Magix vs. Mp3

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von In_Silence, 17. April 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. April 2007
    howdy,

    hab bei mir unter anderem den Magix Music Maker installiert um hin und wieder
    paar Basslines damit aufzunehmen. Bisher lief auch alles klasse, nur wenn ich
    meine files jetzt als mp3 abspeichern will fragt er mich auf einmal nach nem
    freischaltungscode... alles andere funzt noch, kann auch als ogg etc. abspeichern,
    die meldung kommt nur bei mp3's... kann mir jemand sagen woran das liegt und
    wo ich diesen code her bekomm? :) greets
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. April 2007
    AW: Magix vs. Mp3

    vll ist das die serial vom programm?

    und wenn is doch egal wenns nich geht. dann nehm zb audacity, nero wave editor etc und wandle von ogg in mp3 um!
     
  4. #3 17. April 2007
    AW: Magix vs. Mp3

    Du kannst mit der normalen MMM version ne bestimmte anzahl/bzw gar keine mp3s erstellen. Für volle Funktion brauchst du endweder die Deluxe version oder ein Upgrade darauf.

    Dies kannst du umgehen, in dem du deine Musikstücke in bester Qualität als WAV abspeicherst, und dann mit anderen Programmen in mp3 selber umwandelst.
     
  5. #4 17. April 2007
    AW: Magix vs. Mp3

    Stimmt... auf die Idee hätt ich auch selber kommen können.
    Bewertungen gingen raus! Wär klasse wenn mir noch jemand sagen kann,
    wie ich die quali beim speichern von ogg files bestimmen kann... ist das die kbps-rate?
     
  6. #5 17. April 2007
    AW: Magix vs. Mp3

    ja, das is die kbps rate. 128 is minimum für gute qualität 192 is besser. und so weiter, wird dadurch natürlich auch größer die datei.
     
  7. #6 17. April 2007
    AW: Magix vs. Mp3

    hmmm nimm lieber wav.

    ogg ist ebenso wie mp3 ein bereits komprimiertes format.
    -> zwar bedeutend besser komprimiert als mp3. so kannst du ein 80kb ogg mit 128kb mp3 vergleichen, aber beide formate arbeiten unterschiedlich. beide haben qualitätsverluste gegenüber dem original.

    wav hingegen ist i.d.R. nicht komprimiert. daher nimmt es teilweise bis zur zehnfachen dateigröße einer normalen mp3 an. aber du hast bedeutend weniger qualitätsverluste, wenn du zuerst in wav mit deinem programm und danach von wav -> mp3 umwandelst, als von ogg -> mp3.

    und

    um die frage zu beantworten, welches programm das am einfachsten machen kann:
    Multi Frontend 0.983 beta - MP3 Encoder Software

    oder mit http://www.mpex.net/img/software/mehrinfo.gif
    wenn du es zusammen mit diesem codec machst. LAME 3.99.5 - MP3 Encoder Software


    mfg
     
  8. #7 17. April 2007
    AW: Magix vs. Mp3

    ich hab einen patch für den muma2005, mit dem kannst du dir die anzahl der mp3's wieder auffüllen lassen, evt funktionierts auch im muma2007 oder welchen du halt hast, pn mich einfach ma
     
  9. #8 17. April 2007
    AW: Magix vs. Mp3

    @spotting:

    vielen dank für die ausführliche antwort, werde es dann wohl über den wav weg machen :)

    @murdoc:

    auch vielen dank fürs angebot, hab aber schiss, dass dann irgendwas futsch geht ^^ und da
    ich die install nimmer hier hab will ichs nicht riskieren. trotzdem thx,

    bewertungen an alle raus, denkt damit is die sache erledigt -> closed
    werde nochma öffnen falls ich doch noch probleme mit dem konvertieren oder so hab
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Magix Mp3
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.632
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.418
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    645
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    853
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.145