Media Märkte wegen Rabattaktion abgemahnt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von butterfly123, 5. Januar 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Januar 2005
    Der Verbraucherzentrale Bundesverband - vzbv hat heute Media Markt-Niederlassungen im Saarland und in Baden-Württemberg wegen irreführender Preiswerbung abgemahnt. "Beschwerden von Verbrauchern legen nahe, dass Media Märkte im Vorfeld seiner Werbaktion "Am 3.1. zahlt Deutschland keine Mehrwertsteuer" den Preis für einige Produkte hochgesetzt haben", so vzbv-Jurist Egbert Groote.

    Auch die Wettbewerbszentrale hatte bereits juristische Schritte gegen den Elektroriesen eingeleitet. Der vzbv hatte anlässlich der Werbeaktionen der beiden Konzernschwestern Media Markt und Saturn ("100 Produkte zum Einkaufspreis") die Verbraucher aufgerufen, dem vzbv und den Verbraucherzentralen Fälle mitzuteilen, bei denen Produkte am Aktionstag teurer oder nicht viel preisgünstiger angeboten wurden als an den vorangegangenen Tagen. Daraufhin hatten sich viele verärgerte Kunden bei den Verbraucherzentralen vor allem über Media Märkte beschwert. Die meisten Kunden ärgerten sich darüber, dass der ausgezeichnete Preis der gewünschten Produkte am Aktionstag deutlich höher lag als an den Tagen zuvor (s. unten). "Laut Wettbewerbsrecht ist es unzulässig, mit besonderen Preisherabsetzungen zu werben, wenn tatsächlich keine oder nur unerhebliche Preissenkungen stattgefunden haben", so Egbert Groote.

    Vor dem Hintergrund immer aggressiverer Werbeformen empfehlen die Verbraucherzentralen den Verbrauchern, sich durch Rabattaktionen nicht verleiten zu lassen. "Ein Gespräch mit dem Fachhändler um die Ecke kann manchmal ebenso effektiv sein", so die Verbraucherzentralen. Bestätigt wird dies durch eine von der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg veröffentlichte Studie, die gestern im Handelsblatt vorgestellt wurde.

    "Allein durch fortwährende Almosen holen die Unternehmen die Ausgaben für ihre millionenschwere Werbung sicher nicht rein", so der vzbv. Oft gehe es den Handelsriesen um den Ausbau von Marktanteilen. Mehr Marktanteil bedeute gleichzeitig auch mehr Preismacht. Leidtragende sind vor allem die Klein- und Mittelständler. Am Ende kann sich weniger Wettbewerb auch zu Lasten der Verbraucher auswirken. Mit Sorge sieht der vzbv die Gefahr eines ausschließlichen Preiswettbewerbs und fordert die Wiederbelebung des Wettbewerbs um Qualität und Service.

    Was verärgerte Kunden über die Werbeaktion von Media Markt sagen

    -Der Verbraucherzentrale des Saarlandes wurde folgender Fall eines "verärgerten Ex-Kunden von Media Markt" gemeldet: Der Kunde hatte in der Media Markt-Filiale in Homburg am 28.12.04 einen digitalen Camcorder für 299 Euro gekauft. Als sich ein Kollege am 03.01.05 den gleichen Camcorder kaufen wollte, kostete das Gerät 349 Euro abzüglich des beworbenen Preisnachlasses.
    -Ebenfalls im Saarland wollte am 29.12.04 ein Kunde einen DVD-Brenner für 111 Euro kaufen, Nachdem er jedoch in der Werbung von der Werbeaktion "Am 3. Januar zahlt Deutschland keine Mehrwertsteuer" gehört hatte, hat er mit dem Kauf bis zum 03.01.05 gewartet. An diesem Tag kostete der DVD-Brenner jedoch plötzlich 129 Euro abzüglich des beworbenen Preisnachlasses.
    -Ein Kunde der Media Markt-Filiale in Paderborn berichtet von einer Digitalkamera, die in der Sonntagszeitung vom 26.12.04 ganzseitig für 289 EUR beworben wurde. Am 03.01.05 war diese Kamera mit 349 EUR ausgezeichnet. Der Kunde gibt an, auch andere Produkte gesehen zu haben, die zuvor billiger gewesen sind.
    -Mehrere Fälle wurden der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg gemeldet. Ein besonders krasser Fall: Ein Kunde staunte, als er am 03.01.05 eine Digitalkamera erwerben wollte, die er am 29.12.04 im gleichen Markt noch 70 Euro günstiger ausgezeichnet (299 statt nunmehr 369 Euro) gesehen hatte. Der Kunde hatte bei seinem ersten Besuch am 29.12.04 ein Foto von dem Angebot gemacht und sprach darauf mit einem Verkäufer, der sich zum gleichen Thema bereits mit einem anderen Kunden unterhielt. Der Verkäufer behauptete zunächst, die Preise wären normal, der Preis vom 29.12.04 wäre ein Vorweihnachtssonderpreis. Als der Verkäufer jedoch das Foto sah, bat er die beiden Kunden zur Seite und erklärte, die Kunden hätten ja dann vielleicht doch Recht. Daraufhin erhielten die Kunden die Digitalkamera für 299 Euro anzüglich 16 Prozent Rabatt. Der Verkäufer bat die Kunden, dies nicht weiter publik zu machen.
    -Ein anderer Fall aus Baden-Württemberg: Ein Kunde wollte am 03.01.05 einen Computermonitor kaufen. Dieser war zuvor in der Zeitung und im Internet für 999 Euro beworben worden. Am Aktionstag sollte der Monitor 1099 Euro abzüglich des angekündigten Preisnachlasses kosten. Der Verkäufer ging auf die Vorlage der ausgedruckten Internetseite nicht weiter ein.

