Mathehilfe Benötigt (potenzrechnen)

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von t0bY, 28. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. November 2007
    1/6k(k+1)(2k+1)+(k+1)^2 = 1/6(k+1)((k+1)+1)*(2(k+1)+1)

    Muss beweisen,ob die aussage,dass auf beiden seiten das selbe steht wahr ist oder nicht

    Hab keinerlei ahnung,wie ich da anfangen soll.erklärung BITTE IN SCHRITTEN ZUM NACHVOLLZIEHEN

    DANKE IM VORAUS, BW GEHEN BEI HILFE RAUS

    Greetz euer toby :D
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. November 2007
    AW: Mathehilfe Benötigt (potenzrechnen)

    klammer vor punkt vor strich
    2 klammern nebeneinander wird zusammenmultipliziert
    du musst nichtma auf + und - achten :D
    ich mach mal beispiel:
    (k+1)(2k+1) = 2k^2+k(also eigl 1k)+2k+1 = 2k^2+3k+1

    ich lös mal die rechnung für dich in schritten:
    1/6k(k+1)(2k+1)+(k+1)^2 = 1/6(k+1)((k+1)+1)*(2(k+1)+1)
    1/6k(2k^2+3k+1)+k^2+1=1/6(k+1)(k+2)*(2k+3)
    3.2k^3+4.8k^2+1/6k+k^2+1=1/6k+(k^2+3k+2)*(2k+3)
    3.2k^3+5.8k^2+1/6k+1=1/6k(2k^3+3k^2+6k^2+3k+4k+6)
    3.2k^3+5.8k^2+1/6k+1=3.2k^4+4.8k^3+9.6k^3+4.8k^2+6.4k^2+9.6k
    3.2k^3+5.8k^2+1/6k+1=3.2k^4+14.4k^3+11.2k^2+9.6k

    SCHEISSE
    das 1/6 ist ein bruch ich dacht dezimalzahl >< naja noma rechne ichs net aus
    ach übrigens wenn du k*k hast gibt das k^2
    und wenn du k*k^2 hast gibts k^3
    und wenn du x*y*z^2 hast gibt es xyz^2
    und wenn du t^5*dfg^10 hast gibts t^5dfg^10
     
  4. #3 28. November 2007
    AW: Mathehilfe Benötigt (potenzrechnen)

    ja sone aufgabe is eigentlich auch ned schwer für 12klässler,aber bei mir kommt sone :poop: raus

    deswegen wollte ich ne überprüfung haben :p
     
  5. #4 28. November 2007
    AW: Mathehilfe Benötigt (potenzrechnen)

    laut meinem taschenrechner kommt da 6 raus wenn man nach k umstellt...

    ich hab da -1,5 und 0 raus ?(

    als letztes steht bei mir 1/3 k² +1/2k = 0

    ich guck da nochmal und editier dann

    irgendwie ist das komisch :D die rechte seite ist immer das k-fache von der linken seite... viel spaß noch damit =)

    MfG
     
  6. #5 29. November 2007
    AW: Mathehilfe Benötigt (potenzrechnen)

    hey, falls du es noch brauchst:

    1/6k(k+1)(2k+1)+(k+1)^2 = 1/6(k+1)((k+1)+1)*(2(k+1)+1)1/6k(2k^2+2k+k+1)+(k^2+2k+1)= 1/6(k+1)(k+2)(2k+3)
    1/6k(2k^2+3k+1)+k^2+2k+1= 1/6(k+1)(2k^2+4k+3k+6)
    1/6(2k^3+3k^2+k)+ k^2+2k+1=1/6(2k^3+7k^2+6k+2k^2+7k+6)
    1/6(2k^3+3k^2+k)+ 1/6(6k^2+12k+6)= 1/6(2k^3+7k^2+6k+2k^2+7k+6)
    2k^3+3k^2+k+6k^2+12k+6= 2k^3+7k^2+6k+2k^2+7k+6
    2k^3+9k^2+12k+6= 2k^3+9k^2+12k+6
    1=1

    mfg
    Amorphis
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mathehilfe Benötigt potenzrechnen
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    699
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    237
  3. Austattung fürs iphone benötigt

    Can , 4. Februar 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    668
  4. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.124
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    880