Markenklamoten ja nein?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von oneSTAR, 3. Januar 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Januar 2008
    Ich wollt mal wissen ob ihr wert auf Markenklamotten legt ? Wenn ja was zieht ihr so an ?
    Viel leich paar bilder oder so posten?
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    Nee leg nicht so großen wert drauf. Manchmal muss marke aber auch sein , allein aus dem qualitativen Grund, aber eigentlich tuns auch no name marken von Quelle oder Otto, Neckermann und co. ICh hab mir echt noch nie Markenschueh gekauft. Finds auch nicht nötig, weils trotzdem gut aussieht.
     
  4. #3 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    ja marken kleidung ist gut wenn man das geld hat warum nicht aber no name sachen sehn auch ganz gut aus hauptsache die ware sieht halbwegs okay aus ich persönliche bevorzuge marken kleidung weil die qualität haben gegenüber no name produkten und viele firme z.b in china fälschen diese produkte und die eigentliche firma hat daraufhin einen image schaden ;) =) =) =)
     
  5. #4 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    Mhm ich bin da so zwiegespalten, Schuhe müssen bei mir ne Marke haben alla Nike Puma Adidas, Hosen und Pullis und sowas jedoch nicht... denke auch mal qualitative unterschiede sind eh kaum vorhanden, da man glaube ich nicht für Qualität zahlt wenn man 400€ für eine Hose ausgibt... die kostet maximal 50€. Ich schau meistens bei Hosen und T-Shirts und sowas aufs aussehen
     
  6. #5 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    hmmm.. geht beides, Hauptsache es sieht gut aus!

    Da ist mir die Marke völlig egal...
     
  7. #6 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    also ja ich habe nur marken klamotten!
    aber lege bei anderen leuten eigentlich keinen wert drauf solange sie vernünftig aussehen und style haben
     
  8. #7 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    also ich leg schon wert auf markenklamotten.

    rein wegen der qualität. ich hatte früher auch noch keine markenklamotten und ich hab gmerkt das markenklamotten einfach qualitativ hochwertiger sind.
     
  9. #8 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    so bin auch , aber mir ist es ega ob sie style haben hauptache , nette leute und guten charakter!
     
  10. #9 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    Markenklamotten hin oder her, was repräsentieren sie denn. Einen Stand oder wie der Kommunist sagt: die Klasse.

    Für mich gilt: Kleider machen Menschen, worauf ich ein klares Ja auf deine Frage geben kann. Aber nach meiner Meinung sind nicht alle "Markenklamotten" "Markenklamotten". Hugo Boss, Armani, Abercrombie and Fitch und HollisterCo, TH stehen bei mir auf der einen Seite und G-Star auf der anderen, was aber mit Geschmäckern zu tun hat.

    Klamotten sind wichtig und machen den ersten Eindruck. Man bringt jemanden der gute und geflegte Sachen trägt mehr Respekt entgegen, als anderen. Klar man kann auch gut aussehen mit noname Produkten, aber das ist doch das erste worauf man schaut.

    Markenklamooten ja aber nicht zu jedem Preis. Bei Hosen bis 120€ sag ich nicht nein, aber drüber wird schmerzlich. Da ich meine Sachen größteils in den USA kaufe, kommt man den 120€ weniger nahe als hier.
     
  11. #10 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    Moin!
    Ich lege absolut garkeinen wert auf markenklamotten!
    ersten sehe ich es nicht ein, für klamotten soviel geld zu bezahlen und zweitens ist mir das egal ob meine hose von hugo boss oder h&m ist!
    solange sie mir gefällt ist alles in ordnung!
    nur bei schuhen kaufe ich mir eigentlich nur marken, also nicht weil dann da anstatt deichmann, fila oder so draufsteht sondern einfach weil sie meistens besser aussehen!


    greeTz


    MustasoV
     
  12. #11 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    du sagst ja hugo boss oder h&m ... ich finde h&m kann gut mit hugo boss mithalten ,,, ich meine so krasse vergleiche wie zb. hugo boss und kick oder so.
     
  13. #12 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    naja ich zieh das an was mir gefällt und schaue auch öfter mal auf Reduzierte Sachen... habe aber auch einges an marken hier rumliegen , gefällt mir halt und wenns einem gefällt und gut sitzt (der preis nicht zu vergessen) wirds gekauft, ich würde glaube keine hose über 100€ kaufen, für was denn auch...
     
  14. #13 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    naja sagen wir so, meisten trag ich lieber markenklamotten! hab auch andere billigprodukte getestet aber die qualität ist meistens recht bescheiden!
    bei mir gibts da natürlich limits, ich kauf zum beispiel keine hose über 100€ oder pullis die so teuer sind! gibt ja immer angebote, die auch net schlecht aussehen, is halt einfach die alte kollektion!
    zieh gern diese "skateklamotten" an, also so carhartt, volcom, etnies usw.
    fahre bmx, natürlich gibts da auch klamottenmarken aber die sind eher unbekannt!
     
