Mediacenter PC

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von el-luko, 28. Mai 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Mai 2007
    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach Rat. Und zwar habe ich vor, mir einen PC zu kaufen. Dieser soll in meinem Wohnzimmer stehen und ich möchte ihn als Hifianlage und Sat-Reciever.

    Ich habe da an ein BareboneSystem gedacht, Dinge wie Prozessor und Ram müssen nicht so stark sein. 160 bis 200 gb würden als HD ausreichen. Jetzt brauche ich eine kleine Zusammenstellung des REchners. Das Budget liegt bei ca. 500€, mehr geht auch aber nicht so gerne...

    Ich möchte mit dem Rechner TV-SEndungen aufnehmen, DVDs brennen, Musik hören, Sat-Programme empfangen, Internet benutzen...und das möglichst komfortabel über eine Fernbedieunung.
    Anschließen will ich ein 5.1 Boxensystem, die TV-Karte muss DiSEqC unterstützen.

    Eine Andere Frage ist, ob Die WInXP MediaCenter Edition gut für meine Bedürfnisse geeignet ist. FAlls nein, habt ihr Alternativen?

    Grüße El-Luko
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 28. Mai 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    aW: Mediacenter PC

    moin,
    wenn ich dann mal bescheiden auf mein howto vermerken darf ^^ Klick

    da steht alles drin und die config am ende kannst du für deine brdürfnisse so benutzen. die reicht für deine vorhaben aus.

    viele sagen das win xp besser sein soll als das media center, aber das ist imho mehr geschmackssache. ich würd aber auch zu xp tendieren.

    cya
     
  4. #3 28. Mai 2007
    AW: Mediacenter PC

    Hi,

    ich denke bis auf die Graka sollte es keine gravierenden Unterschiede geben.

    Bist du dir sicher, dass du ein BareBone-System willst?Natürlich sehen sie gut aus, aber sind teurer und halt nicht so vielseitig wie ein ATX-Gehäuse, vllt is das System was ich nu poste auch überdimensioniert.

    Davon gibts ja auch edle Teile die man sich in ne Ecke vom Wohnzimmer stellen könnte.

    So nun zu den Bestandteilen des PCs:

    1024MB DDR2 MDT , PC6400/800, CL5

    Intel Core 2 Duo E4300 Tray 2048Kb, LGA775, 64bit

    Gigabyte GA-965P-DS3 R3.3,Intel P965, ATX, PCI-Ex

    ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 400 Watt / BQT E5

    Arctic Freezer 7 Pro Sockel 775

    Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB 7200 ST3250620A

    Thermaltake Matrix schwarz VD2000BNS ohne Netzteil

    Samsung SH-S183A bare beige

    macht 413€ ohne Graka.

    Diese habe ich nicht gepostet, da ich nicht genau weiss, welche Anschlüsse benötigt werden.

    Ausserdem würde ich mir an deiner Stelle überlegen, ne interne kleiner Platte zu nehmen und zusaetzlich ne externe, da du so flexibler bist und die aufgenommenen Filme schnell zu Freunden mitnehmen kannst.

    mfg
     
  5. #4 28. Mai 2007
    AW: Mediacenter PC

    Was du dir vorstellst ist um 500,- nicht machbar, den ein guter Barebone von Shuttle kostet schon ca. 250-300,- Dann bleibt nimmer viel fürn Rest.

    Ich rate dir zu der Zusammenstellung vom !Bang! eins über mir, die ist wirklich gut und es passt perfekt. Nur die HDD ist ein wenig klein für einen HTPC, ich würde da lieber zu einer 400GB oder noch größeren HDD greifen und wie er schrieb ne extra externe HDD dazukaufen.
    Aber sonst passt das alles sehr gut zusammen.
    Er hat nur die TV Karte vergessen, da würde ich so was hier empfehlen:

    TerraTec Cinergy 1200 DVB-S
    TerraTec Cinergy 1200 DVB-S, PCI (6230/10452) Preisvergleich | Geizhals EU - ist gut und günstig

    Also OS würde ich Microsoft: Windows XP Media Center Edition empfehlen, aber vorher mal abklären ob die XP Media Center Edition mit der SAT Karte zurechtkommt, den da gabs mit einigen Karten mal Probs. Sonst nimmst einfach ein normales Win XP, die Fernbedienung geht auch dort.

