Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von RoCCa, 15. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. August 2007
    Am Duisburger Hauptbahnhof kam es in der Nacht zu einer Bluttat. Sechs Menschen kamen ums Leben. Alle hatten Schusswunden am Kopf. Bei den männlichen Opfern handelt es sich um Italiener im Alter zwischen 16 und 39 Jahren. Italienische Medien sprechen von einem Verbrechen der Mafia.

    Bei einem der blutigsten Verbrechen der vergangenen Jahre sind in der Nacht zum Mittwoch in der Nähe des Duisburger Hauptbahnhofs sechs Männer erschossen worden. Bei den Opfern der Bluttat von Duisburg handelt es sich um sechs Italiener im Alter zwischen 16 und 39 Jahren. Das teilte Polizeisprecher Hermann-Josef Helmich mit. Die Familien der Opfer würden derzeit vernommen. Die tödlichen Schüsse waren vor einem italienischen Restaurant in der Nähe des Duisburger Hauptbahnhofes gefallen. Die Männer wurden nach ersten Erkenntnissen der Polizei mit Kopfschüssen niedergestreckt.
    Die Hintergründe der brutalen Tat lagen zunächst im Dunkeln. Die Ermittler werten Videos einer Überwachungskamera aus, die an einem Verwaltungsgebäudes in Tatortnähe installiert waren. Nach Angaben der Polizei wurden zwei Männer in der Nähe des Tatorts gesehen. Ob diese Unbekannten etwas mit den Schüssen zu tun hatten oder auf den Videos zu sehen sind, war nicht bekannt. „Es muss sich um mehr als einen Täter gehandelt haben“, sagte Polizeisprecher Reinhard Pape. „Es ist oft geschossen worden.“ Die Opfer selbst waren ersten Angaben zufolge unbewaffnet.
    Italienische Medien sprechen von Mafia
    Laut italienischen Medienberichten handelt es sich bei der Tat um eine Auseinandersetzung zwischen zwei rivalisierenden Clans des kalabrischen Mafia-Syndikats ’Ndrangheta. „Es ist eine beispiellose Abrechnung, auch deshalb, weil sie erstmals im Ausland stattfand“, zitierte die Nachrichtenagentur ANSA am Mittwoch den stellvertretenden Leiter der Polizei von Regio Calabria, Luigi De Sena. „Die Präsenz von Kalabrern in Deutschland ist sehr stark, aber bislang haben sie sich immer zurückgehalten und versucht, nicht aufzufallen.“ Die italienischen Behörden haben erklärt, dass die ’Ndrangheta in Italien dabei sei, mächtiger als die sizilianische Mafia zu werden.
    Die italienische Tagezeitung "Corriere della Serra" spekuliert in ihrer Online-Ausgabe, dass es sich um eine Hinrichtung im Rahmen der so genannten "Fehde von San Luca" zwischen den Clans der Nirta-Strangios und der Vottari-Pelle handeln könne. Es scheine, dass die sechs Opfer aus der Familie der Vottari-Pelle stammen könnten, die Killer aus der Familie der Strangio-Nirta, schreibt "Il Corriere della Serra". Dagegen sagte ein Sprecher der Duisburger Polizei auf Anfrage, in der Stadt habe es bisher keine Mafia-Aktivitäten gegeben.
    Fünf Leichen, zwei Fahrzeuge
    Die Tat ereignete sich offenbar kurz nach 02.00 Uhr morgens direkt neben einem Bürohochhaus in der Mülheimer Straße. „Eine Fußgängerin hat die Schüsse gehört und einen Streifenwagen angehalten, der zufällig in der Gegend war“, sagte Polizeisprecher Pape. Die Beamten entdeckten daraufhin gegen 02.30 Uhr die beiden Autos mit den Toten.
    Bei dem einen Fahrzeug handelte es sich den Angaben zufolge um einen dunklen VW Golf mit Pforzheimer Kennzeichen, in dem vier der Opfer gefunden wurden. Zwei weitere Opfer saßen in einem weißen Kleinlieferwagen aus Duisburg. Beide Fahrzeuge waren in dem engen Durchlass zwischen dem Klöckner-Hochhause und anderen Bürogebäude miteinander kollidiert – ob vor oder im Verlauf der Ereignisse, stand zunächst nicht fest. Zwei weitere bisher unbekannte Männer seien in der Nähe des Tatorts gesehen worden, berichtete die Polizei.
    „Das wird ein schwieriges Stück Arbeit“
    Die Polizei sperrte sofort nach der Entdeckung der Leichen den Tatort ab und begann mit der Spurensicherung. Man versuche, jede Spur zu sichern, auch wenn dies durch Regen erschwert werde, sagte Polizeisprecher Hermann-Josef Helmich. Am Morgen wurden die ersten Leichen mit Leichenwagen abtransportiert. Dabei schützen Rote-Kreuz-Helfer die Leichen mit hochgehaltenen Decken vor den Objektiven der Fotografen.
    Mehr als 50 Polizeibeamte waren am Mittwochmorgen mit der Aufklärung des Falles beschäftigt. „Wir haben eine sehr unübersichtliche Situation und keine Täterbeschreibung. Das wird ein schwieriges Stück Arbeit“, sagte Hellmich. Hinweise auf die Täter erhoffte sich die Polizei unter anderem von der Auswertung von Videoaufzeichnungen der Überwachungskameras, die die Umgebung des Klöckner-Hochhauses kontrollieren. Auch die Anwohner sollten noch befragt werden.
    Doch sind die Aussichten auf weitere Zeugenaussagen wohl eher gering. Denn die Tat verlief offenbar erstaunlich ruhig. Die Augenzeugin hatte der Polizei berichtet, sie habe eine Knall gehört und danach ein Geräusch wie von vielen kleinen Silvesterknallern. An Schüsse habe sie gar nicht gedacht.
    Eine Anwohnerin wunderte sich: „Die Schüsse hätte ich eigentlich hören müssen, schließlich war ich um die Zeit noch wach. Aber gehört habe ich nichts.“ Auch andere Anwohner berichteten, sie seien erst durch den Polizeieinsatz auf die Ereignisse aufmerksam geworden.
    Der Tatort liegt nur 100 Meter vom Hauptbahnhof entfernt, direkt neben dem „Klöckner-Hochhaus“, einem der Wahrzeichen der Ruhrgebietsstadt, in einem Verbindungsweg zwischen zwei Bürogebäuden. Weitere Einzelheiten wollte die Polizei auf einer Pressekonferenz um 14.00 Uhr bekannt geben.

