Mainboardkauf (Asrock müll? was können verschiedene?)

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Strava, 16. Februar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Februar 2006
    hallo lieber rusher,
    ich bin schon sehr lang am überlegen, welches mainboard ich mir kaufen soll. ich habe mich lange umgeschaut, nach boards, und dazu dann in foren mich erkundigt. da kommt dann eh immer des gleiche raus: 50% sagen des ding iss ultra, der rest sag des iss :poop:it. jetzt bin ich mit meinem latain am ende. ich brauch n "A" "AGP" board mit mindestens 3 ddr slots und dualchannel. das ganze sollte nicht teurer als 50€ sein. Es sollte OC potential vorhanden sein (Settings usw) ich habe da mal folgende in betracht gezogen:


    ASROCK (ne frage: stimmt das, dass die den "abfall" von asus verkaufen? Wie taugt des Hybrit booster)?
    http://www.mindfactory.de/cgi-bin/MindStore.storefront/43f49cd8003a88bc2b2ac0a8011006b4/Product/View/0018151


    ASUS (müsst einer der "billigeren" sein)
    http://www.mindfactory.de/cgi-bin/MindStore.storefront/43f49cd8003a88bc2b2ac0a8011006b4/Product/View/7783135?action=db#01


    MSI (von den daten genauso wie des asrock! besser?)
    http://cgi.ebay.de/MSI-K7N2-DELTA2-LSR-S462-ATX-Neu-Gar-Rechn_W0QQitemZ6848742472QQcategoryZ77181QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Gigabyte ( da hab ich viel schlechts gelsen, vorallem iss des die lite version)
    http://www.ebug-europe.com/bug/default.asp?PageNo=DEFAULT&DeepLink=%2CHardware%2CMAINB%2DSOCKA110018220





    soo, die hätt ich mal in aussicht, was haltet ihr von den einzelnen boards? hat die vlt jemand? was haltet ihr von den marken? könnt ihr n anderes board in der preiskategerie empfehlen? gute beiträge ne 10! s wäre echt nice wenn hier was gscheides zusammenkommt, des iss mir sehr wichtig, jetzt n gutes board zu bekommen. thx,
    strava
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Februar 2006
    Also ich habe das ASUS und ich bin sehr zufrieden mit dem Board. Hat nur leider keine Firewire.
     
  4. #3 16. Februar 2006
    Also in dem Fall ist das MSI zu empfehlen, da ich selber eins von denen habe und zufrieden bin. Gigabyte und ASROCK sind nach meinen Erinneruungen nicht empfehlens wert, aber ich würde da zu einem Fachmann gehen und den fragen, denn in dem Fall kann ein falsches alles kaputt machen und gegebenenfalls einen neuen Prozessor verlangen.
     
  5. #4 16. Februar 2006
    Da ich in ner Computerfirma arbeite, kann ich Dir nur mal Erfahrungswerte anbieten,
    welche Boards gut gehen, bzw. welche die wenigsten Probleme machen.

    ASROCK:
    Is ne Tochterfirma oder so von Asus. Die Boards sind Preis/Leistungsmäßig auf jeden Fall
    nicht schlecht, für nen Gamer-PC würd ich die aber nicht nehmen, ich find die Boards
    subjektiv zu langsam...

    ASUS:
    waren mal mit Abit eigentlich an der Spitze der OC-Boardhersteller, haben sich im Laufe
    der zeit aber eher verschlechtert, daher sag ich mal Asus wäre von den genannten die zweite Wahl

    MSI:
    Auf jeden Fall zur Zeit meiner Meinung nach die besten Boards. Kaum Probleme, super Treibersupport
    und Sauschnell, bieten gute Taktermöglichkeiten und arbeiten mit bis jetzt jeder verbauten Hardware perfekt! Wäre meine erste Wahl, aber auf keinen Fall Hardware von Ebay, falls es doch Probleme geben sollte, gibt es da meistens nur Ärger...

    Gigabyte: da kann ich auch nur schlechtes sagen...

