzt wirst du Spaß mit haben. Windows kann in Punkten wie stanby Zeit und aufwachzeit nicht mithalten. Du wirst auch KEIN anderes laptop mit dem style und der Verarbeitung finden. Wenn ich mein vario ohne Strom in den standby schicke und ihn 5 Tage später wieder auf mache ist der Akku für nichts mehr zu Gehrauchen. Das ist bei nem Mac kein prob wenn du ein iPhone oder iPod hast wirst du dich über iTunes und die noch besseren Sync Möglichkeiten freuen.geh mal in einen Apple Store und guck ihn dir an(wenn möglich kein Mediamarkt etc).
     
  11. #10 13. Januar 2009
    AW: macbook oder laptop

    Es sind nur 8% rabatt und 1 ipod nano. Dell gibt mehr ;)
    Schon mal was von openoffice gehört? Das ist kostenlos und ist wie MS office.

    lg Crux
     
  12. #11 13. Januar 2009
    AW: macbook oder laptop

    Ich denk auch zum reinen Arbeiten, surfen, multimedia etc ist nen macbook zu empfehlen
    bei spielen fehlt halt son bissl das windows ;) (wobei ich mich da nicht auskenne)
    was abschreckt ist natürlich der, im vergleich, hohe preis.
    Aber was die software etc angeht hat nen mac natürlich seine vorzüge
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - macbook laptop
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.509
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    502
  3. Laptophülle fürs neue MacBook Pro

    Stimp , 15. Dezember 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.204
  4. MacBook Beratung

    Luisana , 15. Februar 2017 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.344
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.092