    Quelle: winfuture

    kommentar: Hab ich selbst miterlebt. Wollte mir ein Handy kaufen und am besagtem Tag waren alle neuen Handys plötzkich nicht mehr da...

    die mutter von na freundin wollte sich für 1150 EUR eine Waschmaschiene kaufen. Am besagten tag ar der Preis bei 1300 EUR -16 %.

    Schweinerei!

    Greez
    Buttwerfly123
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Januar 2005
    echt voll krass von denen ey !! Damit haben die sich bestimmt etlichen Kunde versaut !!! Säcke da mit allem wollen se Geld machen !
     
  4. #3 6. Januar 2005
    War mir irgendwie schon klar das diese Aktion nen Hacken hatt.

    Weil eigentlich hätten die Gesamten Fillialen Verlust gemacht und das denke ich wollte keiner von den Geschäftsführeren etc.


    Aber für die Leute die was eingekauft haben obwohl es zu teuer ist kann ich nur sagen das sie entweder dumm wahren oder sich mal besser Informieren.


    Ich kauf bei Media-Markt eh nie ein, Software und Hardware hab ich nen Kumpel dafür da bekomm ich es sicher für den Einkaufspreis. Und für Spiele,DVD´s usw. geh ich lieber zum Saturn (München hat ja jetzt ne geile Filliale).


    Schweinerei von Media-Markt ich finde sie sollten auf Schadensersatz verklagt werden (falls sie die Preise jetzt wieder runternehmen).
     
  5. #4 6. Januar 2005
    also ganz im ernst, ich war vorher schon kein fan von media markt denke mal das viele jetz sagen werden "geh zu media markt aber lass dich nicht verarschen" :D
    echt was fürn saftladen, da vertrau ich lieber auf die kleinen computershops in der innenstadt ^^
     
  6. #5 6. Januar 2005
    nix von beiden. ich bin e-bay kunde da kann ich günstig sachen kaufen. das was es bei MM zu kaufen gibt gibt es bei e-bay noch mal 10 bis 30% billiger oder ich recherchiere im netz nach einem günstigen Onlineshop. da kann man wirkliche schnäppchen machen....
     
  7. #6 6. Januar 2005
    danke für den artikel.

    in vielen foren wird darüber gesprochen und es wurde auch des öfteren erwähnt, das die preise erhöt worden sind.
    das ist ne frechheit von denen sowas zu machen.
    aber sie haben das hinbekommen was sie wollten.

