Mein Dad will mein Geld

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Weedy21, 23. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. November 2006
    Hi IhrZ!

    Hab folg. Problem: bin seit 2 Jahren A-los....da ich noch zuhause wohn, hat mir das *****LochAmt bis vor ein paar monaten jeden monat ganze 60 Euro (für einen Monat ein Witz) gezahlt...dann kam nix mehr...weil halt unter 25 und noch zuhause...blablabla...
    Vor nem Monat hat das A-Amt es endlich eingesehen, das sie :poop: gebaut haben (hatten in Akten,das ich 2 Väter hätte,das meine eltern total reich wären,und nur son scheiss,der völlig falsch is und den ich auch nie so angegeben hatte) und mir ne nachzahlung von 2600 Euronen gegeben.
    Nun lappt mich mein dad dauernd voll, das er mir die 2 Jahren ja immer geld gegeben hat und das ich eh nich damit umgehen kann,usw. und will unbedingt das ich mit ihm morgen die Kohle abholen geh, er sie sich dann nimmt und mir "gelegentlich" ma was davon (bestimmt nie mehr als 20 Eus) gibt...

    Wie kann ich das umgehen....brauche richtig handfeste Argumente, mit nem "kriegste nich" oda "das is mein geld" lässt der sich nich abspeisen, der is halt ein egoistisches und verwixtes *****loch

    ...Also bitte helft mir, brauche DRINGEND eure HILFE...

    Danke schonma im Vorraus...

    MfG Weedy
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    Du bist nehme ich an 18, also Volljährig. Dein Vater wurde nicht gezwungen, dich bei ihm wohnen zu lassen.
    Jetzt ankommen und Geld fordern, ist ziemlich dreist, und er hat keine gesetzliche Grundlage dafür.

    Fazit : Kein Geld abheben, kein Geld dem Vater geben.
     
  4. #3 23. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    hm wenn du noch kein führerschein hast würde ich ihn sagen ich will das geld behalten für führerschein oder ich will es sparen!
     
  5. #4 23. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    Ich denke dass muss doch gesetzlich geregelt sein oder? Es ist doch nur gerecht wenn das Amt seinen fehler einsieht und dir das Geld dass ja dir zusteht auszahlt. Schau da mal im Internet nach, da gibt es bestimmt einen Gesetzestext zu diesem Fall. Ich an deiner Stelle würde das Geld auf jeden Fall behalten und NICHTS abgeben. Und ich weiß ja jetzt nicht wie das genau bei dir läuft, aber wenn dir dein Dad Geld gegeben hat und es ja nicht absehbar war dass er es irgendwann zurückbekommt, dann hat er es dir ja sozusagen geschenkt, oder nicht? Und nur weil du jetzt aufgrund dieses Fehlers des Amtes das Geld das dir laut Gesetz ja zusteht bekommst, heißt das meines wissens noch lange nicht dass du jemandem Davon etwas abgeben musst.
    -> Also mein Rat: Behalte das Geld. Es gehört ja dir. Soweit ich aus deinem Post habe lesen können ist der Betrag auf einem Konto an den dein Dad net ohne dich ran kann.
     
  6. #5 23. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    Aber wenn er das bringt ist die Chance groß das sein Vater sagt ok dann verpiss dich ich will dich hier nicht haben oder so ?(
     
  7. #6 23. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    Das könnte er fordern. Aber auch da gibts es gesetzliche Regelungen. So einfach ist das nicht.
     
  8. #7 23. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    dann zieht er eben vorübergehend zu nem freund, gleichen Fall hatte ein Kollege vn mir auch. Dann 2 MOnate später hat er sich mit seinem Vater geeinigt, dass er ihm nichts gibt, der sich aber selsbt essen besorgen muss. Mein Kollege wohnt also bei seinem Vater gibt ihm nichts dafür das er da wohnt, bekommt aber außer seinem Zimmer und Strom und Wasser etc. nichts. Selbser essen selber Wäsche washcen ....

