Mainboard abgeraucht

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von hoelditsch, 4. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Februar 2008
    Hab bzw hatte nen GIGABYTE GA-965P-DS4 ist nen halbes Jahr jetzt soweit auch super gelaufen. hab vor einer Woche mir ne neue Soundkarte (Creative XFi-Xtreme Music) und nen neuen cpu lüft (Zalman 9800 Led) gekauft. dann hab ich meine Mainboard halt ausgebaut neuen cpu kühler mit neuer Leitpaste ... drauf und halt wieder mit neuer soundkarte zusammengebaut! Dann hab ich meinen netzstecker wieder rein und dann hab ich es schon gerochen ... roch richtig verkokelt dann hab alles unnörige wie grafikkarte soundkarte laufwerke ... weg und nochmal versucht aber es ging immer noch nix kein einschalten ging kein garnix und dann fing aufeinmal auf dem Mainboard ein Teil zu glühen an.
    Dass wars... wo kann die ursache liegen ich hab keine Ahnung was ich falsch gemacht haben könnte !!
    Brauche dringend eure Hilfe !!!
    Ps: Mainboard hab ich schon eingeschickt....
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Februar 2008
    AW: Mainboard abgeraucht

    mh, kann es evtl. sein das du den neuen CPU Kühler nicht richtig drauf hattest und der CPU geschmort hat ?

    dasm was anfängt zu glühen kann ich mir allerdings nicht erklären, das is ja übelst !
     
  4. #3 4. Februar 2008
    AW: Mainboard abgeraucht

    hast du das mobo auch wieder korrekt auf die abstandshalter geschraubt? sieht/riecht nachm satten kurzen. vll bei der kühlermontage was schief gegangen??? ich kann mir vorstellen, dass du irgendwas überbrückt hast. backplate vom zalman korrekt und liegt nicht am mobo schlitten an?? schraube vll zwischen mobo und mainboard schlitten gefallen?

    mfg Mr. Riddick
     
  5. #4 4. Februar 2008
    AW: Mainboard abgeraucht

    es kann auch sein, dass am atx stecker was nich stimmt.
    übertaktest du?
    wo hats denn angefangen zu schmoren?


    MfG nE3r1uz
     
  6. #5 4. Februar 2008
    AW: Mainboard abgeraucht

    hilfe schafft hier ein neues mainboard. ich würde alle teile einzlen testen um zu sehen, was wirklich kaputt ist. die defekten teile kannst probieren auf rekla einzuschicken und auf kulanz seitens des herstellers hoffen, sollte das nicht funktionieren wirst wohl was neues kaufen müssen.
    mfg
     
  7. #6 5. Februar 2008
    AW: Mainboard abgeraucht

    Ich hab mir auch schon gedacht das ich irgendwo nen Schluss gemacht hab aber wo ? Beim ausbauen hab ich extra geschaut mir ist keine Schraube aufgefallen und war eigentlich auch richtig auf den Abstandshalter drauf ! Naja und die Backplate vom CPU Lüfter ist aus Kunstoff und kann man meiner Meinung nach garnet falsch installieren.
    Naja des Teil hat ausgeschaut wie ein kleiner Transistor und ist neben den Ram Bänken !
    Des Teil hat so geglüht das ich gedacht habe ich hab ne Led aufm Mainboard !!
     
  8. #7 5. Februar 2008
    AW: Mainboard abgeraucht

    Nen leuchtenden Transistor -> ich hab schon einige Transistor getötet(unabsichtlich), aber zum glühen hab ich sie noch nie gebracht. :p
    Könnte ein Kurzer gewesen sein ODER(das denk ich eher) diese Theorie:
    Du warst sicher nicht an einer Erdung angeschlossen als du herumgebastelt hast?
    Vielleicht hats nen Funkenüberschlag von dir zum Mainboard gegeben und dabei wurde zb der Transistor angestochen bzw. direkt umgebracht!(die halten echt nicht viel Leistung aus - weis das aus eigener Erfahrung^^)
    Du wirst jetzt antworten:"Aber ich hab keinen Funken gesehen, gehöhrt und gefühlt..."
    Tja Funken unter 400-500Volt sind unsichtbar, spürt man nicht und sieht man nicht!(heißt jetzt aber nicht, dass du keine 230Volt aus der Steckdose spürst, das gilt nur für Funkenüberschläge!!!)

    Das "transistor anstechen" ist:
    Du beschädigst den Bauteil/Halbleiterelement so, dass er auf einmal mehr Strom verbraucht/zieht. Tja wenn jetzt der Transistor doppelten/dreifache usw. Strom an der Basis hat und ne Verstärkung von mind. 100(eher mehr), umwieviel sich da dann der Ausgangsstrom erhöht! Dann stirbt er auch sehr sehr schnell.

    Also beim nächsten mal PC Basteln eine Erdung verwenden(ich geb zu, ich machs auch nie, aber siehst eh was da passieren kann).
     
  9. #8 5. Februar 2008
    AW: Mainboard abgeraucht

    Moin,

    pass blos auf, dass Du dich nicht mal überschlägst, MR 15000 Volt. Ich gröll mich hier gleich weg. Das mit der Erdung ist schon richtig, aber bitte nicht übetreiben. Geil, was man hier so manchmal lesen kann, besser als jeder Comic.

    Ich gehe mal davon aus, dass Du bei der Kühlermontage etwas falsch gemacht hast. Da wird mit Sicherheit so etwas wie ein Retentionmodul nötig gewesen sein, wenn das aus Metall ist, dann braucht es nur ein wenig Kontakt zum Mainboard (Lötpunkte) und der Kurzschluss ist da.

    gruss
    Neo2K
     
  10. #9 5. Februar 2008
    AW: Mainboard abgeraucht

    Hab es eben schon erwähnt die beiden Teile sind aus Kunstoff jediglich die Gewinde für die Schraube sind aus metall und die sind versenkt und können meiner meinung nach da keinen kurzen erzeugen und zum Thema entladen ich hab mich 2 mal am heizkörper entladen, ann ich mir jetzt schlecht vorstellen ..
     
  11. #10 5. Februar 2008
    AW: Mainboard abgeraucht

    @Neo2K
    Tja so hab ich das damals gelernt und so ist es auch, wenn ich nichts vergessen hab.
    Aufjedenfall kannst du durch den Funkenüberschlag von deiner Hand nen Halbleiterbauteil leicht beschädigen! Nur wenn sowas passiert endet das meistens nicht sofort in einen Defekt.
     
  12. #11 11. März 2008
    AW: Mainboard abgeraucht

    Hab das Teil jetzt von Gigabyte zurückgeschickt bekommen und das eine
    externe Überlastung den Fehler verursacht habe. Was soll ich jetzt bitte davon halten ???
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mainboard abgeraucht
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    11.628
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.568
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    582
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    589
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    270