    "einen großen an sturm auf die ware ohne die preise vorher verglichen zu haben"

    ich sag nur zu den leuten -> selbstschuld

    wer sich so blenden lässt :rolleyes:
     
  8. #7 6. Januar 2005
    Also ich hab nichts von beiden ausgewählt da mir beide zu teuer sind,aber man muss sagen was die beiden jetzt gemacht haben gerade media Markt mit diesen 16 % finde ich echt klasse,sollte es öfters geben ! Wobei bei uns war der Media Markt so voll das die keinen mehr reingelassen haben :rolleyes:
     
  9. #8 6. Januar 2005
    ich war auch im media markt, da waren die regale leer und man konnte nicht mehr laufen vor lauter leute. die wartezeit an den kassen war mindestens 2 stunden, weil die schlange zog sich durch den ganzen laden...

    schon komisch, dass sich die leute so verarschen lassen, also da kauf ich doch lieber bei ebay!
     
  10. #9 6. Januar 2005
    war mri voll klar dass die das so machen!!

    welcher großkonzert verschenkt denn gern 16% seiner einnahmen?

    mein vater aht ein mittelständisches unternehmen und hat an dem tag wo er das erste mal die werbung von den 16 prozent gesagt dass die sicherlich die priese im an dem tag erhöhen aber er dachte nich das es so krass sein wird!!

    naja ich kauf meine sachen immer beim händler um die ecke!!

    vorteil:

    1. er is ehrlich
    2. besserer service
    3. meistens billiger
    4. man kann zum dem billigerem preis auch noch handeln.

    bsp.: hab mir nen xbox und nen fernseher gekauft gekauft, hab nen 2. player + halo 2 und gute 8 % rabaat auf den fernsher bekommen!!

    war also um üer 200€ billiger wie bei medi markt und anderes großmärkten!! :D

    MFG da Che
     
  11. #10 6. Januar 2005
    lol das is echt hart. ich weis scho warum ich ned zu mediamarkt bin ^^
     
  12. #11 6. Januar 2005
    "Geiz ist Geil" oder "Lasst euch nicht verarschen.." Wenn ich das lese geschweige denn höre wächst mir'n drittes Ei! Wenn ich bei guenstiger.de oder bei geizkragen 'nen Suchbegriff zu 'nem Artikel eingebe bekomm ich ihn wenigstens 20-30% billger als er bei besagten Märkten angeboten wird. Seit dem ich'n Internet-Anschluß habe kauf ich ausschlielich alle technischen Artikel nur auf diesem Wege. Also ich kann ich über diesen ganzen Hype nur kopfschüttelnd lachen. Für mich ist die ganze Rabattaktion nur Bauerfängerei - die Leute lesen nur "billig" oder "Ohne MwSt" und schon schaltets Hirn ab und es wird drauf losgekauft. Zumindest hatten Saturn und Media-Markt dadurch 'ne PR die sie durch Werbung hätten garnicht bezahlen können. Ansonsten geh ich nur in' Media-Markt um so zu tun als ob ich was kaufen würde dabei schau ich mir dann immer die Schnecken an die dort arbeiten! Deshalb hab ich für'n Media-Markt gestimmt!
     
  13. #12 7. Januar 2005
    Hab am Mittwoch Stargate geschaut und dann kamen zwischendurch noch Werbespots von der Aktion am 03.01. und das den ganzen Abend noch auf Rtl2!! Wohlgemerkt war da schon der 05.01. !! Also die sind nicht nur Abzocker, sondern auch noch Idioten!! :D :D :D :D :D
     
  14. #13 7. Januar 2005
    Hi! War am 3.1. auch bei MediaMarkt um mir HalfLife 2 zu kaufen, denn nen Kollege hatte sich das 2 Tage vorher geholt und 40 € bezahlt. Ich bin also hin, nehme die Verpackung aus dem Regal und was steht auf dem Preisschild 45,99 €!!! X( Was für ne Shice dachte ich mir! Hab dann zwar ohne die 16 % nur 38 € und nen paar Zerquetschte bezahlt aber dafür stand ich auch bestimmt ne halbe Stunde in der Schlange ;( Die standen bis ganz hinten im Laden und das bei allen Kassen, die müssen nen Hammer geschäft gemacht haben! Noch nen Beispiel zu den hochgesetzten Preisen: Habe als ich in der Schalnge stand 50er Spindeln Rohlinge gesehn die normalerweise 8,99€ - 9,99€ kosten (mit Mwst!) Diese wurden aber auf 12,99 hochgesetzt um sie dann angeblich ohne Mwst für 9.99 € zu verkaufen! Echt der Hammer!

