mathe aufgabe (e-funktion ableiten) ........

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von alinho, 28. Januar 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Januar 2007
    Also ich hab die Funktion:

    a/2*( e^(x/a)+ e^(-x/a))

    und die soll ich ableiten ... ist für ne Freundin, die ist im 2. Semester . Ich hatte dieses Thema im vorletzten semester .... und hatte da ne 2+ geschrieben aber bin im moment voll durcheinanderrr :angry:

    könnt ihr mir bitte helfen?

    hab ja ne lösung ... nur will ich sichergehen :p

    also lösungsweg wär nett :D

    Bewertung ist ehrensache!



    1. 2. & 3. ableitung wär nett :p

    ich probier so lange selbst!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. Januar 2007
    AW: mathe aufgabe (e-funktion ableiten) ........

    Stimmt die Lösung f'(x)=(1/2)*(e^(x/a)-e^(-x/a))?

    Habe zuerst ausmultipliziert, dann abgeleitet (wobei sich jeweils das a rausgekürzt hat) und anschließend 1/2 ausgeklammert.

    f''(x)=(1/(2a))*(e^(x/a)+e^(-x/a))
    f'''(x)=(1/(2(a^2)))*(e^(x/a)-e^(-x/a))

    Es geht dann immer so weiter, beim Ausgeklammertern erhöht sich jeweils die Potenz um eins und das Vorzeichen des zweiten Glieds in der Klammer wechselt.
     
  4. #3 28. Januar 2007
    AW: mathe aufgabe (e-funktion ableiten) ........

    dankeeeee BW ist raus, hatte das gleiche nur ohne ausklammern :p

    danke !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...