Marktanteil von Windows Vista wächst unaufhaltsam

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Paco, 11. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. September 2007
    Obwohl viele Heimanwender dem neuen Betriebssystem aus dem Hause Microsoft kritisch gegenüber stehen, wächst der Marktanteil von Windows Vista unaufhaltsam. Das geht aus den aktuellen Statistiken von Net Applications hervor.

    Demnach konnte der Windows-XP-Nachfolger im August nicht nur das alte Windows 2000 hinter sich lassen, sondern auch Apples Betriebssystem Mac OS. Der Marktanteil liegt inzwischen bei 6,26 Prozent und ist damit in den letzten Monaten stetig gestiegen. Windows 2000 und XP mussten dafür Verluste einstecken - ihr Marktanteil liegt jetzt bei 3,66 bzw. 80,48 Prozent.


    Der Hauptgrund für diese Entwicklung ist die Anschaffung neuer Computer. Nahezu alle derzeit verkauften Komplett-PCs werden mit dem neuen Betriebssystem aus Redmond ausgeliefert. Windows XP ist nur noch in wenige Fällen auf Wunsch erhältlich. Experten gehen davon aus, dass das Service Pack 1 für einen großen Schub sorgen wird, da dann auch die Unternehmen mit ihrem Umstieg beginnen werden.

    Apples Betriebssystem Mac OS kann derzeit einen Marktanteil von 6,15 Prozent vorweisen. Hier ist ein kleines aber über Monate hinweg konstantes Wachstum zu erkennen. Die unter "Andere" zusammengefassten Betriebssysteme, wozu neben alten Windows-Versionen auch Linux zählt, verlieren mit jedem Monat weitere Marktanteile.


    Quelle: Marktanteil von Windows Vista wächst unaufhaltsam - WinFuture.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. September 2007
    AW: Marktanteil von Windows Vista wächst unaufhaltsam

    Es ist zwar grundsätzlich schade, dass Linux durch den Generationswechsel bei Microsoft keinen großen Sprung in Richtung Marktführerschaft getan hat, aber diese Meldung ist (zumindest für mich) keineswegs überraschend.

    Sogar ich, als Microsoft-Gegner, komme nicht darum herum, die Betriebssysteme aus Redmond zu verwenden und bin inzwischen auch ein Vista-User :eek: .

    Mit den Martanteilen ist es spätestens seit Windows 95 so, dass durch die Neuanschaffung von Computern etc. der Marktanteil des neuesten Windows jedes Mal einen großen Sprung macht. Ich persönlich hätte im August schon mit der 10% Marke gerechnet, obwohl diese Zahl zurück betrachtet wirklich utopisch hoch gewesen wäre.
     
  4. #3 11. September 2007
    AW: Marktanteil von Windows Vista wächst unaufhaltsam

    Naja das heisst noch lange nicht das auch die Mehrheit der User mit dem BS zufrieden ist, das zeigt einfach nur das MS die totale Kontrolle auf dem Fertigsystem BS Markt hat. Soll lieber mal ne Statistik kommen die zeigt wer sich Vista gekauft hat der sich KEIN Fertigsystem gekauft hat .. da würden die ganz ganz schlecht abschneiden ...
     
  5. #4 11. September 2007
    AW: Marktanteil von Windows Vista wächst unaufhaltsam

    Da Sollte lieber mal ne Statistik kommen die zeigt wer sich überhaupt ein Betriebssystem gekauft hat, der sich KEIN Fertigsystem gekauft hat :p Den mal ehrlich... Wer hat sich sein Betriebsystem den schon gekauft der seinen Rechner selber zusammengestellt hat ?

    Gruß
    Klarbauter
     
  6. #5 11. September 2007
    AW: Marktanteil von Windows Vista wächst unaufhaltsam

    Ich finde Vista gut egal was ihr sagt. Sicherheitsblabla interessiert mich nicht. Jedes BS ist so sicher wie es sein Benutzer will.

    Ihr werdet schon sehen, das bald alle Vista haben. Bei XP haben auch alle rumgemault.
     