    MfG Mr_5chw4NN3ck
     
  15. #14 7. Januar 2005
    Der Werbespruch heute keine Mwst. ist auch Illegal.
    Weil Media Markt und alle anderen immer Mwst. Zahlen müssen.
    Wäre besser gewesen sie hätten gesatg 16% auf alles.
    Sollte es zur Sammelklage kommen seh ich schwarz für Media Markt. Ganz ehrlich. Denn dann wäre es Urkundenfälschung und Betrug in einem besonderst schweren Fall.
    Mfg Dark2004
    P.S: Bei Rabatt Aktion verdienen die GHändler am meisten. weil es leute gibt die etwas kaufen nur weil es billig ist und nicht weil sie es brauchen.
    oder sie kaufen das was sie brauchen billig und dann noch n paar sachen die sie eigentlich so nie geholt hätten.
    Mfg Dark2004
    P.S: Ich glaub MM macht bei jedem Artikel 25-30% gewinn. Und selbst wenn sie auf die 16% verzichten werden sie dardurch ned Arm.
     
  16. #15 7. Januar 2005
    Bitte Muss Mediamarkt hard Blechen. Scheis* Mediamarkt auf den kann ich verzichten (Ich darf sowieso nicht mehr rein bist novembe 2006)..
     
  17. #16 7. Januar 2005
    lol was wolltest du klauen ?
     
  18. #17 7. Januar 2005
    Hmm,

    ich habs mir zu Weihnachten für 45,99 EUR geholt...
     
  19. #18 7. Januar 2005
    eigentlich ist es auch völlig egal zu wem man geht. Beide Konzerne gehören zu Metro. Es bringt also überhaupt nichts Media schaden zu wollen indem man zu Saturn geht. Die angebliche Preisschlacht zwischen Media und Saturn ist nur vorgespielt und die Preise gehn schon seit langem nicht mehr runter. Die beiden Kampangen sind ein einziger PR-Gag, der sich dummerweise mit sicherheit auch noch auszahlt. Den langen Schlangen zufolge scheint das ja der Fall zu sein.

    Naja, mittlerweile ist es ja eigentlich ausreichend bekannt, dass Media besonders bei Elektronik NICHT billig ist und wer trotzdem einkauft ist selber schuld.
     
  20. #19 7. Januar 2005
    Im Endeffekt probiert jedes Unternehmen Gewinn zu machen und Werbung ist dazu da diesen noch anzukurbeln ich denke sie haben nichts falsch gemacht auch wenn sie den Preis erhöht haben dennoch haben ja die Kunden Geld gespart, also ich gehe ab und zu zu Media Markt und ich finde den laden eigtl. ganz i.O zumindest zum Rohling kaufen :-D Obwohl Makro Markt teilw. billiger ist aber das einzigste was ich Saturn , Media & Makro-Markt vorhalt ist das sie kein qualifiziertes Personal haben...
     
  21. #20 10. Januar 2005
    Na was haben sich denn die Deppen gedacht die dort Stundenlang angestanden haben? Ist doch total klar das die dort den Rabatt wieder draufschlagen. Und jeder der Weis wie sich so ein Preis zusammensetzt weiß dass, das nur ein Fake war. Kann nur sagen das alle die sich jetzt aufregen selber Schuld sind!
     
  22. #21 10. Januar 2005
    Die ******de haben zuerst aufgeschlagen und dann 16 % runtergemacht und fett Werbung.
    Irgendwie schon schlau aber so was ******dhaftes und dreistes hab ich sonst noch nie gesehen.



    Wie war das eigentlich mit Saturn? mit dem zum Einkaufspreis.
     
  23. #22 11. Januar 2005
    bestelle meine sachen hauptsächlich nur vor ort, also in kleinen Computerläden um die Ecke. Der nächste Media-Markt Shop ist eh ca. 2,5 h Fahrt von mir entfernt. :D
     
  24. #23 27. Januar 2005
    beide aber eher Media
     
  25. #24 27. Januar 2005
    so ne :poop:rei geh eh nich zu mediamarkt
     
  26. #25 27. Januar 2005
    Schon :poop:.

    die Sache ist nun verjährt und daher *closed.

    Ergebnis der Umfrage:
    Seid ihr Mediamarkt oder Saturn Kunden ?
    Media Markt--------------------------34--- 42.50%
    Löte mir meine Hardware selbst----28--- 35.00%
    Saturn--------------------------------18--- 22.50%

    Insgesamt:--------------------------80 Stimmen--- 100%
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...