Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Yuri, 15. Mai 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Mai 2007
    Hallo,

    ich wende mich an euch, weil ich Rat brauche...
    vorweg: ich wohne noch zu hause, doch seit gestern will ich ausziehen..

    Grund ist eben derjenige (wie im Titel schon beschrieben), dass meine Mutter zweimal mit dem Messer auf mich los ist.
    Wir beide sind eigentlich ziemlich sturköpfe und kriegen uns öfter in die Haare, aber gestern war das Maß voll.

    Ich geb auch zu, dass ich meiner Mutter gedroht hab, aber nur, weil sich mein Handy kaputt machen wollte...

    Jedenfalls fing alles mit einem ganz normalen Streit an... das Verhältnis war sowieso schon recht zerstört, da mich meine Mutter schon vor ein paar Wochen als "das unverschämteste und dreckigste Kind der Welt" beleidigt hatte, sich nicht einmal entschuldigen wollte und auch noch zu dieser Beleidigung steht... im Übrigen hatte sie im letzten Streit meinen 17" TFT-Monitor zerstört, sowie meine neue Logitech-Tastatur.

    Um zum gestrigen Streit zurückzukommen... es war ein ganz normaler Streit welcher dahin endete, dass meine Mutter mein Handy kaputt machen wollte... ich hab dann abgebremst und gesagt, dass ich mir jetzt meine Haare wasche... aber auf dem Weg dahin is mir doch ein kleiner Ausraster passiert... ich sagte ihr:
    "Wenn du mein Handy auch nur ansatzweise ankratzt, dreh ich dich durch den Fleischwolf".

    Naja, daraufhin ist meine Mutter dermaßen ausgerastet - in die Küche gelaufen, ein Brotmesser geholt und damit auf mich zugerannt... ich hatte ziemliche Panik, dass ich eigtl nichts mehr mitbekam, außer irgendwie in Sicherheit zu kommen... bin dann einfach ins Schlafzimmer rein und hab die Tür zu gehalten und meine Mutter hat natürlich versucht, reinzukommen...

    Nach ca. 5 Minuten hatte sie sich soweit beruhigt, dass ich wieder aus dem Schlafzimmer rausgehen konnte und als ich vorgeiging sagte ich ihr, dass sie es gerade übertrieben hat und ich ausziehen werde... daraufhin ist die wieder ausgerastet, schrie mich an, dass ich derjenige bin, der es übertrieben hat und griff wieder zum Brotmesser und wollte mir an die Kehle... dann bin ich ins Badezimmer, Tür zugesperrt und Haare gewaschen... hab sie dann vollkommen ignoriert...

    Danach bin ich aus dem Badezimmer raus, hab kein Wort gesagt, bin in mein Zimmer, hab meine Sachen gepackt, dann wieder ins Wohnzimmer und hab meine Mutter gebittet, mir mein Handy zu geben... hat se mir dann gegeben, dann bin ich spazieren gegangen... musste das erstmal verdauen...

    Bin dann spät nachts wieder zurück, als meine Mutter schon schlief und heimlich ins Bett...

    Heute früh ging der Streit dann weiter - glücklicherweise ohne Waffengewalt.
    Meine Mutter kam aus dem Schlafzimmer raus, sagte weder Guten Morgen noch sonst irgendwas und meinte, dass wir das von gestern vergessen sollten.

    Ich antwortete... "Ahja... das mit dem Handy oder mit dem versuchten Mord?... Mum, du hasts gestern maßlos übertrieben..."
    Dann schrie meine Mutter wieder rum und meinte immernoch, dass ich es übertrieben habe - statt sie.

    Naja, dann bin ich in die Arbeit und jetzt komm ich nach Hause, hab ihr gesagt, dass ich heute einiges in die Wege geleitet habe, um mir ne Wohnung zu suchen...
    naja, und dann hat sie mich wieder als das schlimmste Kind der Welt beleidigt usw...

    jetzt ist sie zum Glück weg und ich brauche euren Rat...
    mein Bruder meint, ich soll nicht ausziehen und dass er morgen mal vorbeischaut (er ist 32 und hat 2 Kinder, welche wohl nie wieder ihre Oma besuchen werden).