    TIP:
    Kauf Dir Boards prinzipiell lieber in irgendnem Laden,
    wenn Du doch nicht zufrieden bist, kannst Du es da auch gegen ein anderes umtauschen
    und hast keinen Stress

    Greetz Templess
     
  6. #5 16. Februar 2006
    ahh, sehr aufschullsreich, gibts noch andere meinungen\tips?
    10! @templess, hünchen , earhtech
     
  7. #6 16. Februar 2006
    Hi! Also habe selbst ein Asus P5LD2 und muss sagen top! Habe meinen P4 3,4 Ghz locker auf 4,1 Ghz oc und es rennt alles stabil,würde sogar noch mehr rausholen können aber für mich reicht es daweil!
    Fazit: Asus machte tolle Mainboards! Driver und ein Übertaktungsprogramm(AI Booster) ist auch dabei, sowie Kabel und eine gute,ausführliche Anleitung.

    Mfg

    Shorty
     
  8. #7 16. Februar 2006
    *hust* ja es geht hier doch aber um ein ASUS Modell für den Sockel A ...

    Also AsRock is echt nicht gut. Hatte mal selber eins - häufige abstürze, System war instabil
    ASUS sicher nicht schlecht, einer der größten Hauptplatinen Hersteller
    MSI (mein Favorit ^^) hatte bisher nur gute Erfahrungen mit dieser Marke bei Mobos
    Gigabyte hab ich keine Ahnung von.

    Aber mal ne Frage warum willst du jez noch ein Sockel A Mobo kaufen? Spar doch lieber auf Sockel 939.

    MfG DC

    PS: Guck mal ob du ein Abit oder DFI Mobo in der Preisklasse findest. Sind wohl die besten Hersteller.
     
  9. #8 16. Februar 2006
    warum kein 939? weil mein pc ganz gut iss, bis auf das mainboard!! wenn 939 dann auch pcie, dann iss n neuer pc fällig. da ich aber schon 1024mb geilen ram, x850pro, n barton 2800+ habe, kommt n anderes board mit anderen cpu nicht in frage. den barton den krieg ichb schon hoch dassder abgeht wie harry, dafür iss der ja bekannt. aber auch euch vielen dank!! werde mir kein asrock kaufen!!!
    strava 10!@all
     
  10. #9 17. Februar 2006
    Also das Geld das du jez in ein Sockel A Mobo investierst könnteste dir sparen. Verkauf deinen Barton und das Mobo. Weiß nicht welches das ist, aber ich denke du solltest für deine CPU und Mobo noch ca. 50 Euro bekommen.

    Legst du dann die 50 Euro für ein neues Mobo noch dazu hättest du schonmal 100 Euro für die du dir einen Prozessor kaufen kannst. Fehlt dir noch ein Mobo. wird sicher auchnochmal 60-70 Euro kosten (mit AGP). Heißt im entdefekt, dass du "nur" 60-70 Euro mehr bezahlst aber dafür dann Sockel 939 System hast (auch wenns noch AGP ist ist ein Sockel 939 System sicher schneller als dein jetziges Sockel A)).

    Also jez nochmal in Sockel A zu investieren halte ich echt nicht für sinvoll. Muss das DC² zustimmen.

    MfG Sonny

    PS: Wenn du gleich auf PCIe umsteigen willst oder demnächst das vor hast ... hätte großes interesse an deiner GraKA :D
     
  11. #10 17. Februar 2006
    Moin,

    also da hat Sonny recht.

    Jeder Euro den Du noch in Dein System steckst, ist aus dem Fenster geworfen. Spar das Geld und kauf Dir lieber ein neues System.

    Ich versuch Dir mal zu erklären wie ich zu meiner Meinung komme:

    Dein jetziges Mainboard basiert auf der PCI-Bus Technick. Dieser Bus wird seit den letzten 486-zigern (1993) eingesetzt. Ja so alt ist der Bus! Hier mal ein paar technische Daten. Busbreite 32 Bit, Taktfrequenz 33 MHZ und Übertragungsrate 0,133 Gbyte/sec. Bei der Übertragungsrate liegt der Hase im Pfeffer. wenn Du Dir nur mal Deinen ATA-Controler ansiehst, so hat der entweder ATA 100 oder ATA 133, d. h. nichts anderes, als das der Controler entweder 0,100 - oder 0,133 Gbyte/sec übertragen kann. Jetzt stell Dir mal folgende Sytuation vor: Du spielst einen Song ab, der von der Festplatte kommt, gleichzeitig schiebst Du Daten übers Netzwerk und brennst noch ne CD. Was macht wohl der PCI-Bus? Na der ist übervoll und obwohl Du viel Speicher und ne Top-CPU hast wird die Dose langsam, weil der Bus die auflaufenden Daten nicht mehr bewältigen kann und seine 0,133 Gbyte/sec voll ausgelastet sind.