    Versuch die irgendwie mit deinem Vater zu einigen und wenn garnichts geht sag ihm er solle doch mit Anwalt kommen weil rein rechtlichgesehen bekommt er ncihts

    und was is mit deiner mutter? kannste dahin oder Tanten Onkel?
     
  9. #8 23. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    Es is ja immernoch sein vater ^^.
    Und im Ansatz kann man ihn ja sogar noch verstehen wenn er sagen würde
    Gib mir doch 200€ davon ...
    Naja die Führerschein Idee find ich nich schlecht!
    So würde ichs an deiner Stelle machen!
     
  10. #9 23. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    Schlag deinen Vater doch vor das du monatlich einen kleinen teil abgibst für die umkosten,essen ect.
     
  11. #10 23. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    also danke ersma für eure Antworten....ihm nix geben oda mit anwalt oda so kommen kann ich nich, wohne noch zuhause (ach und bin schon 23 :) ) und wüsste auch nich wo ich dann längere zeit unterkommen sollte, und er will ja nich wie vorhin gesagt wurde, vielleicht ma 200 Euro haben, ER WILL ALLES, das ich es nich mehr habe und er darin baden kann oda so... meine mutter und meine schwester sind eh immer auf seiner seite von daher hab ich auch keinen verbündeten bei uns im haus... und wie gesagt sätze wie "is nich" oda "kannste vergessen" sollte ich lassen, ansonsten prügelt der mich gleich zu brei :(
     
  12. #11 23. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    Ich würds so machen wie Xylol schon sagte... Es ist dein Vater und immerhin wohnst du bei ihm was auch kosten mit sich bringt, kann ihn da irgendwie verstehen. Setz dich am besten mit ihm zusammen und setzt euch auseinander, am besten mit einem unpateischen (onkel, tante bla bla) der die Sache neutral sieht und dafür sorgt das die Situation nicht eskaliert....
     
  13. #12 23. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    Tante,Onkel oda sowas hab ich "nich mehr" weil meine eltern die alle schon vergrault haben, und meine mutter,mein dad und meine schwester sind generell immer gegen mich....is halt ein kampf....also einen unpartischen zu finden wäre schwer...und ausserdem schreit mich mein dad eh viel lieber an wenns keiner sieht, damit er weiterhin nach aussen hin alles so aussehen lassen kann, als wären wir eine vollkommen glückliche familie....
     
  14. #13 23. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    also erstens darfst du dich von deim vater nie beleidigen geschweige denn schlagen lassen....wenn du mit ihm über das geld streitest, erzähl ihm einfach wies is, ich mein er wird doch wohl deine lage verstehn oder nich? hast zZ keine arbeit etc...und wenn er meint, dass du eh bei ihm wohnen kannst etc dann mach mit ihm aus, dass du ihm pro monat ne gewisse menge zahlts oder sonst irgendwas
     
  15. #14 24. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    und bei D-Deluxes Antwort liegt der Hund begraben:

    1. ich darf meine eltern nich beleidigen,kritisieren,etc., sie mich dafür schon (Zitat: "Ich bin deine mutter, ich darf dich anschreien,das is was ganz anderes" - wo bitte is der unterschied, wenn sie mich anschreien darf und ich nich ma mukken darf, nur weil sie mich rausgepresst hat?)

    2. mit meinen eltern kann man nich normal reden, die flippen sofort aus, wenn man nen anderen kopf hat als sie, schreien dann rum und wenn ich Argumente bring, schreien sie nochmehr (wer keine argumente hat, wird laut...) und hauen dann sofort ab,während ich noch am argumentieren bin, das geht bei denen zum einen ohr rein und zum andren wieder raus....
     