    Ich habe ehrlich gesagt keine Lust mehr drauf und eine Freundin aus der Arbeit meint, ich soll zu ihr in die Nähe ziehen... sie ist 18 und wohnt selber schon alleine - von daher wäre ich schon bei ihr gut aufgehoben.
    Aber irgendwie bin ich auch noch an mein "Heim" gebunden, nur auf sowas habe ich keine Lust mehr... wird bei uns auch nie enden, da wir beide Sturköpfe sind.

    Was denkt ihr... würdet ihr auch ausziehen?
    Oder was würdet ihr machen?

    Meine Mutter hatte mich früher schon mit dem Kochlöffel geschlagen, aber jetzt ging sie mit nem Brotmesser auf mich los... ich hab auch Angst um mich...
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    das ist hart....
    aber auch wenn sie noch so sauer ist,ich glaub nicht das sie ihr eigenes kind verletzten will.
    aber wenn sie deine sachen zerstört,dann zieh aus,oder schleis dein zimmer zu.
     
  4. #3 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    hört sich schon ziemlich heftig an.
    aber ich würde nicht einfach so ausziehen und vor deinen problemen davon laufen.
    denn das ihr beide probleme habt sieht hier wohl jeder.eventuell solltet ihr euch
    mal in psychiatrische behandlung begeben.hört sich jetzt eventuell krass an aber so kannst ja auch nicht weiter gehen.und einfach so ausziehen ist sicher keine lösung.
    kannst da ja nicht nur an dich denken.wie es sich anhört wohnt dein vater nicht bei euch?
    denn ist sie ja ganz alleine solltest du ausziehen und damit wird sie dann erst recht nicht
    fertig und tut vielleicht nicht dir sondern sich selbst noch was an.
    also so würde ich das jetzt einschätzen.
    kenne euch halt nicht persönlich.
     
  5. #4 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    schon sehr krass deine story!! Wenn du genug geld hast um dir eine eigene wohnung zu finanzieren oder auch vll in eine WG zu ziehen vll sogar mit deiner Freundin vonner Arbeit?! Dann würde ich an deiner stelle auf jeden Fall ausziehen!! Es kann net angehen das du unter Angst leben musst und deine mudder deine sachen zerstört!!
     
  6. #5 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    natürlich musst du ausziehen, wenn das so ist wie du sagst..

    da biste ja verrückt wenn du daheim bleibst^^

    hau ab vor der verrückten frau.. obwohl wer weiß, vllt liegts ja auch an dir^^
     
  7. #6 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    Ausziehen... aber das 100%


    ich dachte bei mir zuhause gehts krass zu aber das is ja mal total übel..

    Ich würde das der psychiatrie oder so melden deine mutter is ja ne gefahr für ihre ganze umgebung...

    naja liegt bei dir aber ich würde ausziehen alt genug bist ja ? ( denke 18 bist schon oda ? )..

    mfg karim
     
  8. #7 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    -Wau das ist Hard

    Versuch mit ihr zu Reden mit ne 3 te Persohn und mach dein zimmer dicht Heute Abend.

    Versuch wenns gar nicht mehr geht zum Jugentamt zu gehen oder Die Polizei zu Rufen wenns Gar nicht mehr geht sionst rede mit jemand in deiner nähe den du vertrauen kannst .

    viel glück dir
     
  9. #8 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    Was ihr braucht ist professionelle Hilfe und nicht das Gelaber von irgendwelchen RR-Kiddies. Trotzdem würd ich dir raten, dich erstmal zu distanzieren, sprich auszuziehen. Das kann ja so nicht weitergehen. Dennoch solltest du dir über die Kosten im Klaren sein, sonst bist du schneller wieder zuhause als du gucken kannst ;-)
     
