Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Terror47, 6. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Juli 2007
    Hi und hallo

    Und zwar geht es um mein hund der des zweite ma schon von unserem nachbarshund wirkürlich angegriffe wurde des erste ma ist der nachbarshund übern zaun gesprungen und hatt meinen hund angegriffen und des 2te ma heute lief mein hund kurz raus weil die tür offen war und da kamm der andere hund aufeinma von hinten und hatt wieder mein hund angegriffen ich wusste nich was zu tun war mein hund ist 14 und kann sich natürlich gegen ein 7 jahre jungen fast wolf hund nicht währen.
    Dann haben wir einfach zu 2 auf den anderen hund ein getretten (wusste auf die schnelle nich was ich machen sollte) bis der hund andere hund aufgehört hatt mein Dad ist jetzt ma zum tierarzt gefahren um zu kucken ob irgendwas mit unserem hund ist weil er geblutet hatt
    so jetzt meine frage


    was würdet ihr machen
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    Mit dem Nachbar reden, er soll Zaun etc entweder aus eigener Tasche bauen, der den Hund von deinem Grundstück fernhält.

    Zeigt der Nachbar sich uneinsichtig, rufst du nicht 110, sondern die Polizei (also die Zentrale), reichst Beschwerde wegen (schwerer) Körperverletzung an deinen Hund und blabla...

    Dann klingelt mal die Polizei bei ihm und dann wird das geregelt ^^

    Hoffe ich konnte helfen, Greetz
     
  4. #3 6. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    mal mit dem besitzern des hundes reden

    ich weis nicht ob man sowas anzeigen kann, aber ich würde mal den tierazt fragen ob der da weist
     
  5. #4 6. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    sowas kann man anzeigen und dann wird beim wiederholten male ein test mit dem hund gemacht so das der überall maulkorb pflicht hat oder er kann auch eingeschläfert werdenw enn er die ganze zeit welche attackiert.

    mfg ich
     
  6. #5 6. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    Also aus meiner Sicht ist das doch so, wenn du schon sagst das der Hund vom Nachbarn n fast-Wolfshund ist dann müsste der Halter doch eig auch für die Sicherheit sorgen. Sprich das der Zaun hoch genug ist blablabla....also ich würde auch Tierarzt fragen. Dann Nachbarn auffordern für die Sicherheitsmaßnahmen zu Sorgen meinetwegen kann er den Hund ja auch draußen anleinen. Und wenn das nicht passiert, anzeigen.


    mfg tim1885
     
  7. #6 6. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    Alsooooo ich habe selber einen hund und wenn der von einem anderen hund angegriffen werden würde ich würde ohne spass dem anderen hund den kopf zertreten. Wenn der andere seinen hund nicht an der leine hat dann hat er pech gehabt.
     
  8. #7 6. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    Also ich würde den anderen Hund auch richtig zertreten. Er muss auf seinen Hund aufpassen und dafür sorgen, dass der nicht einfach so auf andere Tiere oder menschen losgehen kann. Auf jedenfall Tierarzt über weiteres Fragen, der hat das sicher schon mehrmals erlebt und weiß was zutun ist.
     
  9. #8 6. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    Bei uns ist das ein Mitgrund wegen de pItbulls-Verbots.. (In der Schweiz)

    Also ich würe mal den Tierarzt fragen was er davon hält und sonst wenn ihr euch nicht gut versteht also der Nachbar und du dann Anzeige.. Ich bin sprachlos.. Elender dummer Hund, der deines nachbarn..
     
