Maximalkrafttraining,Schnellkrafttraining und Kraftausdauertraining

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Stegaa, 6. November 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. November 2007
    Guten Tag, habe mal etwAs interessantes zum Muskelaufbau und direkt dazu eine Frage.
    Im Krafttraining wird ja allgemein unterschieden zwischen Maximalkrafttraining,Schnellkrafttraining und Kraftausdauertraining. Das Belastungsmaß wird durch prozentuale Belastung zur Maximalkraft angegeben sowie ja durch Wiederholungsanzahl,Pausen,Serienanzahl.

    Vielleicht ist hier ja jemand der sich in diesem Bereich gut auskennt und könnte mir vielleicht nach diesem Muster mal erklären wie ich trainieren sollte?

    Das Muster dazu :

    Maximalkrafttraining : %? , Wiederholung(en)? Serien,Pausen ?
    Schnellkrafttraining: %? , Wiederholung(en)? Serien,Pausen ?
    Kraftausdauertraining : %? , Wiederholung(en)? Serien,Pausen ?

    Also mal nach Erfahrungen nach diesem Muster hier ausfüllen wie so ein Training ungefähr aussieht?
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. November 2007
    AW: Maximalkrafttraining,Schnellkrafttraining und Kraftausdauertraining

    Habe zwar schon recht viel über Muskelaufbau gelesen, aber das mit den Prozent ist mir noch nicht über den Weg gelaufen, sry.
    Zur Maximalkraft: Sind so weit ich weiß 6 bis 12 Wiederholungen, 3 Serien, bei maximalem Gewicht. Das heißt du solltest das Gewicht nicht öfter als 12 mal stämmen können, sonst geht der Trainingseffekt eher in den Bereich Kraftausdauer über, glaube ich zumindest. Wenn man mehr als 12 schafft soll man höhere Gewichte nehmen. Pausen sollten zwischen 60 und 120 sec. sein, weiß aber nicht ob das bei den drei verschiedenen Trainingsarten unterschiedlich sind. Ab 180 sec. Pause beginnt schon die Regenerationsphase, deshalb sollte man sich nach längerer Pause neu aufwärmen. Steht jedenfalls in der Men's Health so.
    Hoffe ich konnte dir schon etwas helfen...
     
  4. #3 6. November 2007
    AW: Maximalkrafttraining,Schnellkrafttraining und Kraftausdauertraining

    Ok hört sich doch schonmal gut an,für den Maximalbereich
     
  5. #4 6. November 2007
    AW: Maximalkrafttraining,Schnellkrafttraining und Kraftausdauertraining

    Maximalkrafttraining : 3 wiederholungen mit schwerem gewicht
    Schnellkrafttraining: Training mit einer extrem schnellen Bewegungsausführung und einer geringen Belastungsintensität das solange bis du nicht mehr kannst


    Kraftausdauertraining im Fitnessbereich:
    Intensität: 40-70% der Maximalkraft.
    Wiederholungen: 25-12
    Serien: 8-4
    Pausen: 2-4 min zwischen den Serien, damit sich die Phosphatspeicher wieder füllen
     
  6. #5 6. November 2007
    AW: Maximalkrafttraining,Schnellkrafttraining und Kraftausdauertraining

    Irgendwo habe ich da ganz viele Unterlagen zu, nur gerade finde ich die nicht. Schreibe mal das was ich so aus dem Kopf noch weiß.

    Maximalkrafttraining : 90-100% , 6 Wiederholung(en), 3 Serien
    Kraftausdauertraining : 50-60%, 12-15 Wiederholung(en), 2-3 Serien

    Schnellkrafttraining trainiert man glaube ich anders. Wenn es um Schnelligkeit geht (also Sprinten) dann, wenn man auf einer Aschenbahn ist, 50 oder 100m Sprint und voll durchziehen und in etwa die gleiche Strecke wieder gehen. Das ganze kann man dann 2 oder 3 Runden um den Platz machen. Dabei trainiert man auch gut den Willen, denn nach der 2. Runde ist das verdammt schwer durch zu halten und sich nicht hängen zu lassen und nichtmehr alles zu geben.


    Informationen darüber kannst du auch in jedem guten Fitnessstudio bekommen und bei Sportärzten und auch manche Vereine haben dafür eine Abteilung bzw Leute die sich damit beschäftigen. Physiotherapeuten könnten da auch noch weiter helfen.
     
  7. #6 6. November 2007
  8. #7 7. November 2007
    AW: Maximalkrafttraining,Schnellkrafttraining und Kraftausdauertraining

    Danke für die vielen Hilfen! Werde nun mein Trainingsprogramm so gestalten,dass alles seine Richtigkeit hat.
     

  9. Videos zum Thema