  16. #15 24. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    joa als allererstes: du hast das geld, sie wollen was von dir. also wenn die dich anschreien und dir den rücken zeigen, dann kannst du doch einfach sagen. "wenn du jetzt weggehst, dann bleib auch weg und komm nicht wieder angekrochen!) natürlich in dem stil, wie du mit deinen eltern redest^^

    und noch eins: wenn die sich anschreien, würd ich an deiner stelle ebenfalls schreien. was wollen die machen? wenn die handgreiflich werden...kannst du sagen "des woas" ihr kriegt gar nichts von mir!

    aber eins steht fest: wenn dein vater dir immer geld zukommen lassen hat, dann würd ich einfach das geld, das er dir gegeben hat, einfach zurückzahlen...wenn du noch ne ahnung hast, wieviel das ungefähr gewesen ist. denn mehr kann er nicht verlangen.
    naja gl :)
    btw such dirn job :p


    //
    lol^^

    //

    2. lol^^
     
  17. #16 24. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    fragste deine eltern ma ob sie mich adoptieren wollen Flava :)

    bin pflegeleicht, stubenrein und kann bälle holen :)

    ---kleiner spass nebenher-----
     
  18. #17 24. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    jo also wie alle schon erwähnt haben
    du kannst deinem vater was zurückgeben
    wenn du ein sozialer mensch bist bzw der meinung
    bist der hats auch verdient > schenkung
    allerdings musst du net und er kann dich rein
    rechtlich gesehen auch nicht dazu zwingen
     
  19. #18 24. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    Gib ihm doch so 10000 EUR. Ich denk, damit wären alle zufrieden. Hast dann ja immer noch 16000 EUR ;)

    Also ich würds machen. Sogar freiwillig, als Dank, was er alles für mich gemacht hat. Aber wenn du wirklich nicht willst, kannstes natürlich behalten ;)
     
  20. #19 24. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    mal ganz im ernst...würdest ihr jemanden geld geben, der im besten fall "erzeuger" zu nennen wäre, der gern ma ab und zu seine kinder schlägt wenn ihm danach is, der einen immer auslacht, das aus einem nix wird, der einfach ma weils ihn geilzumachen oda sowas scheint ma mit frau und/oder kindern einfach ma 1/4 jahr nich mehr redet, dann den ganzen tag bei seiner mutter (ödipuskomplex ?!?) rumhängt, dann meine oma noch ein wenig gegen meine mum, die sie noch nie leiden konnte lässtert, mein vater ihr natürlich wieder alles glaubt und dann die familie noch mehr terrorisiert?!?
     
  21. #20 24. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    ähm er hat 2600 und nicht 26000 ^^

    btw. vom Gesetz her darf dein Vater dich glaub ich nicht rauswerfen
     
  22. #21 24. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    er darf schon aba er muss dir unterhalt zahlen bis du 25 bist oder sowas ^^
     
  23. #22 24. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    ...eh der mir unterhalt oda sowas zahlen würde...würde der es eher noch wie einen unfall aussehen lassen...
     
  24. #23 24. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    Upsala. Was so ne Null ausmachen kann ^^

    Dann gib deinem Vater halt nix. Schnapps dir einfach und bunker es irgendwo.
     
  25. #24 24. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    is hart aber er hat dich mit durcgefüttert !!!

    GIb ihn nen przentsatz @30-50% und dann ist gut !!
    Bzw. Zieh in eine WG oder sowas !! klingt hart, aber was willst du zuhause wenn du da mit 23jahren geschlagen wirst `?

    ich an deiner stelle wär da schon längst raus !
     
  26. #25 24. November 2006
    AW: Mein Dad will mein Geld....BRAUCH SCHNELL RAT!!

    mach dier ein Spar konto auf
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Dad Geld
  1. Viva Dada!

    Nihilokrat , 15. Februar 2016 , im Forum: Literatur & Kunst
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    401
  2. [Serie] How I met your Dad

    Death-Punk , 12. Februar 2014 , im Forum: Kino, Filme, Tv
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    962
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    898
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    701
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    214