Micro atx

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Shadow1306, 11. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Dezember 2008
    Hi,

    ich habe hier jetzt einen alten Schulrechner rumstehen, und frage mich was es da an möglichen upgrades gibt.
    Es ist ein Micro atx board und beherbergt momentan einen intel celeron 1.8 ghz, meines wissens nach der sockel 478. Ausserdem benutzt es ddr 1 ram, jetzt wollte ich fragen ob es da was nennenswertes gibt, ein neuer cpu muss her, und dann würd ich an entweder 2*1 gb oder 2*512 mb ram denken, gibt es da auch noch was zu beachten?

    tyvm
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Dezember 2008
    AW: Micro atx

    Man könnte zwar einen Pentium 4 reinhauen, ob sich das lohnen würde ist aber eine andere Frage.
    Außerdem ist es auch nicht sicher, ob der Pentium 4 von deinem Board unterstützt wird.

    Ich würde dir empfehlen, den Rechner kostengünstig komplett aufzurüsten.
     
  4. #3 11. Dezember 2008
    AW: Micro atx

    ist es möglich beim micro atx zu bleiben? will heißen case + netzteil behalten. Neues mobo rein, cpu und ram?

    was budget angeht müsste ich nochmal meinen vater fragen, aber wird wohl bis gut 300 euro gehen.
     
  5. #4 11. Dezember 2008
    AW: Micro atx

    in welche richtung willst du?

    intel? amd?

    mATX kannste auch behalten^^
     
  6. #5 11. Dezember 2008
    AW: Micro atx

    ich hab weder mit intel noch amd probleme, mir gehts ganz klar ums p/l verhältniss sowie dadrum alles mögliche aus der kiste rauszuholen.
     
  7. #6 11. Dezember 2008
    AW: Micro atx

    Welches Netzteil hast du eigentlich?
    Und eine Preisgrenze wäre gut ;)
     
  8. #7 11. Dezember 2008
    AW: Micro atx

    ein 220 watt compact.

    preisgrenze sag ich jetzt mal 300, ob jetzt 20 mehr oder weniger ist nicht so schlimm
     
  9. #8 11. Dezember 2008
    AW: Micro atx

    Naja, da müsste aber dann auch ein neues Netzteil her.
    Nehme mal an, dass damit nur Office-Anwendungen betrieben werden sollen, oder?
    Also nichts in Richtung Spiele etc.

    Welches Gehäuse, Festplatte und DVD-Brenner hast du eigentlich?
     
  10. #9 11. Dezember 2008
    AW: Micro atx

    also, das wären ein 0815 compaq evo gehäuse, micro atx halt,

    eine 40 gb samsung platte, ein cd laufwerk, definitiv kein dvd brenner, noch nichtmal sicher das er dvd liest und ein diskettenlaufwerk.

    mein hoffnung war das ich einen neuen cpu + ram und ab die lutz,

    natürlich nur für office anwendungen und inet.
     
  11. #10 11. Dezember 2008
    AW: Micro atx

    Hier mal mein Vorschlag:
    Zwar 20€ über deinem Budget, dafür aber mit effizienterem Netzteil, gut verarbeitetem Gehäuse und einer 320GB Festplatte mit Dual Core und 4GB Arbeitsspeicher (wobei es 2GB auch tun würden).

    {bild-down: http://www.abload.de/img/neuesbild43vail.jpg}
     
  12. #11 11. Dezember 2008
    AW: Micro atx

    hm gut, dann werd ichs wohl doch so machen. vielen dank für deinen vorschlag, noch eine sache: günstige wlan pci karte, empfehlung? :D
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Micro atx
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    437
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.408
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    338
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.279
  5. MicroATX Motherboard

    OERNI , 1. Januar 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    178