"Media Center" - Linux

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von megawuschel, 1. Februar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Februar 2007
    Hallöchen,

    ich wollte mal fragen ob einer von euch eine Linux Distribution kennt die eine Art "Media Edition" ist.

    Wollte auf mein zukünftigen Media PC (850Mhz, 512MB RAM) ein Linux draufspielen.

    Es sollte eine schöne ( :p ) schnelle ( :) ) und schmale ( ;) ) Distribution sein, wenn ich es in wenigen Worten beschreiben soll....

    Um es noch a bissl genauer zu beschreiben, es sollte wenn möglich schnell hochfahren, eine leicht zu bedienen schöne grafische oberfläche haben und net so viel schnickschnack haben (sprich open-office etc.)

    Bis jetzt hab ich nur "Wolvix Media Edition" ( http://wolvix.org/node/26 ) gefunden. Da es aber eine Live-CD ist (klar kann man auch auf die hd kopieren...) und dadurch ein recht großer performence fresser ist, ist es für meine zwecke eher ungeeigenet... außerdem ist es a bissl grau-in-grau :(

    Hoffe ihr wisst was ich suche, und habt was für mich auf Lager :D

    mfg megawuschel
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    schaue mal auf http://mythtv.org/, ein kollege möchte sich was ähnliches aufbauen, darum hat er mir mal den link geschickt... ev hilft er dir weiter....

    Gruss
     
  4. #3 1. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    nimm dir debian und baus dir von grund auf selbst zusammen, grafische oberfläche is z.b. xfce schön, klein und schnell. einzelne applikationen sind ja geschmakssache, aber vom speed her würd ich für filme zu vlc und für musik zu xmms raten. dazu dann noch firefox (ok, net der schnellste browser, aber am schönsten wie ich finde=P) und fertig is dein system^^...mfg coach
     
  5. #4 1. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    Würde ich ja machen, wenn ich zeit und vorallem wissen hätte :D Aber das ist mir echt zuviel arbeit mich da jetzt reinzuhängen :p

    Aber ich denke mal ein kleines schmales Linux würde auch schon reichen, da hau ich mir dann einfach den vlc (ist auf jeden fall der schnellste und beste video-player), audacious (meinermeinung nach bester audio-player) und firefox (kann nie schaden) drauf, und fertig. :)

    Jetzt brauch ich nur noch ein kleines (mit GUI natürlich :p) Linux, hat jemand ne Idee???

    mfg megawuschel

    PS: @Memnoch: danke für deinen beitrag, aber leider habe ich keine tv-karte... :D kommt aber vllt. noch, also danke für den Link!

    EDIT: Hab nochwaws gefunden: Dreamlinux ( http://www.dreamlinux.com.br/ ). Ich sauge grad die ver. Dreamlinux 2.2 Multimedia GL Edition, werde sie dann mal auf ner' virtuelen maschine antesten.
     
  6. #5 11. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    Ich wollt nur nomml sagen das ich jetzt Dreamlinux auf meinem "MediaCenter" hab. Kann ich jedem nur empfehlen. Ist eine sehr schöne Distro, und auch für jeden anfänger sehr empfehlenswert.

    Dann mach ich mal noch ein bisschen Werbung: -> dreamlinux.com.br <-

    {bild-down: http://www.dreamlinux.com.br/english/imagens/screenmain.jpg}


    mfg megawuschel
     
  7. #6 23. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    falls du deinen media center pc per fernbedienung oder so verwalten willst empfehle ich dir neutrino....

    wird sehr oft auf digitalrecievern aufgespielt und so...

    weiss aber nicht was der standartmäßig so abspielt an formaten usw...
     
