[Mathe] Funktionslücke

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Curn, 24. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Oktober 2007
    Hi,

    kann mir jemand erklären was eine Funktionslücke ist?
    Schonmal danke im Voraus.
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Oktober 2007
    AW: [Mathe] Funktionslücke

    in welchem bereich der mathematik??

    bzw. kannst ma ne aufgabe dabei packen? dann isses auchv erständlich was du meinst ;-)
     
  4. #3 24. Oktober 2007
    AW: [Mathe] Funktionslücke

    ja hehe das prob hab ich auch. ich meine hätte ich eine aufgabe oder was in der richtung käme ich wahrscheinlich selbst drauf.^^ is aber für ein referat und sie frage war halt "Was ist eine Funktionslücke?"

    naja und bereich sind Funktionen (bin in der 11ten klasse wenns hilft)
     
  5. #4 24. Oktober 2007
    AW: [Mathe] Funktionslücke

    Kann es sein, dass damit "Definitionslücken" gemeint sind?

    Also die Punkte einer gebrochen rationalen Funktion, die ausgeschlossen werden müssen. Zum Beispiel:

    F(x) = (2x -2) / (x - 1)

    DefMenge = R \ { 1 } , denn x-1 darf nicht Null werden.


    Sn0wm4n
     
  6. #5 24. Oktober 2007
    AW: [Mathe] Funktionslücke

    meinst du definitionslücke oder hebbare definitionslücke?
     
  7. #6 24. Oktober 2007
    AW: [Mathe] Funktionslücke

    ne definitionslücken sind es auch nicht. das musste ich schonbearbeiten :( (als Polstellen)
     
  8. #7 24. Oktober 2007
    AW: [Mathe] Funktionslücke

    ich wüde auch definitionslücken sagen(Bsp: f(x)=1/x ---> x ungleich 0), denn ne andere "lücke" gibt es bei funktionen nicht...
     
  9. #8 24. Oktober 2007
    AW: [Mathe] Funktionslücke

    ich kann mir auch nur sowas wie eine hyperbel vorstellen, bei der man sich an einen wert nur annähern kann.
     
  10. #9 24. Oktober 2007
    AW: [Mathe] Funktionslücke

    also danke für eure versuche mir zu helfen^^ leider ohne erfolg.
     
  11. #10 24. Oktober 2007
    AW: [Mathe] Funktionslücke

    Es ist ein "kürzbare" Polstelle.

    Beispiel:

    (x-2)² / (x-2)

    Jetzt gibts bei x = 2 kein Funktionswert. Man kann aber es jetzt zu (x-2) kürzen, dann kommt keine Polstelle (mit extremen Steigung) sondern der Graph verläuft 'linear'. Allerdings fehlt in dem Graphen der Funktionswert, die Funktionslücke, da man trotz des kürzens nicht die 2 einsetzen darf.

    Noch ein passender Wikipedialink:
    Definitionslücke – Wikipedia
     
  12. #11 24. Oktober 2007
    AW: [Mathe] Funktionslücke

    hab gerade gegoogelt aber nichts gefunden und im wiki steht ebenfalls nichts tut mir leid
    fuzZel07
     
  13. #12 24. Oktober 2007
    AW: [Mathe] Funktionslücke

    eine funktionslücke beschreibt eine stelle im graphen, der nicht definiert werden kann, da die werte keine richtigen ergebnis bringen, oder gar annehmen

    2x² / x-5

    D=R / {5} , kurz ausgedrückt

    dies bedeute das X0 = 5 wäre und somit hast du demnach eine Asymptote bei (5|0), d.h. der graph nimmt dort keine werte an ;)
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...