Maden unter der Haut eines Urlaubers gefunden

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Deejayy, 24. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Juli 2007
    Der US-Amerikaner Aaron Dallas brachte ein etwas ungewöhnliches Andenken aus seinem Urlaub in Belize, Mexiko, mit nach Hause. Er musste feststellen, dass die Beulen auf seinem Kopf nicht etwa Insektenstiche oder Schuppen waren - sondern Maden.

    Aaron Dallas erlebte eine böse Überraschung nach der Rückkehr aus seinem Sommerurlaub in Belize (Mittelamerika). Er musste feststellen, dass die Beulen auf seinem Kopf keine Insektenstiche oder Schuppen waren. Es handelte sich um lebende Maden. Das berichtet der englische Fernsehsender "Sky News".

    Weiterführende links
    Kind hatte lebende Spinnen im Ohr
    Spinnen-Junge wird zum Medienstar

    Als sich plötzlich Beulen auf seiner Kopfhaut bildeten, suchte Dallas einen Arzt auf. Erst als die Maden anfingen, sich zu bewegen, stellten die Ärzte fest, dass in Aaron Dallas' Kopf fünf Exemplare der Dasselfliegenmade lebten. Dallas dachte zunächst, die Bewegungen, die er mit der Hand spüren konnte, sei lediglich sein rauschendes Blut. Er konnte die Maden sogar hören: "Ich dachte wirklich, ich werde verrückt."

    Erwachsene Exemplare der Dasselfliege sind größer und aggressiver als europäische Fliegen. Eine Art dieser Fliege attackiert Tiere und Menschen. Die Dasselfliegen sind auf andere Fliegenarten angewiesen um sich zu vermehren. Ihre Eier werden von Moskitos, Stallfliegen oder anderen Insekten zu einem Wirt getragen. Dort werden die Eier mit Nahrung versorgt und können schließlich schlüpfen. Infektionen mit den Eiern der Dasselfliege sind gängig in Teilen von Süd - und Mittelamerika.
    Quelle

    Ekelhaft sowas, habe auch mal eine Studie darüber gelesen, wie viele Spinnen und Insekten man im Schlaf mampft - wirklich schilmm. Waren so um 10 Stück, meine ich zu wissen. Darf man sich garnicht vorstellen!


    Greetingz

    Timo
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Juli 2007
    AW: Maden unter der Haut eines Urlaubers gefunden

    Booah das ist so ekelhaft! Ich kann diese ganzen Viecher nicht ausstehen...

    Von den Insekten im Schlaf essen hab ich auch schon mal gehört. Finde ich echt schauderhaft.

    Ich frage mich wie dieser Mann diese ganzen Maden wieder rausbekommen hat. Was ich auch schlimm finde, dass er diese Dinger sogar hört und dass die sich bewegen! Ich würde wahrscheinlich sterben vor Ekel oder Angst!

    Schlussfolgerung: Geh nie nach Süd- oder Mittelamerika. xD Ne scherz +gg+ Aber ist schon ekelhaft.
     
  4. #3 24. Juli 2007
    AW: Maden unter der Haut eines Urlaubers gefunden

    Ist doch nichts neues, sowas gabs schon oft.
    Malaria ist in der Theorie in etwa dasselbe, nur da setzen sich die Viecher dann in der Leber fest, und du verrekst irgendwann vll dran.
     
  5. #4 24. Juli 2007
    AW: Maden unter der Haut eines Urlaubers gefunden

    Ygitt.. Ich hasse diese "Tiere" echt hääääässlich..

    Und dass man im Schlaf Insekten mampf habe ich nochnie gehört aber wenn ich jetzt drüber nachdenke ist das sehr gut möglich.. ii :kotz: Ich klebe mir glaube ich den mund zu und atme nur noch über die Nasen 8o :]
     
  6. #5 24. Juli 2007
    AW: Maden unter der Haut eines Urlaubers gefunden

    Oh man das kenn ich...hab mal ne Reportage im Fernsehen gesehen, da haben sie die Made irgendwie ausgetrocknet oder so weil man die nicht sofort entfernen darf...zumindest glaub ich das es so war...Wenn man des dann noch im Fernsehen sieht...bäää...einfach widerlich...
    Alleine die Vorstellung ist schon grauenhaft...
    Das mit den Tieren im Schlaf usw....ist meines Wissens nach aber eher ein Mythos als Wahrheit...Also es kann schon vorkommen das man solche Tiere ist, jedoch nicht in dieser Menge...

    ...8)
     
  7. #6 24. Juli 2007
    AW: Maden unter der Haut eines Urlaubers gefunden

    Was ?? du hast mehrere Nasen ? ^^ ne scherz

    aber stimmt schon das man spinnen im schlaf isst ,.....aber ich glaub sooo viele sind das nich


    Naja zu der Maden geschichte kann ich nur sagen ..... baaaaaaaa ^^


    Blubberbob
     
  8. #7 24. Juli 2007
    AW: Maden unter der Haut eines Urlaubers gefunden

    Bah sowas ist echt widerlich! Mich würd das Geräusch von etwas in meinem Gehörgang umbringen !!
    Aber ich hatte auch mal so etwas.
    Ich war in der Schulpause damals, dann ist mir ein Tier ins Or geflogen..
    Und ich hab die ganze Zeit auch son Summen hören und es hat sich seltsam angefühlt.
    Das kam dann aber zum Glück beim ganz kräftigen Kopfschütteln raus..:)
     
  9. #8 24. Juli 2007
    AW: Maden unter der Haut eines Urlaubers gefunden

    Bähh wie sich das schon anhört.. echt wiederlich!!!

    Hoffentlich passiert mir nie sowas.




    Ja.. hab auch mal was darüber gelesen.. dazu kommt einen nur die Kotze hoch.. :kotz:
     
  10. #9 24. Juli 2007
    AW: Maden unter der Haut eines Urlaubers gefunden

    Naja wieso denn.
    Im Schlaf merkst du's doch nicht.
    Sind auch leicht zu verdauen - Reich mit Eiweiß. Sehr gesund! :p
     
  11. #10 24. Juli 2007
    AW: Maden unter der Haut eines Urlaubers gefunden

    Na nun übertreib mal nicht! Ich glaube nicht, dass ich beim schlafen schon Viehzeug gefressen habe.



    Aber wenn mir sowas wie mit Spinnen oder Maden unter der Haut passieren würde, könnte man mich sofort in die Psychiatrie bringen.
     
  12. #11 24. Juli 2007
    AW: Maden unter der Haut eines Urlaubers gefunden

    mh wie kommen die denn oben an die Kopfhaut? *grübel*
    Und wie macht man sowas weg wäre die andere Frage.
    Was ne Gruselgeschichte, ich glaub ich würde durchdrehen
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...