Mehrere Netzwerkkarten in einem PC sinnvoll ?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Irondust, 29. November 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. November 2006
    Huhu,

    also ich hab folgende Frage:

    Ich will auf ner LAN meinen Rechner als Server zur Verfügung stellen.
    Vorallem als File, IRC und TS Server.
    Nun das Problem, wenn einer oder mehrere am saugen sind, ist die Verbindung in TS beschissen
    bzw alle müssen sich den Speed teilen, sprich wenn 2 ziehen, zieht jeder nur mit max 50 MBit...

    Ich hab also folgende Idee:
    Ich will mehrere Netzwerkkarten in den Rechner einbauen und vorallem den TS und IRC Server nur über eine abwickeln. So weit so gut.
    Aber wie ist das dann mit dem ziehen?
    Wenn jetzt jmd den Hostnamen eingibt, wird er dann automatisch auf die Netzwerkkarte mit dem wenigsten Traffic umgeleitet bzw mit dem besten Ping?
    Wie sieht das dann aus, wenn ich einen Router einsetze, leitet der dann die Anfragen automatisch auf die unbenutzten Leitungen um oder bringt das alles nichts und wird alles dann doch über eine Netzwerkverbindung abgewickelt ?

    Hoffe, da weiß jmd was, bzw hat sowas schoma probiert.

    Greetz
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. November 2006
    AW: Mehrere Netzwerkkarten in einem PC sinnvoll ?

    denkemal das du jede eingebaute netzwerkarte eine ip vergeben musst und somit den die lasten austeilen z.b fileserver unter 192.168.0.3 laufen lassen und ts den auf den anderen netzwerkarte
    mit 192.168.0.4 habe sowas in der art bei mir zuhause laufen wo ich 2 unterschiedliche dienste auf 2
    netzwerkkarten verteilt habe 1 remotedesktop verbindung andere file server und es funtz bei mir ohne probleme jedoch arbeite ich ohne dns also nur per ip eingabe ob das deine ts mitmacht kann ich dir nicht sagen

    cu hanswerner
     
  4. #3 30. November 2006
    AW: Mehrere Netzwerkkarten in einem PC sinnvoll ?

    Das wird so sein:

    Sagen wir du hast 3 Netzwerkkarten mit der IP 192.168.0.1 - 0.3

    Versucht nun UserA auf die 0.3 zu gelangen verbindet er sich eben mit der 3ten Netzwerkkarte.
    Für ein "LoadBalancing" musst du jedenfalls einen Router einsetzen, den richtig konfigurieren damit der dir die Günstigste Verbindung raussuchen kann.

    Es lohnt sich aber viel merh wenn du dir 1(!) Gbit Karte hohlst und diese anschliesst. Am besten direkt ans Backbone :), bzw. ans switch wenn ihr 1000er Switches habt.
     
  5. #4 30. November 2006
    AW: Mehrere Netzwerkkarten in einem PC sinnvoll ?

    Du bist dir auch darüber im klaren, das ab einem bestimmten Punkt dein Sytem nicht mehr mitmacht? Dann wird dein TS auch stocken. Wenn du gleichzeitig spielen und Daten verteilen möchtest, macht es bei einigen Usern nicht mehr mit. Dann ist der Kopf zu beschäftigt.

    Ich würde dir glatt empfehlen einen alten PC als Server fungieren zu lassen. Mach ein kleines Linux oder Win2000 drauf falls du es hast. Dann können sich deine Leecher mit der Geschwindigkeit des Servers herumschlagen und du hast auf jeden Fall deine Ruhe.
    Und ich empfehle Gigabit LAN. Wobei du damit wiederum die Leserate deiner Fesplatte fast in die Knie zwingen kannst.
     
  6. #5 30. November 2006
    AW: Mehrere Netzwerkkarten in einem PC sinnvoll ?

    GigaBit Netzwerkkarte wird nix bringen, da wir nur 100er Switches haben.
    Der Rechner is en Athlon XP 2600+ mit zur Zeit 768MB DDR-Ram (wird noch aufgestockt)
    OS is Win2k.
    Zur Lan werden 4 Festplatten drin sein, das also alle von einer ziehen,
    is nicht geplant ^^
    So nen Router würde das also Regeln.
    Wie muss ich den Konfigurieren oder brauche ich dann einen speziellen Router ?

    Mit IP eingabe würds ja denk ich funzen,
    aber ich will das ja automatisch haben.
    Dass man net nachdenken muss, welche IP jetzt frei is, sondern einfach nur
    die Adresse des Rechners eingibt und man bekommt sofort die 1 beste Verbindung.

    Greetz
     
  7. #6 30. November 2006
    AW: Mehrere Netzwerkkarten in einem PC sinnvoll ?

    hi irondust
    sorry wenn ich direkt bin, aber mit dem pc kannst du das wirklich vergessen.
    es ist scheiss egal, ob du ein tool hast, das den traffic aufteilt(also ich kenn keins) aber das grösste problem ist dein PC.
    So neu ist der auch nicht. Du kannst 10 Netzwerkkarten drauf tun, alles läuft über deine Southbridge / northbridge, die macht schlapp, irgendwann kriegst du da nichts mehr durch.

    Greetz
     
  8. #7 30. November 2006
    AW: Mehrere Netzwerkkarten in einem PC sinnvoll ?

    hi @ all

    also du kannst das über mehrere netzwerkkarten steuern aber ich gebe techgate recht das der enorme traffic dein pc so in die kniee zwingen wird das er kaum noch flüssig arbeiten kann !
     
  9. #8 30. November 2006
    AW: Mehrere Netzwerkkarten in einem PC sinnvoll ?

    Thx, für die netten Worte xD
    Ma sehen, was ich dann mit ihm mache.
    Evtl nur TS und Game Server mit 2 unterschiedlichen Karten...

    Greetz
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mehrere Netzwerkkarten sinnvoll
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    12.209
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    14.782
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    831
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.180
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.800