    und dazu die Fernbedienung von Microsoft:
    Microsoft: Windows XP Media Center Fernbedienung
    Microsoft Windows XP Media Center Remote Control Preisvergleich | Geizhals EU - ist geht recht gut und ist einfach
     
  6. #5 29. Mai 2007
    AW: Mediacenter PC

    Ok, danke für die Tipps. Super Antworten dabei, wobei ich mir das System von !bAnG! nicht zu dem Preis zusammenstellen kann (alternate). AUf jedenfall weiß ich jetzt nach was ich suchen muss. Bewertungen winken^^

    Noch eine Frage zu den Anschlüssen. Ich möchte mir einen normalen Röhren-TV (der neuesten Generation) kaufen. Leider weiß ich nicht wie ich den mit dem PC anschließen soll um die beste Qualität zu erhalten...S-Video ist anscheinend nicht berauschend. Gibts ne Möglichkeit über Scart an die SAche ranzugehen? Oder habt ihr noch ne bessere Idee?
     
  7. #6 29. Mai 2007
    AW: Mediacenter PC

    Warum denn unbedingt bei Alternate?

    Ich hab die Preise von hier:


    hardwareversand.de - Startseite


    Ist auch ein sehr großer Laden, manchmal schlechter Support und falsche Angaben auf der Seite, aber sonst sehr seriös.

    Die Preise dort sind unschlagbar....

    mfg
     
  8. #7 29. Mai 2007
    AW: Mediacenter PC

    kauf dir eine glotze mit vga oder d-link eingang. das sind die ausgänge normaler grafikkarten. eine weitere möglichkeit ist über hdmi ranzugehen, aber da brauchste eine neuere grafikkarte, und einen hd-fernseher.

    mfg antihero
     
  9. #8 29. Mai 2007
    AW: Mediacenter PC

    Da wirst keine rechte Freude an dem ganzen Media PC haben weil die Auflösung von einem normalen TV max. 720×576 (16:09 Format) beträgt das ist nicht unbedingt ideal für einen HTPC.
    Internetsurfen, Bilder anschauen, zocken und Co.. wird bei der niedrigen Auflösung zur Qual weil man halt nicht viel darstellen oder sehen kann bei einer so niedrigen Auflösung.
    Das ganze kannst ja mal testen wenn du einfach Deinen PC Monitor mal auf die Auflösung 800x600 oder 640x480 stellst, nur mal kurz dann verstehst was ich meine :)

    Überlege dir das mit dem Media PC nochmal genau, den richtig Sinn machen diese Geräte erst wenn man einen LCD-Fernseher hat, dann passt auch die Bildqualität, Auflösung etc..
    Ist das gleiche wie wenn du dir eine PS3 oder XB360 kaufst und dann an einen normalen Röhren Fernseher hängst, da kommt auch kein Spielspass auf ;)
     
  10. #9 29. Mai 2007
    AW: Mediacenter PC

    Verstehe...hmm somit wird die ganze Sache zum Problem....Weil ich finde, dass die LCD heutzutage noch nicht reif sind für Kabel TV, etc. Fürn Rechner ok, aber analog damit TV schauen? ne kann man vergessen. Diese DInger sind mir einfach zu unausgereift. Andererseits brauche ich schon nen guten Medienpc...ich werde mir das überlegen müssen, da ich ja sowieso ein TV Gerät suche ist das nicht so schlimm. Könnt ihr mir einen TV empfehlen?
     
  11. #10 29. Mai 2007
    AW: Mediacenter PC

    Da hast du vollkommend recht, wenn man sich einen LCD oder Plasma Fernseher zulegt sollte man entweder DVB-S (= digi SAT Empfang) oder DVB-C (= digital TV über Kabelfernsehen) empfangen, bei analog TV egal ob über Antenne oder Kabel ist die Bildqualität nicht sehr gut auf einem LCD-Fernseher.
    Viele Leute informieren sich da nicht vor dem kauf und wundern sich nachher über die schlechte Bildqualität ihres LCD oder Plasma Fernsehers.
     
