Marktforscher: iPhone beliebtestes Smartphone auf dem US-Markt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von BamSteve, 4. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. September 2007
    Das iPhone hat sich nach Zahlen von iSuppli im Juli besser verkauft als jedes andere Smartphone auf dem US-Markt. Nach Angaben der US-Marktforscher waren 1,8 Prozent der im Juli verkauften Handys von Apple, für den ersten vollen Monat im Handel sei das eine "bemerkenswerte Leistung". Das iPhone habe aus dem Stand mit dem derzeit beliebtesten "Feature Phone", dem LG Chocolate, gleichgezogen und andere Smartphones wie Blackberries und Palms sowie die Produkte der gut aufgestellten Konkurrenten Nokia, Motorola oder Samsung hinter sich gelassen. Die Zahlen von iSuppli beruhen nach Angaben der Marktforscher auf Daten einer monatlichen Verbraucherumfrage mit insgesamt 2 Millionen Teilnehmern, die nach Bevölkerungsstruktur gewichtet seien.

    iSuppli bekräftigte angesichts der Zahlen seine Prognose, Apple werde bis Ende des Jahres rund 4,5 Millionen iPhones absetzen; bis 2011 sollen es bis zu 30 Millionen Stück sein. Der Hersteller selbst ist mit solchen Vorhersagen ebenso zurückhaltend wie mit harten Zahlen. Apple hatte im letzten Quartalsbericht 270.000 verkaufte iPhones für die letzten Stunden des Jahresabschnitts ausgewiesen und die Zielmarke von einer Million Stück bis Ende September angepeilt. Mittelfristig liegen die Erwartungen an das Apple-Handy bei einem globalen Marktanteil von etwa einem Prozent. Ob das iPhone den guten Markteintritt nur dem Hype um die Einführung zu verdanken hat oder seine gute Position dauerhaft halten kann, werden die kommenden Monate mit der erwarteten Einführung in Europa zeigen.

    Die Voraussage von iSuppli, dass in den letzten drei Monaten des Jahres noch einmal 3,5 Millionen iPhones über den Ladentisch gehen, darf trotz des kommenden Weihnachtsgeschäftes als ambitioniert bezeichnet werden. Doch hat sie der Apple-Aktie – in den vergangenen Tagen aufgrund der zahlreichen Spekulationen um die für morgen erwartete Einführung neuer Produkte auf Höhenflug – weiteren Schub gegeben. Auch die Gerüchteküche nimmt die iSuppli-Prognose dankbar auf und sieht in den Zahlen ein Indiz, dass Apple morgen neben neuen iPods vielleicht auch ein abgespecktes iPhone vorstellen könnte. Denn damit, meinen Beobachter, seien die Stückzahlen auch zu schaffen. (vbr/c't)


    Quelle: Marktforscher: iPhone beliebtestes Smartphone auf dem US-Markt | heise online

    -----

    Kommentar: Das war ja zu erwarten.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Marktforscher iPhone beliebtestes
  1. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.367
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    458
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    204
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    299
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    197