  15. #14 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    Bin aus dem alter raus, alles und jeden durch "Brands" ein zu stufen, hauptsache man hat seinen eigenen style und es passt zusammen!

    Good looking shit is ansichtssache halt!
    Man muss halt auch geschmack haben - denn kann man ja bekanntlicherweise nicht kaufen!

    Außer by Shoes: da muss es en brand sein, weil die marke da echt was über die Qualli aussagt, hab ich in erfahrung gebracht!
    Vor allem auch beim Skaten!
     
  16. #15 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    Ich habe sehr viele Esprit Klamotten, weil mir die einfach am besten gefallen :)
    Gute Qialität und die Preise sind... naja... ok.
     
  17. #16 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    Ja stimmt eigentlich ist es doch egal wie viel es kostet hauptsache gute qualität und sieht gut aus.
    Aber trozdem wird man zb. in der schule oder von anderen gemoppt wegen sowas.Ich persönlich nicht kenn aber viele die sowas machen.
     
  18. #17 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    stimm da voll zu

    mfg klei funky
     
  19. #18 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    ìch garnicht..ich ziehe an was mir gefällt..
    egal markenklaottem oder nicht
     
  20. #19 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    Leg schon Wert auf Marken beim Gewand! Nix exquisites, nur von HM zieh ich nichts an! Normalerweisse: S. Oliver, Esprite, Tommy Hilfiger, Boss

    100% ACK!!
     
  21. #20 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    Ich komme gelegentlich nach Herzogenaurach, da hat man dann Factory Outlets von Adidas, Puma und Nike an einem Ort. Wer da keine Sportklamotten findet, ist selbst schuld. Allerdings bekommt man in den Outlets nicht die aktuelle Kollektion und die Auswahl ist auch etwas eingeschränkt. Aber irgendetwas brauchbares findet sich eigentlich immer.
    Früher hatte ich gerne Chiemsee, aber die sieht man überhaupt nicht mehr. Sind die mittlerweile wieder out? Wenn jemand ins Münchener Hinterland kommt, in Grabenstätt am Chiemsee gibt es einen brauchbaren Chiemsee-Laden. Die Klamotten sind zwar nicht billiger, aber die haben eine anständige Auswahl.
    Sonst lohnt sich auch mal ein Besuch in Metzingen (Stuttgarter Pampa). Da hat eigentlich alles was Rang und Namen hat einen Werksverkauf: Boss, Bogner, Joop, Hilfiger und viele andere.
    Und wenn man schon in der Stuttgarter Ecke ist und noch Schuhe braucht, lohnt sich ein Besuch im Salamader-Werksverkauf in Kornwestheim.
    Ich achte eigentlich schon auf Markenklamotten. Aber irgendwo ist auch eine Grenze. Wenn z. B. eine Hilfiger-Jeans 130 Euro kostet oder ein Lacoste-Poloshirt 85 Euro, dann haben die einfach nur den ***** offen. Ein Fruit-Of-The-Loom-Polo kostet im Lagerverkauf in der dicken Stoffqualität 15 Euro, ist nicht schlechter als der Lacoste-Fetzen und kommt vermutlich noch aus der gleichen Fabrik.
     
  22. #21 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    Ich habe marken und nicht Markenklamotten. Das was mit gefällt wird angezogen und fertig.
     
  23. #22 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    mir ist das eigenlich total latte ob marke oder nicht, hauptsache sieht gut aus. bei schuhe hab ich marken, aber sonst ist wie gesagt egal.
     
  24. #23 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    Naja gehe meistens in den P&C und wenn mir was gefällt dann kaufe ich es mir halt.
    Egal ob Marke oder nicht.
    Aber ich muss sagen das ich Sehr geren Tommy Hilfiger trage und nichts von H&M.
     
  25. #24 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    Die Hauptsache is, das es passt . Wer brauch schon irgend ein Logo auf seinen Klamotten was mehr kostet als das Stück Stoff was man anhat^^
     
  26. #25 3. Januar 2008
    AW: Markenklamoten ja nein?

    umfrage wäre gut gewesen.

    ich hab halb und halb. lauf gerne mit markenklaotten rum um sich von andern abzuheben. bilde mir andererseits auch nichts drauf ein, is einfach mei persönlicher geschmack, mir is auch egal ob andere leute markenklamotten tragen.

    hatte bisher immer markenschuhe und jedes 2te oberteil is marke. hosen sind mir egal... solang nicht sowas mit much more oder so draufsteht, keine marke, kein schriftzug is ok!
     

  27. Videos zum Thema