  10. #9 6. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    ganz klar erstmal zum nachbarn und den zur schneck machen

    ich denke aber nich das er wirklich einsichtig sein wird wenn sowas schon das 2. mal passiert ist -.-

    dann würd ich mal den tierarzt fragen ob man mit sowas zu ploizei kann
     
  11. #10 6. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    ALso ich war heute bei der Polizei wollte anzeige machen und die hatt gemeint ich kann keine anzeige machen weil es ein gegenstand ist also der hund die polizei hatt gemeint ich soll zum ordnungsamt (wegen test und so) nach dem zwischenfall hatte ich noch gemerkt das ich mein finger dabei geprellt hatte und des wegen wollte ich eig. zur polizei der kriegt halt die kosten von meinem arzt besuch und den meines hundes naja ordungsamt hatte heute schon zu deswegen geh ich am montag naja thx an alle freue mich noch auf weitere antworten hab ma bilder von meinem hund geuppt

    http://img120.imageshack.us/img120/3898/dsc00492qf9.jpg
    :angry: :angry: :kotz: :kotz:
     
  12. #11 6. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    Das ist mal wieder typisch Bullerei. Aus meiner Sicht besteht Gefahr für Menschen in der Nachbarschaft. Und da müssen sie eigentlich einschreiten (werden ja auch erschossen, wenn ein mensch angegriffen wird). Die Verletzung sieht schon schlimm aus, und die Rechnung wird nicht billig. Würde ich dem Besitzer an den latz knallen und ein paar nette Worte wechseln *. Solche Hundebesitzer versauen den Ruf von anderen Hundebesitzern.

    Hier muss sich einiges ändern. Das ist ja primitiv, das Tiere immer noch als "sache" gelten. In den USA bekommen Tierquäler usw bis zu ein Jahr Gefängnis, PRO TIER. Geh am besten Montag zum Ordnungsamt (haben die keine Hotline fürs Wochenende?) und melde das. Sagst am besten, das sich deine ganze Familie vor dem Hund fürchtet. Dann muss ein Wesenstest gemacht werden


    *
    ICH würde ihm schläge androhen. Beim nächsten mal gibts einen mit der Eisenstange aus meinem Keller. Da kenne ich nichts :angry: Wer sich an meinen Tieren vergreift, vergreift sich quasi an mir. Er ist für seinen Hund verantwortlich
     
  13. #12 6. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    Was ich machen würde? Das Viech wohl ganz zamtreten dasses sich nichmehr rübertraut..

    Danach direkt den Nachbar runtermachen und ihn wohl in Zukunft bissl nerven.. kann ja net angehen dass der Köter da durch die gegend hüpft und macht wasser will..

    @ O.C.C ja die gelten als Sache, aber dass kann dann alles unter Tierquälerei fallen und das wiederum kann mit Geld oder Freiheitsstrafe enden...

    MFG
     
  14. #13 6. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    Also ich hab auch nen hund (8jahre alt) PitBull
    soein richtiger Killer ^^
    macht alles platt was in den Weg kommt xD
    ich erlaubs meistenes nicht
    wennich sehe das da soein Hund anrennt
    und kämpfen will
    dann holl ich raus und kick den weg
    ist mir egal wenn der ohne leine ist und mein Hund mit
    einfahc nen kick und der Hund rent weg ^^

    wer mein Hund versucht anzugreifen
    der kriegt es mit mir zu tun
     
  15. #14 6. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    Hunde sind wie kleine Kinder. Wenn du mal ein Kind hast und das, ein anderes anmault, trettest du dann dein Kind weg, oder wie versteh ich das?
    Ausserdem sind Hunde generell so, das sie sich gegenseitig anmaulen wenn sie sich sehen, wenn sie sich nicht kennen. Das sind HUNDE und keine Menschen. Echt erbärmlich wenn man dann die Hunde selbst wegtrettet...ich meine wo ist den das problem einfach vorbei zu gehen? ou man, wenn ich sowas lese....einfach nur arm!

    Und @ die ganzen kleinen 13 Jährige Kidz die hier schreiben "einfach rüber gehen und dem hund eine mit ner eisenzange auf den kopf geben"...-> LOL, wenn ich sowas sehen würde, dann würde der jenige aber eine von mir mit der eisenstange über den kopf kriegen...
    Wenn ihr dem Hund am nächsten Tag eine mit der Eisenstange (oh mein gott...) über zieht, dann lernt der Hund daraus trotzdem nix, im gegenteil, somit macht ihr den Hund noch aggressiver und DANN seid ihr daran schuld, wenn euer Hund vom anderen zerfleischt wurde. Ich sehe, ihr habt echt plan von Hunden. Lächerlich...

