Mathetabellen von .pdf--> word ??

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von n3m3sis, 17. März 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    heyho

    ich bin mir nicht sicher in welchen bereich es kommt und hoffe es stimmt halbwegs hier ;)
    also wir schreiben bald ne matheklausur und dürfen 5 blätter (spicker) mitnehmen.
    jetzt hab ich hier ca. 5 .pdf dateien, deren inhalt ich gerne KLEIN in ner word datei hätte, oder wenn ihr könnt auch in ner .pdf. die tabellen etc sollten nebeneinander (wenn es geht), ansonsten untereinander auf eine seite ( soweit möglich), sodas ich die seiten voll ausnutzen kann.
    schrift soll klein sein, aber noch gut lesbar. ich hätte es gern in ner word datei, da ich damit besser umgehen kann und evtl noch die größe verstellen kann. (bekomme die tabellen nicht aus der .pdf in ne worddatei)

    hier die .pdf dateien:
    No File | xup.in
    No File | xup.in
    No File | xup.in
    No File | xup.in


    für jede hilfe gibts natürlich BW. ich denke mal für leute die sich damit auskennen, wird das ne sache von max. 5 min sein ;)

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. März 2009
    AW: Mathetabellen von .pdf--> word ??

    Das so einfach in Word zu konvertieren ist schwierig. Du hast da eigentlich nur die Möglichkeit die PDF in irgendein Bildformat (z.B. mit entsprechendem virtuellem Druckertreiber) umzuwandeln und das dann irgendwie zu verarbeiten.

    Die andere Möglichkeit wäre die PDF zusammenzufügen und dann mehrseitig auszudrucken. Das sind hier alles einzelne Seiten, so könntest du die ohne Probleme alle auf eine Seite drucken. Sollte man eigentlich noch lesen können.

    Geht zum Beispiel damit:
    pdftk - Ein OpenSource-Programm zur Bearbeitung von PDF-Dateien

    Gibt aber noch unzählige andere Programme, die das können.

    Eventuell hast du ein Problem mit dem Seitenverhältnis, zwei Dateien sind ja im Querformat, aber das lässt sich sicher auch bewältigen.

    Gruß
     
  4. #3 17. März 2009
    AW: Mathetabellen von .pdf--> word ??

    also danke erst mal...aber ich glaub das is mir zu kompliziert :D
    habs jetzt mal versucht aber nicht wirklich hinbekommen. ein drucker hab ich hier auch nicht.
    brauche daei, die ich dann beim kumpel ausdrucken kann.
    dan nscheint das wirklich ne größere sache zu sein -.-

    falls es jemand anders hinbekommt nur herdamit ;)

    BW haste (bekommste später, geht noch nicht ;)
     
  5. #4 17. März 2009
    AW: Mathetabellen von .pdf--> word ??

    mit adobe acrobat kann man pdf verkleinern
     
  6. #5 17. März 2009
  7. #6 17. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Mathetabellen von .pdf--> word ??

    Habs jetzt mit dem Tool FreePDF XP gemacht, hier der Link:

    No File | xup.in


    Sind immer noch Vektorgraphiken, sollte also kein Problem beim Ausdrucken geben. Ist jetzt alles auf einer Seite, sollte aber noch lesbar sein.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...