  7. #6 11. September 2007
    AW: Marktanteil von Windows Vista wächst unaufhaltsam

    ja klar werden es später alle haben weil es sich auf lange sicht nicht verhindern lässt , grad für gamer und anwender , wegen direktx 10 und der NICHT kompabilität der office produkte ...

    und sorry aber vista is doch mal bitte alles andere als stabil zur zeit ... egal wann ich an nem system bin mit vista drauf immer tritt irgendein fehler auf ... und NEIN es liegt nicht an mir ... fragt nicht warum nehmt es einfach hin.

    installationen dauern ne ewigkeit, und treiber sind noch lange nicht für jede hardware zu haben .. ich seh absolut KEINEN grund zur zeit mir vista anzulegen ...
     
  8. #7 11. September 2007
    AW: Marktanteil von Windows Vista wächst unaufhaltsam

    sry, aber manche leute sind halt boons, die sowas nicht konfigurieren können. Ich hatte seid 4 monaten keinen einzigen absturz oder Bluescreen.


    Aber das ist normal das das OS so beliebt wird. zum ersten wird es mit allen neuen rechnern neu ausgeliefert und als zweites ist es halt kein schlechtes OS mit neuem gewand und Features.
     
  9. #8 11. September 2007
    AW: Marktanteil von Windows Vista wächst unaufhaltsam

    Ich bin eigentlich auch ganz zufrieden mit Vista.. Hab es jetzt quasi seit dem es auf dem Markt ist und es läuft immer noch erstaunlich Stabil und schnell.. OK am Anfang habe ich diverse Ausraster bekommen wegen inkompatibilität von Nero Show Time mit der Voransicht von Videos.. Da ist Grundsätzlich der Explorer abgestürzt wenn ich mir nen Ordner mit Video Dateien angucken wollte.. Aber nach Deinstallation von Nero Show Time war alles wieder gut.. dann gabs noch diverse kleinigkeiten die ich anfangs falsch gemacht habe und diverese Inkompatibilitäten von Programmen aber mittlerweile sind die fast alle behoben und ich weiss auch mittlerweile wie man unter Vista richtig vorgeht und ich habe es nicht einmal neu installieren müssen..und abstürzen tut es einfach nicht.. Von daher bin ich mittlerweile echt ziemlich zufrieden.

    Gruß
    Klarbauter
     
  10. #9 11. September 2007
    AW: Marktanteil von Windows Vista wächst unaufhaltsam

    naja es war ja abzusehen.. werde mir vista auch holen, aber erst wenn ich einen neuen prozi habe.. und das wird noch mind. 2 jahre dauern^^
    werde dem bs abre so lange es geht noch versuchen auszuweichen....
     
  11. #10 12. September 2007
    AW: Marktanteil von Windows Vista wächst unaufhaltsam

    2010 soll ja schon das neue Windows 7 raus kommen. Warum sollte ich dann auf Vista umsteigen wenn es dann schon wieder eine neuere Version gibt.
     
  12. #11 12. September 2007
    AW: Marktanteil von Windows Vista wächst unaufhaltsam

    Ich weiß nciht was andere für ein Problem mit Vista haben ich habe mir die System Builder version gekauft als das OS frisch raus kam und hatte bis heute keinen einzigen Systemabsturz nur am anfang mit den treibern zu kämpfen weil die leute von BenQ die Laptop treiber erst nen monat später rausgebracht haben aber dafür kann M$ ja nix für.

    greetz
     
  13. #12 12. September 2007
    AW: Marktanteil von Windows Vista wächst unaufhaltsam

    Darf ich dich daran erinnern das Windows Xp auch erst 2004 so richtig herraus gekommen ist klar gab es die ersten Versionen ab 01/02 aber bis die offizielle Windows XP Starter BOX erschien war es 04 und dazu gesehen ist das vorraussichtlich Erscheinungsdatum für Windows7 2010

    Sie brauchen nen Jahr länger 2011
    Die BUGFIXES uä. brauchen auch nochmal 2 Jahre und zack haben wir es 2013

    Das prob was ich sehe ist das auch ich wirklich im laufe der zeit nicht um vista rum kommen werde so gerne ich das auch WILL....