    Wenn man nem Hund sowas antrainiert, dann sind nicht die Hunde die schuldigen, sondern die, die es dem Hund antrainiert haben. Und diese leute sollte man fertig machen, am besten vor Gericht. Und wer zu dem Hund geht und dem eine über zieht, das sind die art Menschen, die sich gegen Menschen nicht währen können, sondern Tiere fertig machen müssen, die gut und böse nicht kapieren, den Antrainiert ist Antrainiert!

    Und nochmal @Metal Slug: So leute wie du, machen sollche Hunde (Pitbulls), kaputt. Wegen sollchen Leuten wie dich, müssen viele Hunde sterben. Du gehst mit deinem Pitbull durch die strasse, sieht einen Hund der dein Hund anbelt, und dann gehst du hin und trettest ihn weg. Dann sieht dein Hund, das es okey ist wenn man den Hund, der einen anbelt, kaputt machen kann, und wenn er die chance dazu kriegt, wird er es machen, weil er sich denkt "Wenn mein herr das macht, dann kann ich es ja auch machen", und so wird das sein!
    -> Dein Hund tut mir leid!

    naja, kein bock mehr zu schreiben, echt arm paar leute hier...

    @Theradersteller: Geh zum Besitzer und rede mit ihm. Sei nicht der nette, sei DER und droh ihm mit Gerichtsverfahren wenn er nicht bald was dagegen tut, sprich höheren zaun und maulkorb(oder wie das heisst). Und wenn er die Tage nichts tut, dann gehst du zu ihm und sagst ihm: "Ich habe sie gewarnt, die kriegen demnächst Post von der Polizei, schönen Tag wünsch ich ihnen noch". Dann guckst du einfach weiter, was er sagt etc. Wenn er es ernst nimmt, dann wird er das bis dahin schon alles gemacht haben, zumindest Maulkorb!

    Und das du den Hund weggetretten hast @Theardersteller, das war okey. Hast richtig gehandelt, aber nicht am nächsten Tag noch hin gehen und den Hund dafür fertig machen. Sonst hast du noch mehr :poop: am laufen als der Besitzer des anderen Hundes, glaub mir (Bußgeld, Anzeige)
     
  16. #15 7. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    Ein Hund der andere Hunde angreift,hat glaub ich auch keine scheu menschen anzugreifen.Das ist nur eine frage der Zeit.Ich hab zwr kein Hund,aber wenn ich ein hätte und der würde angegriffen werden,von einem anderen Hund,dann würd ich dem anderen Hund ins gesicht treten und ihm paar manieren beibringen xD.Ansonsten wie schon erwähnt wurde,rede mal mit deinem nachbarn er soll sein hund mal richtig erziehen!!

    mfg
    giggolo


    PS:gute besserunge an deinen Hund :D
     
  17. #16 7. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    was soll man da schon machen jetzt erlich wenn der hund so gefährlich ist, dann darf der den garniucht halten.... oder der muss geimpft werden gegen tollwut^^ ... naja ansonsten wie bereits gesagt wurde mit dem nachbar reden, dass der hun angekettet wird oder sowas und wnn das alles nichts hilft würd ich mit der polizei sprechen ;)

    mfg
     
  18. #17 8. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    Ich würde folgendes machen:

    1. Mit dem Nachbarn reden. (wenn möglich lass den auch die Arztrechnung zahlen)
    2. wenns nix bringt mal den eigenen Hund als Köder verwenden und dem andern Hund richtig digg Pfefferspray inne :sprachlos: tun
    3. wenn immer noch nix geht, mach den Drecksköter platt.

    vielleicht bringt dem Hund (oder !psychologisch! gesehn dem Nachbarn) auch ein regelmässiges Pfefferspraybad was....

    wenn Hunde so aggresiv sind, müssen die Weg.


    mfg

    tee
     
  19. #18 8. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    Ja sicher eigenen Hund als Köder verwenden...was ne antwort...dazu sag ich mal nix

    Am besten du redest einfach mti deinem Nachbarn , wenns nichts bringt leite halt rechtliche schritte ein und lass den Hund deines Nachbarn halt auf agressivität und so prüfen. Wenns so weiter geht wird der nen maulkorb bekommen oder eingeschläfert.
     
