[Mathe] Kovarianz

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von | AnUbiS |, 12. Februar 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Februar 2008
    Moin kann mir jemand an dem Beispiel erklären wie man die Kovarianz ausrechnet?

    Berechnen Sie die Kovarianz Cxy zu den folgenden (X;Y) Wertepaaren :

    a) (2;0) (3;2) (4;0)

    plz auch mit schritten damit ichs raffe xD

    thx mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Februar 2008
    AW: [Mathe] Kovarianz

    Die Kovarianz ist allgemein ein Maß dafür wie sehr zwei eindimesnionale Meßreihen miteinanderer korrelieren ( spirech zusammenhängen)

    Für deinen Fall:
    rechnereisch ist es die Summe der Produkte der differnezen der x werte und des arithmetischen Mittles der x werte und der der y werte und des arithmetischen Mittles der y werte multipliziert mit dem vorfaktor 1/n-1

    also musst du so vorgehen:
    arithmetiosche Mittel der x und y werte bestimmen hier Xquer=(2+3+4)3=3 und Yquer=2/3

    Jetzt bildest du die Summe von i=1 bis n von ((Xi-Xquer)(Yi-Yquer)) und Multiplizierst it dem Vorfaktor 1/n-1
    also 1/(3-1)[(2-3)(0-2/3)+(3-3)(2-2/3)+(4-3)(0-2/3)]

    zu brechnung von etwas größeren messreihen bietet sich der verschioebungssatz an (einfach mal googlen)

    das wars dann auch schon

    gruß, qoka
     
  4. #3 13. Februar 2008
    AW: [Mathe] Kovarianz

    thx BW ist raus Closed~
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...