Madonna nach Prerelease ihres neuen Albums stocksauer

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 8. November 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. November 2005
    "Confessions On A Dancefloor" sollte am 14.11. erscheinen

    Für Textsamples in Fake - Audiodateien in Tauschbörsen gab sich Madonna bereits her, und auch nach dem Prerelease ihres neuen Albums "Confessions On A Dancefloor" im Netz macht sie aus ihrer Filesharer - Abneigung keinen Hehl: "Furious" sei die Künstlerin laut Gigwise, dass es trotz umfassender Vorsichtsmaßnahmen einen Prerelease gegeben hat.

    Diese sind indesssen eher die Regel als die Ausnahme geworden, einzige Schwierigkeit für die Downloader ist, dass bei den Vorab-Releases häufig Fakes oder Tracks schlechter Qualität vertreten sind. Im Fall der knappen 90 MB, die das Album beispielsweise bei Piratebay schwer ist, dürfte der testweise Download für die meisten User kaum ein großes Hindernis darstellen.

    Bei dem neuen Album Madonnas wurde laut Gigwise sogar auf das übliche Verteilen von Promo-CDs verzichtet, um ein Release vor dem offiziellen Erscheinungsdatum zu verhindern. Die Vorsichtsmaßnahmen blieben jedoch, wie an sich inzwischen ohnehin regelmäßig der Fall ist, nutzlos.


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. November 2005
    Ich wüsste ja gern mal wer dahintersteckt, wahrscheinlich jemand aus dem Tonstudio oder so. Ich denke dass die das niemals in den Griff bekommen werden, die Stars sollten sich einfach damit abfinden, die verdienen auch so schon genug. Ist doch sinnlos sich darüber aufzuregen, viele Leute holen sich das Album eh früher oder später original wenn es ihnen gefällt
     
  4. #3 9. November 2005
    hm. kann man nie sagen wer dahinter steckt. denk eher vom presswerk, aber egal. ich finds eigentlich auch schade, dass die cds scho früher gereleased werden, weil dann laden die leute die total geil auf die cds sind sie eher runter als wenns zuerst im laden is. klar, die groups sagen immer "buy it if you like it", aber wer macht des scho. releases am gleichen tag des offiziellen releases find ich gut eigentlich, aber davor is so ne sache. naja, egal.

    bb.
     
  5. #4 11. November 2005
    ich finde es nicht so extrem aber es wär doch mal ne gute ide so ein neues szene-rule wo niemand was bringt was es noch nicht gibt allerdings würd scich niemand dran halten denn bei den groups gehts ja immer darum wer der schnellste ist.
     
  6. #5 14. November 2005
    Ach Madonna...
    Für ihr alter ist die aber noch knackig.Nur ihr gesicht ist irgendwie Älter geworden.Ansonsten waren die liftings gut investiertes geld.Naja soll die Madonna doch ruhig stinksauer sein.
     
  7. #6 18. November 2005
    Also ich finde das hat sich die Muzik industrie selbst zuzuschreiben!!!!
    Wer Cds für fast 20€ verkauft,wo dann vielleicht nur 11-13 Lieder drauf sin,muss sich net wundern

    Is nur schade für die Künstler die verdienen nämlich im Schnitt nur 1€ pro Cd,den Rest streicht die Industrie ein!! X( X( X( X( X(
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Madonna Prerelease ihres
  1. Madonna - Gang Bang

    grimes , 11. April 2012 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    693
  2. Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.271
  3. Madonna candy shop

    SkaZ , 14. März 2010 , im Forum: Grafik Anfragen
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.163
  4. madonna weiß wie´s geht

    Big Dila , 5. März 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    402
  5. Was sagt Madonna da? :D

    gummel , 13. September 2008 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    642