Merkel schrödert

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Fedja, 27. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Merkel schrödert

    Ein Kommentar von Roland Nelles

    [​IMG]
    {img-src: http://www.spiegel.de/images/image-36495-panoV9free-uucv.jpg}​

    Und ihr alle meintet es ginge so locker flockig. Beste Regierung ?

    äher nicht (noch nicht).


    Hier mal ein Zitat:



    Gruß
    Fedja
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 27. November 2009
    AW: Merkel schrödert

    Wer hat das gesagt? Man kann nie vorher wissen was kommt und lassen wir ihnen mal etwas Zeit. Letztendlich wird es aber eh darauf hinauslaufen, dass sie auch nicht fähiger sind schwarz-rot unser Land zu regieren. Das wird so weiter gehn bis de Linken iwann so sttark sind, dass man sich mal überlegen muss, was für ne :poop: man eigentlich als macht. Aber wie gesagt lasst uns erstmal abwarten, vielleicht wrd das ja noch was, vielleicht gibts dann iwann auch die Vertrauensfrage von Merkel und Guttenberg wird Bundeskanzler oder so kp.
    MfG
     
  4. #3 27. November 2009
    AW: Merkel schrödert

    Tiefer geht es quasi gar nicht mehr - es kann nur noch besser werden. Hoffe das Chaos ist bald überstanden und es wird mal halbwegs ordentlich regiert. Was in der Zukunft passiert, vermag ich nicht zusagen, dazu gibt es zu viele Variablen (unfähige Politiker :p).

    Die SDP wird sicherlich wieder stärker werden und die CDU sich nächste Wahl darüber freuen, wenn sie die FDP wieder los sind. haha :D
     
  5. #4 27. November 2009
    AW: Merkel schrödert

    Schon wieder so lächerlich. Wartet doch mal ab. Und labert nicht bei jedem Kack, den die Regierung fabriziert rum.
    Gut klar, Jung war ein Fehler. Den hätte Frau Merkel gar nicht mehr ins Boot holen sollen. Aber nun ist er weg.
    Westerwelle hat mehr als Recht mit seiner Einstellung gegenüber Frau Steinbach. Mal ganz davon abgesehen, dass der ganze Verband für mich langsam schon fragwürdig erscheint.

    Und wie schon vor der Wahl gesagt wurde: Die jetzige Regierung, egal wie die nun aussieht, hat einen beschissenen Job, weil nun die harten Auswirkungen der Wirtschaftskrise eintreten werden. Und wie passend, hier wird andauernd über die Regierung rumgelabert, was für Blödsinn die fabriziert. Wobei die bis jetzt kaum etwas gemacht haben, ganz zu Schweigen davon, dass noch gar nichts umgesetzt wurde.

    PS: Wobei ich auch dafür bin, dass Merkel mal ein bisschen mehr Führungsstärke zeigt. Den einzigen, den ich immer sehe, ist Guido Westerwelle.
     
  6. #5 28. November 2009
    AW: Merkel schrödert

    nach dem sie vor den wahlen mit entlastungen, steuererleichterung und sonst welchen versprechungen um sich geworfen haben, fragt sich nur wann die endlich anfangen wollen was zu machen. mir kommt es so vor, dass nach jedem intern gelösten problem die koalition mit einer "jetzt können wir endlich gescheit anfangen"-mentalität ankommt wobei schon das nächste dilemma auftaucht. die sind mehr mit sich beschäftigt als mit den problemen deutschlands.

    und zu westerwelle: ich finde guttenberg hat bisher im ausland einen besseren eindruck hinterlassen als der guido
     
  7. #6 28. November 2009
    AW: Merkel schrödert

    Ich "genieße" es richtig, dass es jetzt solche Probleme gibt! Das kann die SPD nur wieder stark machen!
    Deswegen, auch wenn es jetzt paar Jahre :poop: wird, war es auch richtig so, dass die SPD komplett in die Opposition gerutscht ist. Wenn die jetzt mal ihre innerparteilichen Probleme lösen, kann das wieder was nettes geben. Aber den Gabriel zum Chef machen reicht da natürlich nicht. Mehr junge Spitzenpolitiker bei der SPD wären angebracht, das würde sie wieder glaubwürdiger machen. Bei den Jungen geht man zumindest etwas mehr davon aus, dass sie wissen, was im Volk abgeht.
     
  8. #7 28. November 2009
    AW: Merkel schrödert

    äher mit absicht ?
    Ansonsten...
    wieder mal viel warme Luft....

    Ich persnl. will das grad mal nicht als Regierung bezeichnen,
    denn eher als Geschäftsführung.

    -eine Regierung soll sich ja schliesslich um das Volk kümmern.

    oder sehe ich da was falsch ?


    grüz
    KK
     
  9. #8 28. November 2009
    AW: Merkel schrödert

    Ganz schön gewagte Aussage.

    Was ist, wenn das Loch vielleicht nicht tiefer, dafür breiter wird und es sich eben nichts verbessert, sondern wir "auf der Stelle buddeln"?
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...