  20. #19 9. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    hast doch gut reagiert! ;) ich haette den hund zu tode getreten wenn er meiner katze was antun würde =) ^^ ne ma im ernst .. garnicht so schlecht hast du reagiert.. ansonsten mitm nachbarn ne möglichkeit finden wegen dem zaun!
     
  21. #20 10. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    also erstma en ernstes wörtchen mim nachbarn reden... sein köter hat deinen angegriffen... er soll gefälligst für die tierarztkosten aufkommen --> wenn net dann droh mit anzeige.. bla.. sein vieh kann dafür eingeschläfert werden..maulkorbpflicht etc...
    wenn sowas nochma vorkommt nimm irgend einen hartn gegenstand un ziehs dem andern köter über... was anderes kannste eig net machen,..
     
  22. #21 11. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    andere Möglichkeit als den Nachbarshund tottreten wäre, wenn du dich mit deinem Nachbar mal verabredest und ihr trifft euch beide mit eurem Hunden an einem Neutralen Ort, zb. ein Feld weiter weg. Dort lasst ihr einfach mal die Hunde aufeinander zukommen, da neutraler Ort keine Revierrevalitäten. Da können sie denn klähren wie die Rangfolge in der Gruppe ist, wenns absolut nicht geht, gehts halt nicht. Hunde sind eigentlich sehr soziale Tiere und es handelt sich meist um Revierstreitigkeiten oder um die Frage in der Rangfolge. Normal das der 7Jährige die Muskeln spielen lässt gegen den Alten, wie gesagt, könnt klappen das die es untereinander ausmachen können.
     
  23. #22 11. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    wenn mein hund blutig gebissen worden wäre hätte ich den nachsbarshund getötet ;) ne spaß aber ich würde direkt die polizei alamiern sowas kann doch nicht angehen
     
  24. #23 11. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    Soll ich ehrlich sein? Wenn ich nen Hund hätte.. und mein Hund ohne Grund von nem anderen angegriffen wird.. ich würd mich da auch einmischen... ich würd den anderen Hund auch wegkicken...

    Eig. bin ich Tierfreund.. und kanns nich sehen, wenn irgendnen Tier irgendwie schlecht behandelt wird.. aber naja.. bei sowas.. was willst sonst machen? Dem Hund sagen, dass er aufhören soll ? :s

    Wie einer schon gesagt hat, mal beim Tierarzt fragen.. dürfte bestimmt nicht der erste Fall sein, den er lebt.. Das was die Polizei da abzieht, ist eh mal wieder nen Witz.
     
  25. #24 11. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund

    oha das is echt schlimm,vllt mal bei der Polizei melden das der Hund da nich richtig "befestigt" wird.
    Wer weiß,vllt wird der dort auch zum Kampfhund gedrillt.
     
  26. #25 11. Juli 2007
    AW: Mein Hund Des 2te mal schon blutig gebissen vom nachbarshund


    finde ich sehr gut deine aussage ,habe selber einen hund un kann das nicht sehen wenn irgendwelche tiere gequält werden oh hund oder katze wie auch immer man macht das einfach nicht

    und ich muss auch ganz ehrlich sagen wenn das jetzt das 3 mal vorkommt ich bin der erste der bei dem nachbarn wäre und dem eine hauen würde ,weil so kann das ja nicht weiter gehen

    der hund tut mir voll geil das ist so ein schöner hund und der ist voll verstört auf dem bild, zieht den schwanz ein usw
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Hund Des 2te
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.891
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    918
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    855
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.018
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    324