    Bei Mainboards mit PCI-e sieht die Sache schon mal ganz anders aus. Da sind Sata-Controler, Onboard-Sound, Grafikkarte und, bei ganz guten Boards, auch Lan über PCI-e angebunden. Die Technischen Daten von PCI-e zeigen eine Datenübertragungsrate pro Leitung und Richtung von 2,5 Gbit/sec, das sind nach meinem Rechner 0,313 Gbyte/sec. Da man beim PCI-e - Bus, wenn notwendig, mehrere Leitungen Bündel kann, kommt man in die komfortable Sitaution PC-e dem Bedarf des anzuschliessenden Gerätes entsprechend auf dem Mainboard anzupassen. Will heissen, wenn ich für eine Graka 16 Lanes (Leitungen ) brauche, kriegt sie die auch. Wenn der Sata Controller 4 Lanes braucht, hat er sie,usw. Bei vier Lanes hast Du eine Übertragungsrate von 1,252 Gbyte/sec. So nun Vergleich das mal mit dem PCI-Bus. Alles klar.

    Also nichts mehr reinstecken, PCI ist von Gestern und lohnt heute nicht mehr. Viele ruckeleien bei Spielen sind nur auf einen Überlasteten PCI-Bus zurück zuführen, weil die Jungs neben dem Spiel noch Daten saugen, oder Netzwerkzugriffe haben.

    Ich hoffe ich konnte Dich überzeugen.

    gruss
    Neo2k
     
  12. #11 17. Februar 2006
    kommt drauf an es geht ja nur um ein board das man für 40 euro überall kaufen kann.

    sonst wäre neuer ram, cpu und neues board fällig und das haut schon ins geld rein. von daher wenn man einen guten sockel a hat und mit dem zufrieden ist so kann man ohne bedenken denn noch leicht aufrüsten. wobei die betonung auf lecht liegt.

    wenn er ne langsamere cpu hätte und mit dem gedanken spielen würde cpu und board auszutaschen dann würd sich das net mehr lohnen.

    also dualchannel kannste dir abschminken. dualchallen funzt nur paarweise also wenn du 2 oder 4 riegel einbaust. bei einem oder 3 hast single channel.

    das andere problem beim übertakten ist noch das 3 riegel auf dem sockel a mehr probleme machen als 2. aber das müsste man ausprobieren.

    ist das gleiche wie bei sockel 939 mit 4riegeln. laufen tuts aber beim übertakten wirst mit grsser wahrscheinlichkeit probs haben.

    und zu den boards nimm das msi. gutes board, gute übertaktbarkeit gute quali stabil kannst nix falsch machen.
     
  13. #12 17. Februar 2006
    ok, red corner hat ma wida völlig recht.
    meine hartware iss ja auf nem neuen stand (gute mdt´s ram (2x512 xcl 2,5 400mhz) die graka geht auch gut ab!! der cpu iss ja n 2800+, geht schon nicht ganz schlecht ab, aber das der ein übertaktungswunder iss bring ich den auch noch deutlich höher wie 2400mhz. festpladden sind ja auch gut, vorallem die wo games und OS drauf iss (250gb mit 16mb cache 7200rpm und 8,9ms)
    auserdem habe ich ja am anfang gesagt dass ich nur noch 40-50 € investieren will, weil ich sonst glecih n n euen rechner kaufen könnt. zudem hab ich windwos, und das kann ja wie bekannt nicht allzuviel mit 64bit anfangen. also nur n Mobo!
    also jetzt weis ich, dass ich kein ASROCK kaufe!!! das kahm hier gut raus, aber des mit dem hybrit bosster, was des wirklich bringt hat man mir nicht erklärt :rolleyes:
    MSI wurde ja mehrmals empfholen, somit denke ich ,das ich ein MSi kaufe. aber das hat übers WE noch zeit, solange nehme ich noch kaufratschläge und erfahrungen sehr gerne an :)
    allen den es geht und was konstuktieves geschrieben haben, ne 10!
    @ neo2k noch: so dramatisch wie du das jetz beschrieben hast isses echt nicht!! n kumpel von mir hat die ungefähr die gleiche hardware und der zoggt mit nem barton 3000+ NFS MW auf 1280x1024 auf ULTRA!!!
    @red corner: thx für die aufklärung über dualchannel, aber ich weis schon dass man mit 3 belegten slots kein dualchannel betreiben kann, sonst würds ja nimma DUAL heisen :D ich will nur erstma meine beiden rams laufen lassen im dual mode und dann vlt noch n 1024 ram rein, oder n 512er (fällt mir grad ein, da hab ich noch einen daheim rumflacken)