    Greetz Aska:D
     
  14. #13 12. September 2007
    AW: Marktanteil von Windows Vista wächst unaufhaltsam

    Joah da haste recht. Anfangs au immer großes gelabert XP is so beschissen un bla un blubb. Dann wurden in Games Zeitschriften listen abgebildet welche Games gehen und welche nicht usw.

    Ich finde Vista auch eigentlich gut nur das mit den Treibern da hakelt es noch bei mir. Man hat sich halt stark dran gewöhnt aber was solls. Vista wird in 1 Jahren spätestens auf JEDEM pc zu sehen sein. Mein rechner schafft zwar glaube nen shcnitt von 4,9 Punkten aber naja die treiber halt ^^
     
  15. #14 12. September 2007
    Studie: Marktforscher sehen keinen Erfolg für Vista

    Wie der Online-Dienst CNet berichtet, scheint Microsofts neues Betriebssystem Windows Vista bislang kein großer Erfolg zu sein. Die Verkaufszahlen für die ersten sechs Monate liegen in den USA demnach um 60 Prozent unter denen von Windows XP im Jahr 2001.

    CNet beruft sich dabei auf einen Bericht des Marktforschungsunternehmens NPD Group, welcher in Kürze veröffentlicht werden soll. Darin heißt es auch, dass der Ertrag, den Microsoft mit Windows Vista erzielt um 41,5 Prozent unter dem des vorherigen Betriebssystems liege.

    Zwar wollte man bei Microsoft den Bericht bislang nicht kommentieren, man stimmte jedoch mit der NPD Group überein, dass der Großteil der Vista-Lizenzen derzeit mit neuen Komplett-PCs verkauft werde. Insgesamt würden derzeit etwa 80 Prozent des Erlöses von Windows Vista durch Computer-Hersteller generiert, so Microsoft.

    Während im Jahr 2001 weltweit etwa 128 Millionen Computer verkauft wurden, waren es im letzten Jahr bereits 240 Millionen Computer. Aus diesem Grund sehe man bei Microsoft derzeit keinen Grund zur Sorge, was die Verkaufszahlen von Windows Vista angehe.

    Entscheidend ist dem Bericht der NPD Group nach jedoch auch der Erfolg des Betriebssystems bei Firmenkunden. Hier scheint Microsoft momentan jedoch noch Probleme zu haben. Mit Infosys, Citigroup, Charter Communications und Continental Airlines konnte man zwar bereits ein paar Großkunden gewinnen, die meisten Firmen warten jedoch auf den Service Pack 1, bevor sie auf Vista umsteigen, heißt es.

    Für die niedrigen Verkaufszahlen sehen die Marktforscher jedoch auch noch andere Gründe. Einer davon seien die hohen Hardware-Anforderungen im Vergleich zu Windows XP. Zahlreiche Nutzer müssten demnach ihren Computer aufrüsten, oder gar einen neuen Computer kaufen um Windows Vista nutzen zu können. Weiter heißt es, dass Microsoft für Windows Vista relativ wenig Werbung gemacht hat. Dies sei jedoch notwendig, um die neuen und komplexen Funktionen in Vista aufzuzeigen.


    Quelle: Studie: Marktforscher sehen keinen Erfolg für Vista - WinFuture.de
     
  16. #15 12. September 2007
    AW: Marktanteil von Windows Vista wächst unaufhaltsam

    ich brauche kein vista.zum filme schauen,music hören bzw. streamen, bilder anschauen und um das alles zu verwalten reicht mir windows xp.und um filme und musik runterzuladen brauche ich auch kein vista.um mit office zu arbeiten und im internet zu stöbern brauche ich auch kein vista.auch in 10 jahren nicht.
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Marktanteil Windows Vista
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.719
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    318
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    273
  4. Antworten:
    32
    Aufrufe:
    1.628
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    216