Maxtor festplatte - sata anschluss defekt?!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von jessyparker, 3. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Februar 2009
    hab ein merkwürdiges problem mit meiner sata festplatte....

    die hauptplatte ging heute plötzlich nicht mehr, beim ausbauen fiel mir auf, dass über dem sata-anschluss an der hd diese kleine schwarze abdeckung fehlt, sprich die goldenen kontakte frei liegen.

    wenn ich die festplatte nun in ein externes festplattengehäuse einbaue startet sie ganz normal ohne klacken oder sonstiges, nur wird sie nicht mehr erkannt. von den laufwerksgeräuschen her hört es sich an als würde sie ganz normal laufen.




    weiß jemand wie ich das teil nochmal zum laufen kriege??? da waren nämlich sämtliche wichtigen daten meinerseits drauf.



    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Maxtor wurde von Seagate übernommen
    die haben zB immoment Probleme mit der firmware und dort ist es auch zu totalcrashs gekommen, sowie datenverlust.

    will dir aber nicht zu viel angst machen...
    such mal im news bereich, da steht as darüber.


    aber zu den anschlüssen.
    bei vielen/ den meisten Platten liegen die Kontakte frei!

    [​IMG]
    {img-src: http://s4b.directupload.net/images/090203/5fmvjw9m.jpg}


    ansonsten einfach mal kabel wechseln oder anderen SATA Anschluss am MB wählen


    //EDIT:

    seait wann hast du die Festplatte?
     
  4. #3 4. Februar 2009
    bei mir is der kleine anschluss neben dem jumperanschluss sozusagen defekt....

    festplatte is nich mal n halbes jahr alt. mein problem ist halt das da sämtliches zeugs der letzten 3 monate drauf lagert.

    wenn ich die festplatte an dem großen anschluss anschließe läuft sie auch ganz normal von den gräuschen her, aber wird halt nicht erkannt ;((
     
  5. #4 4. Februar 2009
    du meinst den datenanschluss.

    aber woher weist du genau, dass dieser defekt ist?
     
  6. #5 4. Februar 2009
    weil mir das dieser schwarze "L"-stecker über den kontakten flöten gegangen ist.

    außerdem läuft die hd so normal, nur wird sie halt nicht angezeigt. im bios hab ich sie ein mal kurz gesehen, da stand dann auch das das ding ogb haben soll....
     
  7. #6 4. Februar 2009
    also stehen die Kontakte jetzt koplett frei?

    das ist schlecht ;)
    dann würde ich versuchen, mit Plastik so ein L nachzukreieren und es in den Stecker von dem Kabel zu stecken.

    vll klappt es ja.
    muss ja nur vll 20 minuten halten.


    probie es einfach aus!!!
     
  8. #7 4. Februar 2009
    hab das abgebrochene teil ja noch, nur wird dieses dumme ding auf teufel komm raus nich mehr erkannt ;(


    manchmal echt zum heulen.
     
  9. #8 4. Februar 2009
    mach bitet mla nen bild, vll fällt mir ne lösung ein.
    von der festplatte, (also dem anschluss
    und dem reststück noch
     
  10. #9 4. Februar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    No File | xup.in

    No File | xup.in



    hab auch shcon von ner baugleichen maxtor das schaltmodul getauscht, nur scheint da ne andere firmware drauf zu sein und deshalb geht das nicht ;(
     
  11. #10 4. Februar 2009
    oha was hasten mit dem Teil gemacht, ist ja total versaut.
    sogar die laufschienen von dem L-Stück sind ja garnichtmehr vorhanden...

    aber die Kontakte sind alle noch an der richtigen stelle...

    das ist echt ne heikle sache.
    habe auch noch nie von so nem fall gehört :(
     
  12. #11 4. Februar 2009
    nix gemacht, habs sata-kabel abgezogen und voila....
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Maxtor festplatte sata
  1. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    688
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    349
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    302
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    440
  5. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    320