Merkel zur Kanzlerin gewählt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von h3nsen, 22. November 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. November 2005
    Angela Merkel ist Bundeskanzlerin. Der Bundestag wählte die CDU-Vorsitzende am Dienstag mit klarer Mehrheit zur Regierungschefin. Allerdings fehlten Merkel rund 50 Stimmen aus dem Lager der Koalitionsparteien. Die Ostdeutsche ist die erste Frau in diesem Amt.

    "Ich fühle mich gut", sagte die CDU-Vorsitzende nach der Wahl. Bundespräsident Horst Köhler überreichte ihr im Schloss Charlottenburg die Ernennungsurkunde. "Ich wünsche Ihnen viel Glück, viel Kraft und Gottes Segen", sagte er. Mit der Ernennung beginnt offiziell ihre Amtszeit.

    Nein-Stimmen aus dem Lager der Koalition
    Bei der Abstimmung im Bundestag votierten 397 Abgeordnete für die Chefin der großen Koalition. 202 Parlamentarier stimmten gegen Merkel, enthalten haben sich zwölf Abgeordnete, eine Stimme war ungültig. Die 51-Jährige erhielt damit 51 Stimmen weniger als die große Koalition Mandate hat. SPD und Union verfügen zusammen über eine Mehrheit von 448 der 614 Sitze. Die Kanzlermehrheit liegt bei 308 Stimmen.


    Struck: Auch Nein-Stimmen aus Unionslager
    SPD-Fraktionschef Peter Struck bewertete die Nein-Stimmen aus dem Koalitionslager als nicht dramatisch. Unter den 51 Abgeordneten, die aus den Reihen von SPD und Union gegen Merkel gestimmt hätten, seien auch Abgeordnete der CDU/CSU-Fraktion gewesen, sagte er im ZDF. Das Ergebnis sei ein "ganz ordentlicher Anfang". SPD-Generalsekretär Hubertus Heil sprach von einem "sehr, sehr gutem Ergebnis".


    Schavan: Einige tun sich mit Merkel schwer
    Auch Unions-Fraktionschef Volker Kauder äußerte sich "sehr zufrieden" über die Wahl. "Wir haben ein hervorragendes Ergebnis erhalten. Noch nie hat ein deutscher Bundeskanzler so viele Stimmen bekommen wie Angela Merkel." Die designierte Bildungsministerin Annette Schavan erklärte: Dass es unter den Abgeordneten der großen Koalition einige gebe, die sich mit Merkel schwer tun, sei bekannt gewesen.



    "Eine solche Größenordnung nicht erwartet"
    FDP-Fraktionschef Wolfgang Gerhardt sprach dagegen von einem schwachen Zeichen: "Wir haben eine solche Größenordnung von Abweichlern nicht erwartet." Grünen-Chefin Claudia Roth kommentierte: "Es ist ein stiller Protest, der sich da ausdrückt. Es reicht nicht aus, Frau zu sein". Kritische Töne kamen auch von Linkspartei-Fraktionschef Oskar Lafontaine: Das Ergebnis resultiere aus dem schlechten Abschneiden der Union bei der Bundestagswahl und den Vorbehalten in der SPD wegen der mangelnden Unterstützung für Wolfgang Thierse bei seiner Kandidatur für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten.



    Mittagessen mit der Familie
    Nach ihrer Ernennung wollte Merkel ihre Familie zu einem Mittagessen treffen. Vereidigt werden soll sie am Nachmittag im Bundestag. Danach wird die Parlamentssitzung erneut unterbrochen und Merkel fährt mit ihren designierten Ministern erneut zu Köhler, der auch diese ernennen soll. Im Anschluss werden die Minister einzeln im Bundestag vereidigt. Für den Abend ist im Kanzleramt die Amtsübergabe vorgesehen. Danach ist bereits die erste Kabinettssitzung unter Führung Merkels geplant.


    LINK

    sodelle...es ist also offiziell...wir haben die erste kanzlerin in der geschichte der bundesrepublik
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. November 2005
    hoffe sie reisst was in deutschland und gibt
    der wirtschaft mal einen aufschung ....
    schlimmer kanns ja eigentlich nicht werden.
    aber trotzdem halte ich die mehrwert steuer
    anzuheben für einen sehr grossen fehler.
     
  4. #3 25. November 2005
    Word.... naja ich lass mich aber gerne eines besseren belehren und bin mal gespannt, wie´s jetzt so laufen wird.

    MfG
     
  5. #4 25. November 2005
    zum glück hat sie keine kinder.....

    hat wer ihren lebenslaufd oder steckbrief gelesen?

    hobbys: Im wald laufen o.0 !


    ich hol mir mal nen jagdschein ^^ naja hoffe mal das man das deutschland im ausland nich ganz so ausgegrenzt wird :) :) :)
     
  6. #5 25. November 2005
    ICH bin froh das ich in der schweiz wohn sonst ne das hät ich nich ausgehalten so ne dumme Kuh find ich persönlich!
     
  7. #6 25. November 2005
    begeistert bin ich ja nicht von der...aber wenn das jetzt besser wird dann geht das in Ordnung!

    P.S.: habt ihr die schon mal gesehen als die noch jung war??? Da schaut sie noch schlimmer aus

    MfG Znow
     
  8. #7 25. November 2005
    Also jetzt mal ganz von politischen anichten abgesehen. meint ihr eine frau wird von anderen ländern für voll genommen? In anderen ländern die in der eu sind gibt es keinerlei gleichberechtigung, wird auf jeden fall sehr schwer werden.
     
  9. #8 25. November 2005
    Nun ich lasse mich mal überraschen was eine Frau so im Stande ist zu tun.

    Vielleicht wird es ja wirklich wieder besser.

    Aber will es doch mal wieder hoffen können. Jedenfalls was zur Zeit ist tut schon weh.


    Gemacht werden muss auf jeden Fall etwas, egal ob von einem Mann oder Frau.

    Ob die die Angela jetzt hübsch oder hässlich ist, die Fakten zählen.
     
  10. #9 25. November 2005
    bin mal gespannt wie sie es anstellen will die arbeitslosigkeit zu reduzieren.hoffe sie schaft es besser als der schröder
     
  11. #10 25. November 2005
    bin ja gespannd ob sie die "fehler" von schröder besser mahcen kann!! dann so richtig überzeuhgt hat sie mich noh nich!!!!aber ma sehn!!aber viel schlimmer kanns janich werden!!
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...