Meine fachbezogener Realschulabschluss ist für mich falsch!

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Silec, 22. November 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. November 2007
    hey RR leutz ich schilder euch mal mein problem
    ich habe Hauptschule gemacht mit 2,7
    und jetz mache ich grad das letze von den 2 jahren eine Fachbezogene Mittlerereife in der richtung technik ! ich werde dieses jahr dann bestimmt wiederholen und nochmal machen aber die noten werden nciht der hammer sein das ich in eine Firma aufgenommen werde...!
    jetz hab ich aber die schlechten vornoten und das halbjahr ist noch schlechter geworden das ist einfach nicht meine Welt... ich versteh das nichtmehr und lerne und schreibe trotzdem schlechte noten...
    Ich hab vor einen anderen weg einzuschlagen das waer so in der richtung
    Klamottenverkaufen ... kann mir jemand dazu fakten geben wie z.B. bezahlung,ob man eine ausbildung machen muss ,ferien,arbeitszeiten ...

    wenn euer beitrag nix mit dem thema zu tun hat
    lasst ihn stecken !:spam:

    mfg Silec :]

    Überschrift muss das "e" von meine weg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. November 2007
    AW: Meine fachbezogener Realschulabschluss ist für mich falsch!

    hey

    aaalso...du könntest natürlich jetzt auf ne andere schule gehen und mit einer anderen richtung anfangen oder ähnliches. die bezahlung als "klamottenverkäufer" ist wenn du "nur" angestellt bist, nicht soo berauschend, es sei denn du fängst bei prada, armani oder sowas an.
    ferien gibts in diesem sinne auch nicht...meistens hast du 2-5 wochen urlaub (im schnitt würd ich sagen). arbeitszeiten um die 8 stunden würd ich sagen..

    hoffe ich konnte ein bisschen helfe


    mfg n3m3sis
     
  4. #3 22. November 2007
    AW: Meine fachbezogener Realschulabschluss ist für mich falsch!

    du machst anscheinend berufsfachschule fachrichtung metalltechnik???wechsel doch einfach ins kaufmännische fragn lehrer der wird dir weiterhelfen können und zwar besser als wir hier ;)
    bin selbst ein ehemaliger bfs-absolvent hatte au hauptschulabschluss und nun mittlere reife trotz einer 5(ihr könnt sagen was ihr wollt aber der lehrer warn assi mein technisches und dementsprechendes physikalisches verständnis ist für meinen beruf ausreichend) in physik nahm mich eine firma und bin bald mit der lehre durch wünsch dir trotzdem viel glück... ;)
     
  5. #4 22. November 2007
    AW: Meine fachbezogener Realschulabschluss ist für mich falsch!

    Ich weiß ist nicht ganz zu dem Thema, aber wenn du lernst und trotzdem schlechte Noten schreibst, nimm einfach mal Nachhilfe, da kannste alle Fragen stellen die du hast und deine Noten werden sich bestimmt auch bessern. :)

    Gruß Nixname
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - fachbezogener Realschulabschluss mich
  1. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.403
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    419
  3. Antworten:
    35
    Aufrufe:
    1.513
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    757
  5. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.603