  12. #11 1. Juli 2007
    AW: Mediacenter PC

    wenn es sich bei dir einrichten lässt, würde ich mir halt ne schüssel aufs dach schnallen XD

    die teile gibts als komplet packet schon ziemlich günstig


    und wenn mich nicht alles täuscht, dann gibts sogar die skystar 2 inklusive schüssel und lnb

    mfg

    €:

    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=140318


    hab selber eine ähnliche konfig

    hab eine stink normale schüssel aufm dach, und dazu ein etwas hochwertigeres quad-lnb, also für 4 teilnehmer, und bei mir ist die bildquali von pro7, rtl, etc. wirklich top
    im pc ist die Skystar 2 von technisat

    hab zwar nur nen 22" tft, aber auf 2m schaut das bild gestochen scharf aus...

    also wenn du dir evtl. nen 32" oder sogar 37" lcd hohlst und dann etwa 3,5m weg sitzt, dann wirst du ein super bild haben ;)
     
  13. #12 23. Juli 2007
    AW: Mediacenter PC

    Ich habe mich nun doch zu einem etwas anderem System durchgedrungen, da das obige wie ich denke, zu viel Leistung hat, für das was ich brauche.
    Nun habe ich folgendes System:

    Thermaltake Mozart Media VC4000SNS ohne Netzteil

    sofort lieferbar 83,27 € 1 83,27 €

    AMD Athlon64 3500+ AM2 "tray" 512kB, Sockel AM2

    sofort lieferbar 39,79 € 1 39,79 €

    Maxtor DiamondMax 21, 250GB, 7200, 8MB

    Liefertermin unbekannt 49,20 € 1 49,20 €

    1024MB DDR2 MDT , PC6400/800, CL5

    sofort lieferbar 36,62 € 1 36,62 €

    ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 450 Watt / BQT E5

    sofort lieferbar 57,32 € 1 57,32 €

    Samsung SH-S183L bare schwarz

    sofort lieferbar 34,86 € 1 34,86 €

    Arctic Freezer 64 Pro Sockel 754/939/AM2

    sofort lieferbar 13,46 € 1 13,46 €

    Es fehlen mit Mainboard, TVkarte und Soundkarte...leider bin ich vor allem bei der TVKarte überfragt. Sie muss SatEmpfang unterstützen und möglichst in guter Quali aufnehmen. Kann ruhig was teueres sein.
    Beim Maniboard würde ich gerne auf eine GrKa-Intergrierte Lösung zurückgreifen. Möglichst mit DVI oder HDMI ausgang. Hat da jemand vielleicht einen Tipp?
    Bei der Soundkarte würde ich die "Creative Sound Blaster X-FI Xtreme Audio" nehmen. Die schließe ich dann an einen schönen Aktivsubwoofer und 5 Boxen von TEufel an.

    So kann mir nun jemand sagen ob das System an und für sich ok ist? Dann brauche ich natürlich noch Hilfe bei MB, TV und Soundkarte...ich bitte euch um Tipps und Anregungen

    10 ist sicher ;-)

    Grüße
    el-luko
     
  14. #13 23. Juli 2007
    AW: Mediacenter PC

    Mir gefällt die Config nicht so gut, ich schreib mal was nicht gut ist.

    Für normalen digi. Sat Empfang reicht auch deine Konfig gerade noch aus. Für HDTV Empfang ist sie zu schwach.

    Aber 2GB Speicher würde ich auf jeden Fall einbauen besonders weil du eine OnBoard Grafikkarte nutzen willst und dann bleibt von dem 1GB nimmer viel übrig.

    Und auch eine DUAL Core CPU solltest du einbauen, diese hier währe optimal weil sie sehr sehr wenig Strom braucht da es sich um eine EE-SFF Version handelt, die braucht nur max. 35W unter Last.

    AMD Athlon 64 X2 3800+ EE SFF
    AMD Athlon 64 X2 3800+ EE SFF 90nm Sockel-AM2 boxed, 2x 2.00GHz, 2x 512kB Cache (ADD3800CUBOX) Preisvergleich | Geizhals EU - kostet nur ca. Euro 70,-

    Nun zum Mainboard da würde ich das hier nehmen, hat HDMI, DVI etc..
    Ist ein sehr gutes Board für einen Media PC:
    ASUS M2A-VM HDMI, 690G
    ASUS M2A-VM HDMI, 690G (dual PC2-6400U DDR2) (90-MIB1M0-G0EAY0K) Preisvergleich | Geizhals EU

    Die Soundkarte ist eh perfekt und eine digi. SAT Karte habe ich dir auch schon weiter oben empfohlen, ist aber eine normale also eine wo du nicht HDTV Programme empfangen kannst.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mediacenter
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.023
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    331
  3. Xbox 360 Mediacenter Hilfe

    g0tenks , 14. April 2010 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    422
  4. MediaCenter / NAS

    DasBoeseLebt , 15. Februar 2010 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    635
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    420