Merkwürdige HDD, Pin Ab usw...

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Optical, 5. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. November 2007
    hi

    ich hab mal meinen alten schrank umgeräumt und dabei ne Alte HDD vom Kumpel gefunden..
    sind 46GB oder so, nicht viel, aber ich würde diese SEHR gerne in meinem System sehen :)
    (vor allem, da diese mehr RPS hat als meine Aktuelle, wodurch es alles ein Bisschen schneller werden würde...)
    nun denn...
    ich ihn gefragt ob der die noch brauch, meinte er das ich die behalten kann
    frag ich ihn wieso weil er nur 40GB Platte hat
    meinte er, dass die Platte nach allen Paar reboots und manchmal auch zwischendurch
    einfach rum muckt
    z.B. das sie nicht mehr im Arbeitsplatz auftaucht, oder das sie auftaucht, man allerdings nicht auf sie zugreifen kann, weil da dann irgendwas von wegen Error steht (er weiß nicht mehr genau was)
    auf jeden Fall bringt in diesem Fall ein Format wieder Abhilfe, allerdings gehen dabei wieder die Daten flöten und man muss wieder alles neu raufpacken bis sie wiedermal nicht weiter will
    wie lange das dauert bis sie rum muckt ist willkürlich, mal passiert mach Sekunden, machmal auch erst nach Tagen/Wochen...

    wo dran mag das liegen? Software Probleme? wohl kaum...
    ich habe mir die HDD mal genauer angeguckt und bemerkt das mein kumpel sich mal wieder so benommen hat wie ich es von ihm gewohnt war, leider -.-

    Screenshots + Comments @ Spoiler...
    Spoiler
    Manchmal könnte ich den Jungen ehrlich steinigen^^
    also
    Die "Silberpins" (so nenn ich die jetz mal) also die kleinen Metallstangen die die Daten vom IDE kabel auf die Platine senden...
    {bild-down: http://img249.imageshack.us/img249/4662/dsc00209ca2.jpg}

    {bild-down: http://img159.imageshack.us/img159/7159/dsc00210oh6.jpg}

    Seht ihr das?
    da ist einer von den dinger abgebogen... nicht komplett ab, sondern nur abgebogen, man könnte
    wenn man geschickt ist das ding da wieder drannlöten... oder so, falls jemand ne idee hat wie ich den da wieder drannbekomm, POSTEN! :D

    denkt ihr das ist alles was kaputt ist?
    nein^^
    da kennt ihr meinen Kumpel schlecht...
    weiter gehts...

    {bild-down: http://img462.imageshack.us/img462/4227/dsc00212fg0.jpg}

    ich weiss, das Bild ist unscharf... dennoch zeige ich es euch damit ihr ungefähr wisst welche Pins betroffen sind...

    1.) Der Pin ganz Links Oben, direkt vor dem "JumperBlock" (ich denk ihr wisst was ich mein)
    ist abgebrochen (fragt mich net wie der das geschafft hat -.-)
    klar, der ist nicht zu ersetzen, aber denkt ihr die würde trotzdem funzen?

    2.) Der Pin direkt über der aussparung für den IDE stecker...
    Dieser ist eingedrückt
    wie der mongo das geschafft hat weiß ich auch, hat versucht gewaltsam den stecker verkehrtherum reinzuprügeln -.-
    ist allerdings nicht ganz eingedrückt, sondern nur halb, hab auch so ne Extra-Feine-Zange vom Vadd0rn, mit der könnt ich den Pin so wieder auf normallänge rausziehen...

    das wars

    nun zu einer nebenfrage, da ich mich mit Hardware einbau jetzt nicht SOOOOOOO Auskenne...
    Wenn ich die HDD in den PC einbauen will, da ist doch das IDE kabel welches die Alte HDD mit dem Rest verbindet, kann ich dieses kabel auch für die neue Benutzen? oder müsste da n extrakabel her? (hardware noobfrage, ich weiss :-S )


    danke fürs lesen :)
    renomee bla blubb wie immer :D

    ach ja
    BITTE erspart euch "kauf die doch ne neue, kosten nur XY€" ich will KEINE neue^^
    ich will DIESE :D
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. November 2007
    AW: Merkwürdige HDD, Pin Ab usw...

    Also^^

    erstma will ich sagen ich hab ma ne hdd aufem schrotplatz weggeholt und die sah besser aus^^

    (ging nach bissle hie rund da auch wieder ^^ )
    alle pins waren umgebogen.

    zu dieser hdd

    das anlöten auf der rückseite mag bei dem verbogenen klappen aber der daneben ist ganz ab , wenn ich das richtig sehe .

    und die anderen die abgebrochen sind an der rückseite sind sehr schwer zu ersetzen.

    kannst versuchen aus einer gaaaanz alten einen pin rauszuholen und zu ersetzen.

    einmal ne frage ^^
    welche rps soll die denn haben^^ scheint mir ja alt zu sein die wird doch nich mehr als 7200 haben .
    oder was hast du für welche??

    falls es dir wirklich ein anliegen ist diese hdd zu *retten* und alles versagt hat (oben)

    dann trenne ein IDE kabel auf und finde die betroffenen einzelkabel . schneide sie durch isoliere ab und löte direkt an die hintere lötstelle.

    Achtung nich das Lötzinn auf 350C kochen^^ dann fackelt dir auch der rest ab^^


    .mfg
     
  4. #3 5. November 2007
    AW: Merkwürdige HDD, Pin Ab usw...

    danke für deine Hilfe, thema hat sich erledigt...

    als ich den "eingedrückten" auf normallänge gerückt hab, ist der verbogene abgeknackt -.-
    d.h. damit funktionieren 2 Pins net
    und ich denke mal das diese nicht unbedingt unwichtig sind^^
    werde es trotzdem nacher just 4 fun mal reinknallen, kann ja nicht schaden (hoffe das die HDD nicht in rauch aufgeht^^)


    EDIT:
    Nais, Pc hat die Problemlos erkannt und installt
    das ding ist grad frisch eingebaut, hab testweise mal Bissle Musikdraufgepackt...
    mal sehn wie lang es hällt :D

    EDIT2:
    ich mach mal n Stresstest, 8 SFT´s gleichzeitig Machen jetzt Terror auf der Festplatte...
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...