MEHRSPRACHIGE ERZIEHUNG:"Mommy, my knee tut weh!"

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Kalite, 27. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Dezember 2007
    In Zeiten der Globalisierung, so sehen es Eltern oft, sind Fremdsprachenkenntnisse die Basis einer ordentlichen Karriere. Aus entwicklungspsychologischer Sicht bringt die Mehrsprachigkeit im Kindesalter tatsächlich einige Vorteile mit sich: "Multilingual erzogene Kinder lernen später auch andere Fremdsprachen leichter, weil sie schon früh ein Gefühl für die Systematik hinter einer Sprache entwickeln", sagt Nicola Küpelikilinc, Psychologin und Fachreferentin für Sprachförderung der Stadt Hanau.
    Emotionale Bindung ist wichtig
    Die Expertin ist daher skeptisch, wenn Eltern ihre Kinder aus rein intellektuellen Gründen mehrsprachig erziehen möchten. "Schulische Erfolge sollten nicht der Hauptbeweggrund für die Multilingualität sein. Es ist viel wichtiger, dass die Sprache für das Kind emotional und sozial relevant ist." So könnten zum Beispiel die Herkunft der Eltern, eine Tante in Frankreich oder eine fremdsprachige Erzieherin eine Basis bilden, durch die Kinder auch kulturell den Bezug zu der Fremdsprache finden.

    Kinder nicht unter Druck setzen
    Eine Sprachverwirrung durch die Multilingualität oder gar eine Verzögerung in der Entwicklung des Kindes müssen Eltern nicht befürchten, sagt Küpelikilinc. "Auch wenn der Kontakt mit der Fremdsprache nur sporadisch, in Early-English-Kursen oder durch fremdsprachige Kindersendungen stattfindet, wird das Kind keinen Schaden nehmen. Auch diese kleinen Impulse können zumindest das Interesse für andere Sprachen fördern."

    Quelle und mehr...:Mehrsprachige Erziehung: Mommy, my knee tut weh! - SPIEGEL ONLINE


    Ich selber versuche meine Kinder mehrsprachig zu erziehen, da es für sie besser ist.
    Zwar sind sie noch in der Schulanfangsphase, doch je früher desto besser denke ich.
    Wie denkt Ihr darüber?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. Dezember 2007
    AW: MEHRSPRACHIGE ERZIEHUNG:"Mommy, my knee tut weh!"

    Ich wurde mit 2 Sprachen erzogen. Deutsch und Türkisch.
    Beide Sprachen kann ich sehr gut. Deutsch bin ich besser im Schreiben (liegt daran, dass ich logischerweise in Deutsch unterrichtet wurde und Türkisch nur durch reden gelernt habe).
    In beiden Sprachen macht man aber teilweise Fehler (z.B. Artikelfehler). Aber wer macht keine Fehler? :p

    Also, erzieh deine Kinder mit 2 Sprachen. Sie sind dann klar im Vorteil und große Nachteile finde ich, gibt es nicht.

    Mit freundlichen Grüßen
    cuno37
     
  4. #3 27. Dezember 2007
    AW: MEHRSPRACHIGE ERZIEHUNG:"Mommy, my knee tut weh!"

    also vorteile gibt es sowieso schaut doch mich mal an ^^

    ich bin zb mit griechisch italienisch und deutsch aufgewachsen..

    vorteile: irgentwie verstehe ich spanisch und portugiesisch kommt bestimmt vom iatalienischen her
    und da ich noch französich lernen (sprache jetz das andere kann ich:p ) will hätte ich auch kein problem da es ebenso mit dem italienisch ähnlichkeiten hat, aber mehr in der grammatik

    gruß
    giorgio

    ps: aso english kann ich natürlich auch^^
     
  5. #4 27. Dezember 2007
    AW: MEHRSPRACHIGE ERZIEHUNG:"Mommy, my knee tut weh!"

    Auf jeden Fall dafür! Wie kann man etwas besser können als es von klein auf zu lernen? da kann man später schön mit angeben :D und hat viele vorteile.
     
  6. #5 27. Dezember 2007
    AW: MEHRSPRACHIGE ERZIEHUNG:"Mommy, my knee tut weh!"

    Also ich finde es schon ein Vorteil seine Kinder mehr Sprachen bei zubringen. Ich selber spreche Deutsch, Spanisch und Englisch. Alle 3 Sprachen benutze ich sehr gerne und auch oft :D. Also ich bin auch dafür das man sowas machen sollte ^^
     
  7. #6 27. Dezember 2007
    AW: MEHRSPRACHIGE ERZIEHUNG:"Mommy, my knee tut weh!"

    2 oder Mehrsprachig aufzuwachen hat doch nur Vorteile, wenn man daran denkt was die Kinder später dadurch für Möglichkeiten haben im Außenhandel tätig zu sein und dadurch ne Menge Kohle verdienen können^^
    Naja ich bin nur 2 Sprachigaufgewachsen Deutsch und Englisch ;)

    Peace terrorhoernchen
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - MEHRSPRACHIGE ERZIEHUNG Mommy
  1. Antworten:
    135
    Aufrufe:
    8.549
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.581
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    637
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    542
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    454