Mainboard zeigt PC5300 anstatt PC 6400!?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von kn3cht, 25. Mai 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Mai 2007
    Hi RR'ler

    mir is aufgefallen das mein pc mir beim booten am anfang niedrigere arbeitsspeicher anzeigt!
    ich hab die OCZ PC 6400 Flex XLC DDR2 PC 6400 und das mainboard is: ASUS P5W dh DELUXE
    aber irgendwie zeigt er mir die als PC5300 an?!
    sind die nu langsamer und warum is das so!?logischerweise will ich die schneller haben;)

    thx schonma jetzt für eure antworten!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. Mai 2007
    AW: Mainboard zeigt PC5300 an statt PC 6400!?

    das musst du im bios umstellen das war bei meinem board auch so!!!!

    du musst auf die mhz zahl achten,normalerweise laufen die auf 800 aber der gibt dir wahrscheinlich nur 533 oder sowas....wie genau du das machst weiss ich net aber im bios aufjedenfall
     
  4. #3 25. Mai 2007
    AW: Mainboard zeigt PC5300 an statt PC 6400!?

    moin,
    jo musst machen wie hollow das schon gesagt hat.
    einfach ins bios und die mhz zahl auf 800 erhöhen, dann läuft er auch so.

    kann sein das es auf auto gestellt ist dann läuft er im normalen mod auf 5300 und wenn das system dann belastet würd taktet er auf 6400.

    ich würd ihn aber wie gesagt auf 6400 feststellen.

    cya
     
  5. #4 25. Mai 2007
    AW: Mainboard zeigt PC5300 an statt PC 6400!?

    werds ma versuchen....me gleich back!


    jo thx jetzt gehts!
    wollte nochma was wissen,kann ich eigentlich einfach so die latenzien wechseln...meine laufen mom glaube auf 5-5-5-15 oda so....wie könnte ich sie mehr in richtung performance bringen,sprich das die dinger richtig schnell sind,quasi für games etc!

    hab euch beide erstma bewertet thx!
     
  6. #5 25. Mai 2007
    AW: Mainboard zeigt PC5300 an statt PC 6400!?

    is jetzt die frage, für wqas dein speicher ausgelegt ist?

    wenn auf der verpackung steht 5-5-5-15 dann sind das garnatiert stabile werte.
    wenn auf der verpackung steht 4-4-4-12 dann sind das die stabilen werte.

    du kannst 4-4-4-12 auch manuel einstellen, aber ob dein speicher damit stabil läuft ist fraglich.

    probier es einfach aus, wenns nich klappt, es kann nix schlimmes passieren.

    bei ocz speicher sollten geringere latenzen aber durchaus möglich sein ohne grosse probs.

    cya
     
  7. #6 25. Mai 2007
    AW: Mainboard zeigt PC5300 an statt PC 6400!?

    was is denn am besten!? soll ich das in irgendwelchen schritten testen oder soll ich einfach ma auf 4-4-4-12 stellen!?

    und wie könnt ich dann nen test machen damit ich weiß ob sie stabil laufen,aber nicht dieses memtest über bios das is voll :poop:,dauert irgendwie ewig!

    so habe jetzt ma auf 4-4-4-12 gestellt da fährt mein pc nicht hoch...
    was wäre dazu ne alternative die RAM's schneller zu machen?!
    gibt es sonst noch gute Latenzien!?
     
  8. #7 25. Mai 2007
    AW: Mainboard zeigt PC5300 an statt PC 6400!?

    bei intel lohnen sich schnelle latenzzeiten sowieso nicht (wenn du c2d hast bin ich mir sicher, bei pentium nicht so sicher).
    sonst musst dir warscheinlich neuen ram kaufen.
     
  9. #8 26. Mai 2007
    AW: Mainboard zeigt PC5300 an statt PC 6400!?

    moin,
    wie don_bilbo13 schon gesagt hat, sind diese timings nich so wichtig wie bei einem amd.

    bei amd liegt der speicher controller im cpu, dadurch haben schnellere timings einen, naja geringen einfluss auf die performance.
    bei intel ist dieser unterschied noch gringer und durchaus zu vernachlässigen.

    ich würd den ram so lassen, ob du nu schnelleren oder langsameren ram hast, ... das sind maximal 3% der gesamt performance von deinem rechner. da bringt leichtes anheben des cputaktes mehr.

    und zu den test, memtest und prime95 dauern so lange weil das sein muss. dein system sollte schon 4 stunden mind. stabil laufen. manche lassen prime95 die ganze nacht durchlaufen um sicher zu gehen.

    cya
     
  10. #9 26. Mai 2007
    AW: Mainboard zeigt PC5300 an statt PC 6400!?

    ok gut zu wissen,werd ma sehn was sich daraus ergibt,werde mein pc auch ma mehrere std. auf voller auslastung laufen...thx auf jedenfall!
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mainboard zeigt PC5300
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    11.719
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.580
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    590
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    603
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    679