  10. #9 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    Boa und ich dachte ebenfalls bei mir zu Hause ist die Hölle los..sry wenn ich das so dreist sage aber bei dir ist es um einiges schlimmer :(

    Wenn man mit deiner Mutter wirklich nicht reden kann, dann würd ich fürs ERSTE ausziehen und dann gucken wie sie ohne dich klar kommt alleine (Ich geh davon aus dass der Vater nicht bei euch wohnt weil du ihn nicht erwähnt hast, wenn dem nicht so ist sry!)...vll entschuldigt sie sich dann und ändert sich!

    Aber ist schon heftig wie es bei euch abgeht...hoffe das war nicht immer so bei euch...red mal ruhig mit der und versuch es iwie hinzukriegen dass sie wirklich mal ne Psychatrie aufsucht...(Klingt iwie so beleidigend :-/ )

    Darf ich fragen wie alt du bist??

    €dit
    Jaja SeXy "Gelaber von RR-Kiddies" sagst aber selber nix neues, alles was schon gesagt wurde xD
     
  11. #10 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    mhh. ist ne schwierige situation.

    Wenn das bei mir gewesen wäre, hätte ich ohne zu überlegen meine Sachen gepackt, benkannte/freunde angerufen, irgendwo kann man ne kurze Zeit bleiben.

    Ich hätte ohne mist so wie du das erzählt hast angst, dass sie wirklich die agressionen treiben, dir irgendwas anzutun.

    Wenn du soweit genug geld hast, um bei deiner Arbeitskollegen zu wohnen, würde ich das erstmal machen. Aber das ist ansichtsache. :)

    Gucken was dein Bruder und du und deine Mum erreichen könnt. Aber ich hätte sicherlich angst, dass sowas wieder passiert, und dann mal nicht so gut ausgeht.

    @SeXy wenn er nicht genügend geld verdient, um für sich zu sorgen, kommt automatisch hartz IV ;)
     
  12. #11 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    Ich bin 19 und meine Eltern sind geschieden, bzw mein Vater is abgehauen, zahlt auch (immernoch) nicht für mich, obwohl er ein Riesen Erbe bekam... aber das ist ein anderes Thema.

    Mein Bruder kommt morgen vorbei und will versuchen, dass ein wenig in den Griff zu bekommen, meint aber auch, dass ich ausziehen soll, wenn das nochmal vorkommt... Streiten ist ja eine Sache, aber dann gleich mit Waffengewalt einen Schaden zufügen wollen, oder zumindest Einschüchtern, ist zu krass...

    Und wenn ich ehrlich bin, hätte ich meiner Mutter sogar zugetraut, dass sie mir ein Messer reinrammt... hab das vertrauen schon lange verloren und da meine Mutter mittlerweile relativ starkes Altsheimer (richtig so?) hat, psychisch sowieso ziemlich labil ist (einen neuen Ex nach dem anderen), hätte sie mich wohl abgestochen, danach sicherlich rotz und Wasser geheult, aber sie hätte es getan...;(

    Meine Mutter ist noch sturer als ich (wobei ich schon seit etwa 9 Jahren versuche, ihr mehr aus weniger aus dem Weg zu gehen (ich war mal im Heim (mit 8) und die Zeit war ebenfalls recht schlimm...)).
    Hab mit meinem Bruder ausgemacht, dass ich jetzt noch "stärker" nachgebe... als ich das onehin schon tue, aber meine Mum ist auch recht streitsüchtig und wenn sie Streit will, hat man keine Chance... da hilft auch "aus dem Weg gehen nicht"...

