Mal wieder nen Mydoom-Virus

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Phax, 18. Februar 2005 .

  1. #1 18. Februar 2005
    München - Im Internet ist nach Angaben der Zeitschrift «PC Professionell» eine neue gefährliche Variante des Mydoom-Virus im Umlauf. Wie das Magazin berichtet, verbreitet sich die Version Mydoom.bb weltweit per E-Mail.

    Wie frühere Varianten lade das Programm nach einer Infektion einen so genannten Backdoor-Trojaner aus dem Internet auf den Rechner, mit dem das System ferngesteuert werden kann. Zur starken Verbreitung trage der Umstand bei, dass Mydoomm.bb E-Mail-Adressen nicht nur von befallenen Anwender-PCs sammelt, sondern auch in Suchmaschinen nach Opfer-Adressen stöbert.

    Auf den Virus deuten dem Magazin zufolge Angaben in der Mail-Betreffzeile wie «Error», «Delivery failed» oder «Postmaster» hin. Der Code verberge sich in einer angehängten Datei, die «Java.exe» oder «Service.exe» heißen kann. Auch Dateiendungen wie «.scr» oder «.pif» seien möglich. Die Zeitschrift rät, bei unerwarteten E-Mails mit Dateianhängen vorsichtig zu sein. Auch sollte die Virenschutz-Software auf dem neuesten Stand sein.

    Quelle: WEB.DE - E-Mail-Adresse kostenlos, FreeMail, De-Mail & Nachrichten


    /// haben die eigentlich nix besseres zu tun ?
     

  2. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: nen Mydoom Virus

  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    548
  2. Proxy Liste erstellen/scanen (Sneaker Bot)
    Semper, 14. Oktober 2020 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    817
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    544
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.132
  5. Warum es erstmal keinen Bärenmarkt gibt
    raid-rush, 4. Februar 2020 , im Forum: Finanzen & Versicherung
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.752