max. Belastung der Ports?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Snakebyte, 26. August 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. August 2006
    Hallo,

    weiß einer von euch mit vwieviel mA man den LPT- oder COM-Port belasten darf?

    Ich wollte gerne ein paar Relais über den LPT schalten und will den Laptop nicht gleich
    wegen überbelastung zerschießen.

    Danke für Antworten..

    MFG
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. August 2006
    überlasten... kannste garnet die sind begrenzt da überlasteste nix, oder hastes schonmal geschafft deinen pata port durch eine zu große datei zu überlasen... genauso dein inet... schonmal zu schnell geleecht und modem im eimer gewesen? passiert bei mir alle halbe stunde mal... :rolleyes:
     
  4. #3 26. August 2006
    Wenn das so wäre könnte man sich nicht das MB schrotten mit ner falschen Eigenbauelektronik am LPT :rolleyes:
    Das innerhalb des PCs nix überlastet wird ist doch komplett logisch da sich die Hersteller ja an die Spezifikationen halten, wenn die Mist bauen raucht auch deine Platte und dein Mainboard ab, egal wieviel du leechst. :rolleyes:

    Um den LPT Port bzw alle anderen Ports des PCs für Steueraufgaben zu verwenden ist es üblich den Port/PC vom externen Zeug galvanisch zu trennen. Niemand schließt irgendwas direkt an den Port an, außer vielleicht kurz ein paar LEDs zum Aktivitätstest, schon gar keine Relais, die Steuerungstechnisch sowieso ein Alptraum für jede Elektronik sind (kleben bleiben, Induktivität etc.).
    Eine galvanische Trennung lässt sich relativ einfach durch sog. Optokoppler bewerkstelligen, welche zwar den PC mit der externen Elektronik signaltechnisch verbinden, allerdings über eine optische Verbindung und nicht elektrisch, sodass keinerlei Über- oder Fehlspannung den PC schädigen könnte. Such einfach mal in Google nach Relaisplatine, galvanische Trennung und Steuern mit dem LPT da wirst du einiges finden unter anderem voll einfache Baupläne für ne sichere Relaisplatine.
     
  5. #4 26. August 2006
    hmm sry hab das grad anders verstanden hab das mA garnicht gelesen... hab von der datenmenge her gedacht
     
  6. #5 26. August 2006
    Ne Datenmengeüberlastung wär aber auch mal was lustiges, da könnt ich nie was mit meinem PC anfangen :D
     
  7. #6 26. August 2006
     
  8. #7 26. August 2006
    na ja man könnte jetzt sagen du kannst die Spannung auch ausm USB Port beziehen da der einiges mehr aushält als die alten, aber damit versaut man sich ja wieder die Trennung :)

    also entweder sicher oder praktisch
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - max Belastung Ports
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.184
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    5.087
  3. 13 Zoll Laptop max. 400€

    sentino , 24. Januar 2017 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.252
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    497
  5. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    587