    Aber ich weiß, dass mich meine Mutter auch über alles liebt... und sich sowas auch nie verzeihen könnte (wahrscheinlich würde sie sich selber umbringen...), aber es gibt eben auch diese "andere" Seite in ihr und die ergreift mittlerweile schon mehr oder weniger die Überhand... aber ich würd jetzt nicht einmal sagen, dass sie Shizo ist... es ist eben meine Mum. Ändert sich nicht und geht psychisch immer weiter kaputt...:(

    Ich werd also wohl nicht ausziehen, aber wenn das nochmal vorkommt, dann werd ich schauen, dass ich ausziehe und alleine lebe... in der Nähe von Sabrina (meiner Arbeitskollegin), dann hätte ich auch ne gute Hilfe, falls ich mal nicht klar komme.
     
  13. #12 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    Harte Story, die dir da passiert ist.....

    Gibts solche Streits sehr oft?

    Vllt hat sie auch nur mal so ne Laune gehabt, wo sie überhaupt nichts haben kann (verstehs jetzt nicht falsch dass ichs jetzt verharmlosen will, aber könnte ja sein....vllt hat sie ja Probleme....mit dem Haus oder mit deim Vater?)

    Ich würde sagen du gehst erstmal zu Freunden oder Bekannten für ein paar Tage...und schaust dann mal, wie es sich entwickelt!

    Wird es trozdem nicht besser, dann such dir ne Wohnung....weil bei solchen Umständen kann man echt nicht normal leben ;)

    Viel Glück!
     
  14. #13 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    Argh... krasse sache... wie lat bist du denn? Aber ich würde auch ausziehen... sonst wird das ganze nur noch schlimmer als es eh schon ist und das willst du bestimmt auch net... oder?
     
  15. #14 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    mhm.. hört sich heftig an...

    jedoch würd ich vorerst mal überlegen ob es nicht wirklich auch an dir ligt das ihr beide immer so ausrastet?

    aber wenns so weiter geht.. ist ausziehen sicher sie beste methode... du hast immerhin nen 32jährigen bruder der dir dabei helfen wird wenn er zu dir steht!

    have a nice day :)
     
  16. #15 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    Also die Geschichte is schon arg..

    Das hört sich vielleicht blöd an aber deine mutter sollte mal zu einem Psychologen gehen. Deine Mutter scheint eine Art Mensch zu sein die nichts einsieht und den Stress auf andere ablegt.

    Sie hat übertrieben das ist logisch.. aber das sehe ich eher als eine krankheit. Wäre mir das passiert hätt ich meine mutter weggestoßen. Ich hab auch schon meinem stiefvater als er mir an den hals is in die :sprachlos: gehauen... Egal welcher mensch mir auf so ner weise kommt bekommt von mir eine ins gesicht. Obs mein bruder meine mutter oder sonst wer is.

    Das hört sich assozial an ich weis aber naja so isses halt.. zum glück wird das bei meiner mum nie passieren. Ausziehen ist auf jedenfall die kluge variante. Zeig deiner mutter das sie :poop: gebaut hat und ich geb dir nen tipp. Meld dich ne zeit nicht bei Ihr. Sry aber erst durch solche situationen merken menschen was sie angerichtet haben.

    Such dir ne wohnung und noch nen kleiner tipp nebenbei. Wenn du dem vermieter deine geschichte erzählst und er grips hat bzw freundlich ist kannste evtl noch die miete runterdrosseln da deine geschichte recht heftig is und du noch relativ jung bist.

    Das du sie igno hast war ne gute sache. Der klügere gibt schließlich nach...
    Deine mutter meinte zwar ihr sollt es vergessen aber das is nur das du bleibst und bloß niemand die schuld tragen muss... denn in ihren augen sieht es so aus als bist du es nunmal.

    Lass sie die konsequenzen spüren. Du musst dir ja nicht sofort ne Wohnung suchen. Kannst ja fragen ob du bei nem freund ne zeit pennen kannst. Ich war auch schon für kumpels da wenn sie stress hatten dann haben die bei mir paar nächte gepennt.