    aber ich hätte da noch eine frage: kann es sein dass wenn ich beim neuem board (sagma ma des MSI) 3 Rams reinhau der nichtmehr die 200mhz fsb packt, weil wenn ich das bei meinem jetztigem MOBO mach, dann kann ich nurnoch auf fsb 133 gehn (also 333) könnt das noch jemand mir erklären?
    wäre nice,
    mfg,
    strava
     
  14. #13 17. Februar 2006
    ähhh wieso des?
    es gibt ja schon seit langem xp64 bit. der hacken ist ja nur das die nötigen progz fehlen ^^


    jo ich hab mich halt nach auf deine aussage mit den 3 solts gestüzt ^^

    exakt so ist es.
    wobei es hier auch drauf ankommt ob der ram single oder double sieded ist.

    3 x single sided wird meist mit 166mhz fsb gehen.
    (deine cpu hats 166mhz fsb nicht 200 also darfst dich auch net wundern wenn der ram dann mit 166 läuft ^^ allerdings hast dann ne gute ausgangsbasis fürs übertakten )

    3x double sided oder 2 mal ds udn 1x singe no way der taktet runter weil der speichercontroller das nicht mehr mitmacht.
    double sided ist wie der name schon sagt chip bestückung auf beiden seiten des riegels.

    für den controller bedeutet es also 1 x doublesided ram = er muss mit 2 bänken klarkommen.
    max schafft er 4 bänke ohne probleme also 2 x doublesided = 4 bänke und mehr geht net.
    machst du als 3. riegel nen single rein muss es jetzt mit 5 bänken klarkommen und er ist damit überfordert und taktet runter.

    haste singlesided pro modul dann heisst das das er pro modul nur mit einer bank klarkommen muss

    so kannste 4 mal singlesided nehmen und kommst dann trotz 4 riegeln auch auf 4 bänke.

    besser ist es nur 2 riegeln einzubauen denn wenn du takten willst kann es selbst mit 3 singe sided riegeln probleme geben. die laufen dann zwar im normalem modus ohne das übertakten auf 166mhz aber wenn du dann vorhast zu übertaktet dann kann es passieren das dir der rechner abschmiert und du gar net so hoch kommst mit dem takt

    ist ein overclokicng feature von asrock. das eine leichte anhebung des takts bewirkt. nix weltbewegendes.
     
  15. #14 17. Februar 2006
    ahh, thx @ red corner!!! jezt wären alle technischen fragen geklärt.
    trotzdem noch erfahrungen und kaufempfehlungen posten, thx!!
    strava
     
  16. #15 17. Februar 2006
    Also ich empfehl dir auch lieber noch ä bisl zu sparen, weil nur ein neues Board lohnt net!!! (ich frag mich sowieso warum du nur das Board aufrüstest?!)
    Aber ansonsten würd ich dir das MSI K7N2 empfehlen, ich hab die kleinere Version davon und die is Super!

    Aber wie gesagt nur Board aufrüsten is sinnlos, wenn du im Moment eins hast was läuft.

    MfG Apeman
     
  17. #16 17. Februar 2006
    das bringt nix denn viel auswahl gibts da nicht für den preis. ^^ und die antworten werden ey die gleichen sein auch wenn wir den fred über 10 seiten laufen lassen

    kauf das msi und du wirst damit zufrieden sein
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mainboardkauf Asrock müll
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.809
  2. Kompatibler RAM für ASRock Z97M

    Phil333 , 5. November 2015 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    797
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.320
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.341
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.086