    Quelle: Nachrichten und aktuelle Informationen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur - DIE WELT (15. August 2007, 06:31 Uhr)
    Link zur Quelle

    Die meisten haben sicher schon davon gehört. Ich finde es schon hart was da passiert ist.
    Besonders nach dem 7fachen Mord anfang des Jahres in Sittensen, jetzt schon wieder sowas.
    Und alles deutet ja wirklich auf organisierte Kriminalität hin.
    Deutschland scheint immer attraktiver für Mafiöse vereinigungen zu werden. Zumindest wird es immer offensichtlicher !!
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    Ich bin mir ziemlich sicher, daß es sich hier um Aktivitäten der Mafia handelt. Die Kopfschüsse gleichen einer Hinrichtung bzw. symbolisiert es das in Mafiakreisen. Die Tat bedeutet wohl, daß man sich auf so etwas einstellen muß und wenn man in Italien die Mafia nicht in den Griff bekommt, wird das bei uns nicht anders sein.
     
  4. #3 15. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    Waren auf jeden fall Mafiosis...Sone Hinrichtung ist schon ziemlich brutal doch in Mafia Hochburgen wie Neapel an der Tagesordnung. Das sich solch ein Vorfall in Deutschland ereignet war doch eigentlich nur eine Frage der Zeit,denn diese Romeo Familie ist schließlich weltweit aktiv...
    Denke trotzdem das wir in Zukunft nicht solche Zustände wie in Neapel erreichen werden,dafür fehlen hier die Grundlagen.

    mfg slider
     
  5. #4 15. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    Wer weiß obs wirklich so war.. Ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll. Die sollen schön bei sich bleiben.. Aber immerhin leben wir schon seit ahren mit der Mafia.