    Jetzt könntest du schaun wer wirklich dein freund is ;) Oder versuchs am besten bei dem mädel wenn sie dir gefällt :p

    Nene aber bleib von zuhause weg.. nehm das wichtigste mit und hau ab
     
  17. #16 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    So wie meine Vorposter muss ich dir erstmal mein herzliches Beileid aussprechen. Ich kenne extremen Stress mit Eltern bzw. Elternteilen und kenne es auch, wenn irgendwelche Gegenstände eingesetzt werden, um sein Gegenüber endgültig zu "überzeugen".
    Das Problem ist folgendes: Euer Verhältnis kann - würde ich jedenfalls so einschätzen - nie wieder auch nur annähernd vernünftig sein. Früher oder später wird es darauf hinauslaufen, dass du ausziehst und nie wieder mit ihr redest. Genau das ist nämlich mit meinem Vater und mir passiert; sprich: ich bin ausgezogen und hab jetzt seit über einem Jahr kein Wort mit ihm gesprochen. Wayne?
    Auf jeden Fall solltest du es lieber gestern als heute gemacht haben, da diese Situation dir höchstwahrscheinlich auf die Psyche schlägt und je länger du es selbst erlebst, desto größer ist die Gefahr, dass du ihre Charakterzüge annimmst, da du immer mehr frustiert wirst.
    Falls das bei dir mit der Arbeit reicht, schnapp dir deine Sachen und zieh aus. Aber informiere dich, was du brauchst, rechne vorher durch, ob das mit dem Geld hinlangt, was du bekommst, informier dich vor allem auch, was du von Vadda Staat bekommst und vielleicht von deiner Mom oder was auch immer.
    Sie wird sicher nicht den Fehler begehen, sich auf einen Rechtsstreit mit dir einzulassen, wenn du weißt, dass du das und das von ihr bekommst.
    Und falls diese Freundin, die du erwähntest, eine nette und hilfsbereite Person ist, wäre es vielleicht tatsächlich gut, in ihre Nähe zu ziehen, da sie dir vielleicht den Einstieg etwas erleichtert und mit ihren 18 Jahren ja auch nicht viel erfahrener ist, als du ...
    Aber: mach, was dir am intelligesten erscheint UND:
    Nachdem du dein Herz befragt hast, befrage auch deinen Kopf! :)
    Viel Glück mit der ganzen Sache ....
    MfG

    eilvy
     
  18. #17 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    Er ist 19 wie auch im Text steht.


    Und zum Thema kann ich dir echt nur raten auszuziehen ...
    Bzw. was hat deine Mutter nach der "Attacke" zu dir gesagt? Das würde mich echt mal interessieren..

    mfg Steve44
     
  19. #18 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    Nichts... wir reden nicht und wenn, sind das provokative Äußerungen/Anspielungen, weshalb ich sowieso nicht antworte und dann raus gehe...

    Bin im 1. Lehrjahr als Fachinformatiker und verdiene eben 679€ Brutto mtl... Fahrgeld bezahlt mein Chef... laut meiner Rechnung müsste ich ja ca. 550 + ~350€ mtl zur Verfügung haben... da ich einen "Betreuer" habe... müsste ja doch eigtl gehen... würde ja durch den Staat gefördert werden, indem dieser die Miete zahlt, solange ich noch nicht selber richtig arbeite und mir eben so monatlich etwa 350€ Haushaltsgeld dazu gibt...

    Aber da muss ich mich eben genau informieren... und vll weiß es ja einer besser, aber ich lebe höchst ungern auf Kosten des Staates, aber wenns mir "vorrübergehend" wirklich helfen würde, werd ichs aber auch nicht ablehnen.
     
  20. #19 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...


    Wo du es grade sagst fällt mir was ein...

    Ich glaube wenn es schwierige fälle gibt (wie bei dir jetzt) kannst du unterstützung vom staat fordern. Es ist keine schande sondern eine hilfe und deshalb brauchste dir keine gedanken machen das du nicht gern auf der tasche des staates liegst.