  8. #7 25. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    Hey hey. Nun werden sich einige sicher an den Kopf fassen aber ich muss einma diesen Thread verschmutzen *gg*
    Hab da mal ne echte Noobfrage und wollte keinen Extra Thread aufmachen und da ich auch DreamLinux rumliegen habe stell ich sie mal direkt hier rein *gg*
    Also wie schon geschrieben habe ich auch DreamLinux und ich wollte mir das jetzt auf meine XP rechner machen nun hab ich schon öfter gelesen das wenn ich Linux drauf mache er mir die ganze Platte formatiert. Stimmt es das er echt die GANZE Platte platt macht ?? Ich habe meine Platte in 3 Partitionen partitioniert und auf den anderen beiden Partitionen liegen meine ganzen Daten (Musik Filme etc.) und ich habe nun Angst wenn ich Linux raufmache das er mir die ganzen Daten auch auf den anderen Partitionen löscht. Oder formatiert er nur die Partition wo ich das Linux hininstallieren will ?? Wäre nett wenn mir das einer beantworten könnte da ich so langsam mal was anderes ausser Windows ausprobieren will und mich nur noch die Sache daran hindert Linux raufzumachen.

    Mfg Maze
     
  9. #8 25. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    ich denke nich, ich hab zwar nie dreamlinux benutzt, aber ich denke, dass du auch da (wie z.b. bei debian, worauf es ja basiert) gefragt wirst, wo du's hininstallieren willst (die partition formatiert er dann auch=P)...mfg coach

    PS: is nur nen gedanke, also übernehme keine garantie auf richtigkeit^^
     
  10. #9 25. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux


    du brauchst für linux eh mindestens 2 Partitionen (/ und SWAP)
    und auserdem solltest du einige tutorials zu GRUB lesen da Dreamlinux warscheinlich dein Windows nicht mit in den Bootloader schriebt und über den Windows Bootloader kannste Linux nicht booten
     
  11. #10 25. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    Habe inzwischen auch Dreamlinux drauf (auch wenn ich fast nix checke^^), aber GRUB hat mein WinXP Pro schon gefunden, und auch mit eingebunden.
     
  12. #11 25. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    Verstehe ich jetzt mal garnicht *gg*
    Aber will doch garkein XP mehr das soll ja runter. Nun bin ich echt extrem verwirrt :p
    Frage war ja ob es mir auch die anderen Partitionen formatiert oder nur die C: Partition.

    Mfg Maze
     
  13. #12 25. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    Bei der Installation öffnet sich ein Partitionierer. Da kannste dann C (dein XP-Partition) löschen und dafür 2 neue Partitionen machen (Swap und die auf der des Linux liegt).
    Die anderen Partitionen bleiben so wie se sind!
     
  14. #13 25. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    Geexbox ist noch ganz gut! Das läuft sogar schon mit nem 2er Pentium!

    Einfach ma nach Googeln.

    Allerdings finde ich Dreamlinux besser und schöner.
     
  15. #14 25. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    gibts zu dreamlinux auch 'n deutsches sprachpacket?
     
  16. #15 25. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    steht auf der seite:
    Boot with Dreamlinux Live CD.

    On the initial screen, in the command line, choose code of desired language:

    Examples of some codes:

    pt_BR ( portuguese-Brazil ) pt ( portuguese-Portugal ) es ( spanish ) fr ( french ) it ( italian ) de ( german )

    dreamlinux.com.br
     
  17. #16 27. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    @megawuschel

    Die sieht ja mal wirklich gut aus. Bis jetzt kam mir immer nur das Standart-KDE/Gnome vor die Augen, welche jedoch nicht besonders ansprechend waren.
    Ich werd sie mal testen :]
     
  18. #17 28. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    Könntest ihr mir vllt auch noch ein installierbares Mediacenter Linux sagen?
     
  19. #18 28. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    Dreamlinux kann man installieren. Man bootet von der Live-CD und wählt danach installieren.

    Tutorial

    MfG R0B1N H00D
     
  20. #19 28. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    Also ist dreamlinux meine einzige möglichkeit oder gibts noch andere?
     
  21. #20 28. Februar 2007
    AW: "Media Center" - Linux

    Ich kenne keine andere Version, aber schau doch maql im aller ersten Post hier im Thread.

    MfG R0B1N H00D
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Media Center Linux
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    607
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.002
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.214
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.031
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    727