[mathe] funktionsgleichungsfragen

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von J0rd4N, 9. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juni 2006
    montag schreib ich mathe und ich haenge gerade bei ner aufgabe fest ..

    wie lauten die gleichungen aller geraden durch den punkt (-6|2)?

    und

    wie lauten die gleichungen aller geraden, die parallel zu y=0,2x-5 sind?

    hab mir schon ueberlegt .. es heisst ja y=mx+b .. y=2 geht ja auch durch den punkt (-6|2) .. aber weiter weiss ich auch nich :(

    10er fuer hilfe is klar!
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Juni 2006
    Hi!

    Erstmal zu Punkt 2:
    Alle Funktionen mit der gleichen Steigung wie die der Funktion f(X)=0,2x-5 sind zu ihr parallel.
    Das bedeutet alle f(x)=mx+b sind zu f(x)=0,2x-5 parallel wenn m=0,2. Für b kann jeder beliebige Wert eingesetzt werden da m die Steigung der Funktion beschreibt und b lediglich die verschiebung auf der ordinate beschreibt.

    Zu Punkt 1:
    Auch hier gehen wir wieder von f(x)=mx+b aus. Als Werte sind P1(-6/2) gegeben. Wenn man diese Werte nun in die Funktion einsetzt erhält man eine Gleichung die für alle Funktionen gilt die durch den Punkt P1 verlaufen.
    2=m*-6+b

    Wenn man jetzt also eine Funktion f(x1)=2x+14 hat setzt man die Werte für m(2) und b(14) einfach in die Gleichung 2=m*-6+b ein.
    Also 2=2*-6+14 --> 2=-12+14 --> 2=2
    Wenn die Gleichung, wie in diesem Fall, aufgeht Verläuft f(x1) durch den Punkt P1.


    Gruß
    Moo-Gu
     
  4. #3 10. Juni 2006
    spitze! absolut gut und nachvollziehbar erklaert .. ich raff es :D
    besten dank .. hast von mir schon nen 10er gehabt, wuerd dir gerne mehr geben ..

    wobei ich wieder meine schwierigkeiten hab is bei folgender aufgabe:

    "gib die gleichung einer ganzrationalen funktion 3. grades an, die bei x=-4 eine nullstelle und bei x=-2 eine doppelte nullstelle hat."

    da bin ich am ueberlegen aber komm einfach nich weiter wie ich die beiden punkte eben so in die gleichung bekomme dasses passt :(

    EDiT: ohw hab ausversehen geclosed .. komisch .. jedenfalls hat mir a.K.ira per pn geholfen .. ich verstehs jetz auch :)

    einfach f(x) = (x+4)*(x+2)² und dann ausmultiplizieren!

    okay ich will ja nich nerven, aber ich haette da nochma ne frage zu der aufgabe:

    "wie lauten die gleichungen aller parabeln, die in (2|5) ihren scheitel haben?"
     
  5. #4 10. Juni 2006
    Hi.

    Die einfachste Parabel ist f(x)=x^2 diese hat ihren Scheitel in (0/0) also verschiebt man sie einfach.
    Dafür gilt folgendes:
    f(x)=m*(x+kehrwert der Abszissen-Verschiebung)^2+ordinatenverschiebung.
    auf der abszisse soll der Scheitel von f(x) um 2 verschoben werden. der kehrwert lautet also -2
    auf der ordinate soll der Scheitel von f(x) um 5 verschoben werden.

    macht dann hier:
    f(x)=m(x-2)^2+5


    und m bewirkt folgendes:
    ist m grösser 0 ist (2/5) der tiefste punkt
    ist m kleiner 0 ist (2/5) der höchste Punkt
    und ist m=0 hast du keine Parabel mehr sondern ne Gerade. ;)

    Gruß
    Moo-Gu
     
  6. #5 10. Juni 2006
    klasse danke .. ich war jetzt mit m kumpel 2 stunden unterwegs und hab mir die ganze zeit gedanken gemacht und ich kam sinnbildlich auf die selbe loesung, mein kumpel meinte zuerst dass werden doch mehrere sein aber ich hab nachgedacht und sagte das stimmt schon so ..

    perfekt .. vielen dank fuer eure hilfe .. vlt muss ich wegen euch dann nich die 11te klasse wiederholen :)

    ich will wirklich nich nerven, aber weisst du (oder jmd anderes) noch das hier? >>

    schreibe die folgenden terme in der form (x- )(x- )
    a) x²-3x+2
    b)x²-5x-6
    c) x²-9
    d) x²-9x+14


    ich bekomms einfach nich hin das so hinzubiegen dass es passt :(
     
  7. #6 10. Juni 2006
    Einfach (x-NS)*(x-NS) // NS = Nullstelle:

    a) (x-2)*(x-1)
    b) (x-6)*(x+1)
    c) (x-3)*(x+3)
    d) (x-7)*(x-2)


    mfg a.K.ira
     
  8. #7 12. Juni 2006
    achso geht das .. ja danke ..

    ham heute mathe geschrieben :(
    irgendwie lief es nich gut .. hoffentlich isses noch ne 4 :(
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - mathe funktionsgleichungsfragen
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.174
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.187
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    714
  4. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    3.521
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.930