    Informiere dich beim Jugendamt die werden dir mit sicherheit weiterhelfen
     
  21. #20 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    genau der richtige weg.
    geh sofort zum jugendamt.
    ich hatte "ähnliche" Probleme mit meiner Familie.
    wenn du hilfe vom Staat erwartest und ausziehen willst dann solltest du jetzt zunächst einmal sachen packen und zu einem Freund und dich dann beim Jugendamt melden.

    Falls du bei deiner Mutter bleiben willst dann geh jetzt zum Jugendamt und vereinbar ein Termin.

    Ich hab mich für die erste Variante entschieden und bin damit verdammt gut gefahren.
    Die beim Jugendamt zeigen VERDAMMT viel Verständnis für dich und helfen dir auch wirklich wenn du sie nur lässt.
     
  22. #21 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    Ganz klar,

    wenn du die finanziellen Möglichkeiten dazu hast, zieh aus.

    Wird für euch beide das beste sein.
     
  23. #22 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    ich würd dir auch empfehlen mal zum jugendamt zu gehen.
    hab schon freunde wegen weitaus geringeren gründen ausziehen sehen, und für die hat sich die
    situation deutlich verbessert. ein bisschen abstand tut gut.
     
  24. #23 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    Entweder schilder das ganze dem Jugendamt oder geh zu einem Psychologen und schilder ihm die Lage. Ihr scheint massive familiäre Probleme zu haben und ich kann mir vorstellen dass deine Mutter psychisch krank ist.
     
  25. #24 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    Also so ganz unschuldig bist ja auch Du nicht oder? Bin selbst Vater und muss sagen es geht schnell das man auf 180 ist, ´Ärger im Job, Ärger mitm Kind ect, muss man auch von der Seite sehen! Das Sie gleich mitm Messer auf Dich los ist zeigt eigentlich nur wie hilflos sie ist, finde ich! Oder was meint Ihr und wenn es schon über Jahre so geht isses echt schlimm! Wie alt bist Du denn? WAs mit Deinem Vater! Und noch als letztes, wenn man bei den Eltern wohnt isses eigentlich normal. daß man sich ein wenig anpasst, wenn ich früher zu meiner Mutter solche Sprüche entgegengebracht hätte, weis ich nicht wie diese reagiert hätte aber wir hatten fürher echt noch Respekt vor den Eltern, ist aber nicht Deine Schuld, das ist die ganze Zeit und auch der Staat, meine Meinung!
     
  26. #25 15. Mai 2007
    AW: Meine Mutter ist mit dem Messer auf mich los...

    Vielleicht mag es sich doof anhören, aber geh zur Kirche deiner Religion, die helfen einem da meist sehr schnell und undiplomatisch weiter, meist haben sie noch ein Zimmer für Gäste in einem der Pfarrhäuser frei, wo du erstmal ne Weile bleiben kannst. Das ist besser als alles schnell übers Knie zu brechen.

    Ich muss ehrlich sagen, hast nen kühlen Kopf bewahrt. Ich habe mit meiner Mutter auch schon seit Ewigkeiten nur Streit und Ärger, ist fast die selbe Situation wie bei dir. Auch bei mir hat sie einen Gegenstand von mir zerstört ( Computer ausm Fenster geworfen), worauf ich sie mit einem gezieltem Schlag in die Magengegend ausser Gefecht gesetzt habe. Lieber eine Mutter die sich am Boden krümmt, als noch weitere kaputte Gegenstände, klingt hart, aber für Leute die ihre Eltern wirklich hassen, ist das absolut kein Problem. Da war ich übrigens 15.

    Und die Brotmesserattacke hätte meine Mutter auch nicht besonders lange ausgeübt, wenn sie nicht begreift was für ein Schwachsinn das ist, musst du sie ausser Gefecht setzen, bevor sie dich und sich selbst gefährdet.

    Ich denke niemand wird es dir negativ anrechnen wenn du (wenn nötig mit Gewalt) dem ein Ende setzt. Du musst sie ja nicht verprügeln deswegen.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...