ManGOS Server unter OpenSuse 10.1

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Renesp6, 28. März 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. März 2007
    huhu leute :)

    also,nen kumpel von mir hattn root mit open suse 10.1 drauf,den er nicht mehr braucht,und mir undn paar kumpels bis zum vertragsende zur verfügung stellt :) und nun wollten wir für uns (und nochn paar kumpels mehr :p) nen kleinen wow server (inklusive tbc,sollte mit patch 2.0.10 laufen) aufsetzen...

    nun,wie ihr euch jetzt wahrscheinlich schon denkt,sind wir (zumindest ich) damit total überfordert -.-
    Hatte mich natürlich auch mit google versucht,aber jetzt bin ich erst recht überfordert :D

    Hab zumindest rausgefunden,das als emu wohl mangos in frage kommen würde >.> (Daher der threat titel) allerdings komme ich als linux noob überhaupt nicht damit klar (kompilieren und so -.-)

    Kann mir wer sagen,wie ich das anstelle,oder hat wer vielleicht (am besten deutsche) hilfe/howto seiten dafür?

    bw für jede hilfe ist klar

    vielen dank im vorraus,
    mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. März 2007
    AW: ManGOS Server unter OpenSuse 10.1

    ich kann dir leider nicht helfen!

    Aber in diesem Forum dreht sich alles um opensuse und dazu noch alles auf deutsch! es ist ne ziemlich hartneckige gemeinschaft die bei fast jedem problem mit rat und tat hilft!

    sie halfen auch mir bei meinen ersten gehversuchen mit opensuse!

    mfg
     
  4. #3 28. März 2007
  5. #4 28. März 2007
    AW: ManGOS Server unter OpenSuse 10.1

    auf die idee kam ich auch schon ;) hatte mich da schon mehrere stunden durchgelesen,und mich mal an diesen tut versucht:
    http://www.mangosproject.org/forum/index.php?showtopic=7730&st=0&start=0

    so,allerdings scheitere ich schon bei:

    autoreconf --install

    Code:
    mangos@*******:~/sources/mangos> autoreconf --install
    configure.ac:144: error: possibly undefined macro: AC_TYPE_UINT64_T
     If this token and others are legitimate, please use m4_pattern_allow.
     See the Autoconf documentation.
    autoreconf: /usr/bin/autoconf failed with exit status: 1
    
    und nu? oO
     
  6. #5 28. März 2007
    AW: ManGOS Server unter OpenSuse 10.1

    schreibs doch einfach in des forum von denen

    leider find ich da kaum nen zusammenhang zum windows mangos, mit dem kenn ich mich nämlich ziemlich gut aus ;)
     
  7. #6 28. März 2007
    AW: ManGOS Server unter OpenSuse 10.1

    wenn mein englisch mal was taugen würde *schäm* ^^
    mit den windoof mangos hab ich ja keine probs,iss ja auch einfach :D ich bleib halt voll am kompilieren hängen,den rest würde ich ja auch selbst schaffen denke ich,sollte ja dann das selbe (zumindest fast ) sein,wie bei windoof....
     
  8. #7 31. März 2007
    AW: ManGOS Server unter OpenSuse 10.1

    k,hat sich mittlerweile erledigt ;D;P musste nur mein autoconf auf 2.60 updaten,und das compilieren wunderbar durch gegangen ;D jetzt nur noch ca. 2 jahre lang dank dsl 2k maps hochladen,2 sql dumps importen, und zocken :D Trotzdem vielen dank für eure hilfe :)

    @ A.Beta thx 4 den link,wirklich nen nettes forum,gleich mal bookmarked :)

    @ all: bw sind raus an euch :)

    somit >> closed


    mfg
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - ManGOS Server OpenSuse
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.154
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    317
  3. [Linux] Mangos installieren

    nofuture , 6. März 2008 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    349
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    421
  5. [Server] wow private mangos

    Bo0gY , 20. Juli 2007 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.615