    Hier mal ne klleine Infoseite ;) hab ich rausgesucht

    DIE MAFIA
     
  6. #5 15. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    Also ich find das ganze einfach nur krass...

    wenn man sich mal so überlegt das da bei einem vor der haustür passiert...

    ich kann mir auch nicht vorstellen das es so schlim werden könnte wie in neapel, dazu fehlen uns echt die grundlagen

    mafia hin oda her...

    das war einfach nur krank


    ich würde es nie schaffen jmd. in den kopf zu schießen!
    das is schon ganz schön heftig

    FAZIT: die kerle bekommt eh kein schwein!

    grezz,
    Xer0noX
     
  7. #6 15. August 2007
  8. #7 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    also ich verstehe einfach nicht warum man so was machen kann einfach alle ein kopschuss geben und dann sind sie wieder abgehauen!ich denke schon das es was mit der mafia zu tun hat aber so richtig sicher bin ich mir auch nicht....
     
  9. #8 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    bin mir zimlich sicher das es spezialisten der mafia waren.

    aber die leute die sich so wundern:

    seid ihr blind? hier in DE gibt es schön länger mafiöse strukturen und banden. siehe kölner türsteher szene und und und.

    die russen(ihres zeichen noch viel brutaler) fassen hier in unserer region langsam fuß.

    kleines bsp von heute: kenne viele russen(normale russen), hatte streit mit nem typen der dann echt später angerufen hat und mich gebeten hat bitte nix denr ussen zu sagen. konnt mich kaum noch aufm stuhl halten vor lachen, hier geht sone angst rumd as jeder der mit russen rumhängt schon vermeintlicher "insider" is. und diese russenmafia geschichte ist bei weitem nicht seid kurzem hier in gange.

    ist halt ORGANISIERTES verbrechen, von sowas bekommt die öffentlichkeit normal nichts mit außer bei so offensichtlichen taten wie in duisburg.

    mfg deb1an
     
  10. #9 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    find das relativ egal ob mafia oder nicht!
    tatsache ist, das menschen gnadenlos hingerichtet wurden auf offener straße....
    das zählt!
    natürlich ist es bedenklich, das die mafia sich immer mehr auserhalb italien verbreitet, aber ich finde das in diesem fall mehr über die mafia als über den tod von 6 menschen die durch kopfschüsse hingerichtet wurden geredet wird!
     
  11. #10 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    tut mir leid, aber ich versteh dich net.

    was sollte man über 6 tote reden:

    "mein beileid" "tragisch" "grausam"; das sind kommentare die jeder bringen kann, und für sich sleber denkt das sowieso jeder.

    man sollte über den ursprung reden, die menschen sind tot, wird auchnet rückgängig zu machen sein, also sollte man sich wohl ehr auf den ursprung, die täter konzentrieren, indem fall sehr wahrscheinlich die mafia.

    berichtigt mich bitte falls ich was falsches sage.
     
  12. #11 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    naja das die ursprüngliche alte Mafia immer schwächer wird hängt auch mehr damit zusammen das die Justiz zumindest in italien dagegen vorgeht, die Mafia is wie gesagt schon sehr lange unter uns da es der immer wenigere Lohn ein Ideales umfeld gibt Leute zuschmieren, da wird es auch keine Zeugen geben die angst is viel zugroß es ist der Machtkampf der Alten gegen die Neuen die bis aufs Blut ausgetragen werden
     
  13. #12 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    hm ich weiß nich
    im radio hab die gesagt das die polizei mehr als 20 einschüße gefunden hat
    da haben die einfach aus auto geballert den war es net wichtig ob sie brust oder kopf treffen

    Mein Beileid für all die denen durch diese Tat ihre Liebsten mensch genommen wurden
     
  14. #13 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    lebe in italy atm und kann nur sagen..die italiener haben keine chance jemals in die
    kalabresische mafia einzusickern..diese tat wird nie aufgeklärt.

    im gegensatz zu anderen mafia-strukturen ist der kalabrese schon durch seine geburt ein teil dieser struktur. mann kann nur als kalabrese ein teil dessen sein..einer aus rom käme nie da rein.
    wenn einer das gesetz des schweigens bricht,werden andere aus seiner fam. dafür zahlen.
    auch wenn er am ende der welt wohnt.

