Mehr als 200 Millionen Downloads von Mozilla Firefox

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Fr33man, 2. August 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. August 2006
    Die Entwickler des quelloffenen Browsers Mozilla Firefox konnten am Montag die Auslieferung von mehr als 200 Millionen Downloads feiern. Anlässlich des Ereignisses veranstalten zahlreiche Fans Feiern. Unterdessen können sie sich auch darüber freuen, dass man dem Platzhirsch Internet Explorer immer mehr Marktanteile abnehmen kann.

    Firefox 1.0 erschien vor rund einem Jahr und neun Monaten. Zwar bedeuten 200 Millionen Downloads nicht, dass Firefox ebensoviele Nutzer hat, dennoch hätten die Entwickler das Recht ihren Erfolg zu feiern. Mozilla Mitarbeiter Asa Dotzler dankte in einem Eintrag auf der Homepage des Projekts jedem, der zum Erreichen der hohen Zahl von Downloads beigetragen hat.

    Allein in Deutschland setzen nach Angaben der Firma OneStat rund 39 Prozent der Internet-Surfer auf Firefox. Auch in den USA kann der freie Browser mit inzwischen 15 prozent Marktanteil aufwarten. Derzeit bereitet man sich auf die Einführung der neuen Version 2.0 vor, die mit Microsofts neuem Internet Explorer 7 konkurrieren soll. Diese soll neue Funktionen für RSS-Feeds und Schutz vor Phishing-Versuchen mit sich bringen.

    Quelle: WinFuture
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. August 2006
    Ist doch ne gute Sache, seitdem ich Firefox habe, benütze ich den IE überhaupt nimmer.
    Der große Vorteil vom Fox ist für mich das man ihn sich sehr schön anpassen kann weil es viele Plug-Ins gibt und sicherer als Ie ist er auch noch.

    Einziger kleiner Nachteil einige Seiten werden noch immer nicht optimal angezeigt weil sie für IE optimiert sind.
     
  4. #3 3. August 2006

    Naja siehst du, da ist doch schon ein Problem. Der IE hält sich bloß nicht an Standards. Es gibt daher so gesehen keine Nachteile am Firefox, nur die Verkommenheit des IE.

    Mir persönlich is Firefox so ziemlich egal, denn die haben extrem viel bei Opera abgekupfert und Opera ist immer noch standardkonformer und bietet viele, schon eingebaute Möglichkeiten, die FireFox nicht hat.
     
  5. #4 3. August 2006
    Ich benutze Firefox seit ca 1 1/2 Jahren und bin sehr zufrieden, vorallem wegen den Plugins und so. Aber das Speichermanagement ist nicht so gelungen und ich hoffe das wird in der 2.0 besser.
     
  6. #5 3. August 2006
    ich benutze firefox seit den ersten verfügbaren versionen (damals noch phoenix/firebird) - und war eigentlich immer recht zufrieden... wenn jetzt noch das speichermanagement verbessert wird (von mir aus auch per einstellung ala: maximal 50mb arbeitsspeicher verwenden etc) bin ich eigentlich restlos zufrieden :D
     
  7. #6 6. August 2006
    hab erst seit kurzem den Firefox Browser. Hatte vorher auch den MSIE. Aber mir gefällt er auch viel besser. Versuche mich so viel wie möglich unabhängig von MS zu machen und bin immer erfreut wenn andere Produkte noch besser sind!
     
  8. #7 6. August 2006
    Ich benutze Opera, verbraucht einfach wesentlich weniger CPU Auslastung und ist demnach auch besser zu gebrauchen, wenn die CPU nicht alles mitmacht :)

    Ansonsten ist Firefox mit den ganzen Möglichkeiten echt klasse und es ist kein Wunder das sie auf 200 Mio. Downloads kommen.
     
  9. #8 8. August 2006
    Ich habe auch eine lange Zeit Firefox benutzt, benutze aber mittlerweile Opera. Mir ist aufgefallen, dass mir bei vielen Quicktime-Sachen der Firefox regelmäßig abgeschmiert ist...bzw. das ganze war total verzerrt, wohingegen mit Opera alles wunderbar läuft.

    Im Grunde genommen sind beide Brower sehr gut, beim Firefox ist eben noch der Vorteil der Plugins, weil einfach die meisten nicht für Opera konzipiert wurden.
     
  10. #9 8. August 2006
    Firefox ist mit Absicht ein "Browser ohne Extras".
    Einfach ein Browser ohne lästigen Schnick-Schnack, welcher beim Opera-Browser bspw. ja mit drin ist.

    Finde aber Firefox ein wenig besser als Opera, obwohl Opera recht viel schneller ist, aber die zahlreichen Plug-Ins haben es mir angetan! :)

    Und tolle Sache mit den ganzen Downloads... einige davon waren auch von mir. :D

    Mfg
    Yuri
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...