Mathematikaufgabe zu Massen berechnung

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von P0layer, 29. Januar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Januar 2009
    hey leute kann mir jemand diese aufgabe lösen

    Bestimme die Masse der Luft im Klassenraum (9m lang , 6m breit, 4m hoch)
    sowie die Gewichtskraft
    dichte der Luft 1,29



    mfg P0layer
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Januar 2009
    Jöh °_° Die Dichte ist doch nichts anderes als Kg/m³ also berechnest du das Raumvolumen 9*4*6 und multiplizierst mit der Dichte. Überschlagen muss da sowas wie 280 kg rauskommen... Tipps einfach in den Rechenknecht ein.
     
  4. #3 30. Januar 2009
    dem ist nichts mehr hinzu zu fügen außer: 278,64 kg

    allerdings weiß ich jetzt nicht was mit "Gewichtskraft" gemeint ist :-/

    mfg
     
  5. #4 30. Januar 2009
    moin moin,

    die Gewichtskraft sollte sich wie folgt errechnen:

    G=m*g

    G= Gewichtskraft in N
    m= Masse in kg
    g= Fallbeschleunigung in m/s² (Erdbeschleunigung)

    G= 278,64 kg * 9,81 m/s²
    G= 2.733,46 kg * m/s²
    G= 2733,46 N
     
  6. #5 30. Januar 2009
    warum kann das nicht sein? du hast einen Volument von 9*4*6 = 216 m³ (das ist nicht wenig) und jetzt kommt die eigentliche rechnung:

    umgerechnet

    1,286kg/m³

    ... ich vermute sehr stark, dass die Rechnung stimmt. Es ist nur ungewohnt, dass Luft, was in unserem denken als "sehr leicht" konventioniert ist, doch nicht so leicht ist ^^
     
  7. #6 30. Januar 2009
    1.286kg/m³ oder 1,286kg/m³?

    bei ersterem müsste die rechnung falsch sein, weils doch reichlich unrealistisch ist.
     
  8. #7 30. Januar 2009
    1,286kg/m³

    eins komma zwei acht sechs kilogramm pro kubikmeter
     
  9. #8 30. Januar 2009
    Die dichte ist schon richtig. Wenn noch zweifel bestehen, hilf dir Wiki.
     
  10. #9 30. Januar 2009
    ich kapier gar nix mehr was ist den jetzt richtig und was nicht?
    und wie is geanu die rechnung?
     
  11. #10 30. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    b5zqncs0as4cdwvqb.jpg
    {img-src: //666kb.com/i/b5zqncs0as4cdwvqb.jpg}
     
  12. #11 30. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    so isses:)

    ein N entspricht etwa 100g, also sinds 273,346 kg.das stimmt schon.luft hat ne dichte von 1,29kg/m^3, wasser hat eine dichte von 1000kg/m^3.

    freek
     
  13. #12 31. Januar 2009
    jo dankeschön!
    bw is raus!

    mfg P0layer
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mathematikaufgabe Massen berechnung
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.597
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.508
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    444
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.069
  5. Mathematikaufgabe

    be , 25. Februar 2009 , im Forum: Schule, Studium, Ausbildung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    284