    während andere mafi-strukturen immer wieder mal zerschlagen wurden, hat die kalabresiche organisation alles überlebt. ist auch klar..wenn einer das schweigen bricht,geht es der familie an den kragen.

    das ist deren sache finde ich..die machen das unter sich aus..meist kommen auch keine anderen zu schaden....

    mal die rosarote brille ausziehen und die welt so sehen wie sie ist.. ^^.. "schön wie eine rose und manchmal pickt sie ganz böse :)"

    gruss
     
  15. #14 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    Man mußte nicht zwangsläufig damit rechnen. Schließlich fahnden nun weitere Behörden nach der ’Ndrangheta und in der Öffentlichkeit sind sie ja nun auch eine große Nummer. Ich habe zum Beispiel vorher noch nichts von der kalabrischen Mafia gehört.

    Die hatte Amerika auch nicht. ;) Aber das steht in den Sternen.
     
  16. #15 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    ....
     
  17. #16 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    Echt nicht mehr normal was da abgeht, aber ich denke schon dass das was mit der Mafia zu tun hat!!!
    Aber des ist schon krass, dass war ja ne richtige Hinrichtung!!!

    MfG
     
  18. #17 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    Vor allem finde ich ist es überraschend, dass die betroffende Mafia nicht vertikal sondern horizontal ausgerichtet ist..
    Das heißt es gibt keine Hierarchi, sondern nur miteinander kooperierende Familien...
    und das macht die Ermittlung so schwierig....
     
  19. #18 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    ma ganz ehrlich....sooooo besonders ist das auch nicht....nur das es halt diesmal gleich 6 Tote sind.....es ist mit hoher Sicherheit nicht der erste Mafia-tote Deutsche.......was war denn mit den fast 10 türkischen toten Dönerbudenbesitzern?....ist das wirklich aufgeklärt worden?....wars viell. die türkische Mafia?....und wenns die nicht sind sind es andere gangs oder korrupte politiker/Bullen/Religionsgemeinschaften.......viel mehr bleibt dann auch nicht mehr.ausser familientragödien.....das es diesmal die MAFIA war....ist meiner Meinung nach wirklich ncihts besonderes..
     
  20. #19 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    Laut Angaben der Behörden hat es mit der italienischen Mafia zutun...ich finde so etwas schon schlimm.. stellt euch einmal vor eine Zivilperson hätte sich zu diesem Augenblick am Unglücksort befunden und wäre ins schussfeld gelangt.. puhh...

    keep smilin :)
     
  21. #20 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    ist das der kerl, der vor kurzem auch dazu interview wurde, also dieser mafia-aussteiger??
     
  22. #21 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    richtig heftig...

    ist aber in vielen staaten/städten an der tagesordnung (Russland, Italien [speziell in Neapel...])

    ich denke das es in Deutschland sowie in vielen anderen Staaten die Mafia in im Untergrund gibt, nur mich verwundert, dass sie sich plötzlich so offen zeigen...
     
  23. #22 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    Mafia-Fehde erreicht Deutschland: Morde in San Luca, Rache in Duisburg - Kriminalität - FAZ
     
  24. #23 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    ....
     
  25. #24 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    das ist ja doch schon ziehmlich krass hauptsache das das nicht mafia war sonst wirds unheimlich sollte man die täter nicht kriegen
     
  26. #25 16. August 2007
    AW: Mafia soll hinter den Morden in Duisburg stecken

    Also ich denke shcon das die MAfia dahinter steckt, leider.
    Die werden sie niemals kriegen, unter denen labert keiner was weiter und die sind einfach zu "professionel" (ich nenns mal so) das die irgendwelche fehler machen, die sie verraten könnten.

    Ich denke nicht mal das die vor der Polizei zurück schreckt... -.-

    Naja.. was soll man da noch groß sagen... :poop:!

    MfG Pen Go
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mafia soll hinter
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.832
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.280
  3. [PC] Mafia 2 + Alle DLC`s

    Lupina , 10. März 2012 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.069
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    805
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    762