Magath stänkert gegen "Poldi"

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Geta, 11. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Juli 2007
    München - In München gehörten Co-Trainer Seppo Eichkorn und Fitnesscoach Werner Leuthard zu Felix Magaths engsten Vertrauten.

    {bild-down: http://www.sport1.de/media/redaktionell/bilder/sportarten/fussball/bundesliga/juli/poldi-magath_Aufmacher.jpg}


    Als Magath vor einigen Wochen beim VfL Wolfsburg anheuerte, brachte er seine beiden Wegbegleiter natürlich mit und erklärte, seinen Trainerstab noch um einen zusätzlichen Mann erweitern zu wollen.
    Wer nun einen Sportwissenschaftler, Mentalcoach oder Psychologen erwartet hatte, wurde von Magath eines Besseren belehrt.
    Die Wahl fiel auf Bernd Hollerbach, ehemaliger Bundesligaprofi und einer, der in der Branche als harter und ehrlicher Arbeiter gilt.

    Magath bleibt Linie treu

    Spätestens jetzt wurde klar: Magath weicht auch beim VfL, seiner ersten Station nach der Entlassung beim FC Bayern, nicht von seiner Linie ab und bleibt auch in Zukunft der "Quälix".
    Weiterhin stehen Medizinbälle und Bergläufe im Vordergrund der täglichen Trainingsarbeit. Von der Forderung nach modernen Trainingsmethoden hält der 53-Jährige ohnehin nichts.
    "Egal, wie modern sie in England, Holland, Spanien spielen und trainieren: Seit 50 Jahren ist unsere Nationalelf fast immer erfolgreicher als deren", sagt Magath in "Sport Bild".

    Podolski schätzt sich falsch ein

    Einer, der in der deutschen Elf einen festen Platz hat, ist Lukas Podolski. Bei den Bayern war "Poldi" unter Magath allerdings nicht gesetzt, durfte in der Bundesliga nur dreimal von Beginn an ran.
    Und das hatte laut Magath einen einfachen Grund: "Alles Potenzial nützt nichts, wenn jemand nicht weiß, wie er sich einzuschätzen hat."
    Der VfL-Coach wirft Podolski also Überheblichkeit vor und sagt zudem: "Bei mir haben viele Spieler, die weniger talentiert waren als Podolski, den Weg in die Bundesliga oder Nationalmannschaft geschafft."

    "Gegen hohe Erwartungen ankämpfen"

    In der Tat konnte der Bayern-Jungstar in seinem ersten Jahr in München nur selten überzeugen.
    Allerdings fällt auch auf, dass er drei seiner vier Bundesliga-Tore und zwei seiner drei Vorlagen erzielte, als der Trainer der Bayern Ottmar Hitzfeld hieß und nicht Felix Magath.
    Der will nun den VfL nach oben führen, sagt aber: "Ich muss gegen hohe Erwartungen ankämpfen. Ich kann nicht sagen, wann der Verein oben steht."
    Klingt auf jeden Fall alles andere als überheblich.


    Quelle: sport1.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Juli 2007
    AW: Magath stänkert gegen "Poldi"

    Das ist auch gemein was soll das jetzt solange er bei Fcb trainer war hat er doch auch nichts gegen ihn gesagt und jetzt auf einmal also ich weiß nicht was das soll für mich ist das unsportlich.
     
  4. #3 11. Juli 2007
    AW: Magath stänkert gegen "Poldi"

    Ach, im Fussball ist es doch immer das Gleiche. Kaum verlassen Spieler oder Trainer den Verein, schon wird nachgestochen. Wenn man sich anguckt, wie viele das im letzten Jahr allein gemacht haben, wundert man sich über Magaths Aussage nicht.
    Was Podolski angeht, finde ich das sehr schade was alle über ihn erzählen. Natürlich ist er überheblich geworden nach der WM. Ich meine wer wird es nicht, nach einer so tollen Leistung in der Nationalelf in dem Alter und einem Bayernvertrag in der Tasche. Ihn sollten alle in Ruhe lassen. Wenn er es dieses Jahr auch nicht schafft sich durchzusetzen, dan sollte er wechseln.
     
  5. #4 11. Juli 2007
    AW: Magath stänkert gegen "Poldi"

    finde da hat er recht. also was poldi angeht! dieser spieler wird vollkommen überschätz!! ich meine wie viele tore hat er dann in köln geschossen? ich meine so viele waren es nun auch wieder nicht! und gegen klose wird er auch den kürzeren ziehen, und gegen toni und maakay sowieso! der wird auf der trib¨ne landen...
     
  6. #5 11. Juli 2007
    AW: Magath stänkert gegen "Poldi"

    makaay is weg ;) Is jetzt bei Feyernoord
     
  7. #6 11. Juli 2007
    AW: Magath stänkert gegen "Poldi"

    Genau makaay ist ja weg..Und Poldi wird auf der Bank vom FCB eh schmoren

    Sollte sich auf die suche nach einem anderen klub machen..
     
  8. #7 12. Juli 2007
    AW: Magath stänkert gegen "Poldi"

    Also Poldi hatte echt keine gute Zeit beim FCB als Magath noch Trainer war,weiß Gott waron´s lag.Vllt. an seinen Verletzungen oder er hatte einfach ein Leistungsloch.Naja ich bin trotzdem gespannt wie Poldi in dieser saison bei Hitzfeld eingesetzt wird!maakay ist zwar weg aber Toni und Klose sind auch da und ich glaube kaum das hitzfeld mit einem 3 sturm spielt.

    Aber wir werden ja sehen

    lg Sh0rts
     
  9. #8 12. Juli 2007
    AW: Magath stänkert gegen "Poldi"

    Find ich etwas billig von Magath, über junge Spieler so herzuziehen...natürlich hatte Podolski keine gute Saison und er wird es auch in dieser Saison schwer haben sich durchzusetzen, bedingt durch die Zukäufe und seine erneute Verletzung...Aber dennoch hat ein Mann wie Magath es absolut nicht nötig so herum zu stänkern...Ich denke Podolski hat schon genug Druck die Saison, da muss ein Magath nicht noch sein übriges tun...

    ...8)
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Magath stänkert gegen
  1. [Video] Büskens parodiert Magath

    foxer , 30. März 2011 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    327
  2. Magath zu S04!

    pattich , 6. Mai 2009 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    922
  3. Magath geht zu Schalke

    klonschaf , 29. April 2009 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    790
  4. Magath beim Vfl

    zunge88 , 17. Dezember 2007 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    242
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    238