Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 13. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juli 2007
    Microsoft versucht seit Jahren mit verschiedenen Maßnahmen gegen die illegale Verbreitung seiner Software vorzugehen. Vor allem das Betriebssystem Windows wird häufig ohne eine ordnungsgemäß erworbene Lizenz installiert. Auf der derzeit stattfindenden Worldwide Partner Conference haben die Redmonder nun konkrete Zahlen genannt.

    Nach Angaben von Mike Sievert, Corporate Vice President Windows Product Marketing, geht man in Redmond davon aus, dass jedes Jahr auf 60 Millionen PCs die eine oder andere Form eines illegalen Windows-Betriebssystems installiert wird. Dies deckt sich mit den früher veröffentlichten Angaben, dass rund 20 Prozent aller XP-Systeme illegal eingesetzt werden.

    Auch in Deutschland dürften mehrere Millionen Computer mit einer nicht lizenzierten Version des Betriebssystem genutzt werden. Sievert kündigte weitere Schritte gegen illegale Windows-Kopien an, nannte aber keine weiteren Details. Er zeigte sich zuversichtlich, dass man die Zahl der unlizenzierten Installationen durch die in Windows Vista integrierte neue Echtheitsüberprüfung eindämmen kann.

    Quelle:http://www.winfuture.de/news,32931.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    ja und sind sie doch selber schuld ... wenn die die sicherheits vorkehrungen mal etwas verschärfen würden, würde man auch keine lücken im system finden ...

    die machen doch dadurch aber auch derbe viel verlust wenn man mal so überlegt wieviel pcs wohl mit einer illegalen software betrieben werden ...


    mfg
     
  4. #3 13. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    Nur ein Zitat von Billy Bob Gate$ persönlich : „Ich sehe lieber ein illegales Windows auf einem PC als ein legales Linux.“ ...
     
  5. #4 13. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    mich überrascht ehrlich gesagt dass es nur 20% sind. hätte noch viel mehr erwartet. kann man die dunkelziffer denn so genau bestimmen?
     
  6. #5 13. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    lol

    mir war klar, dass viele pc's ihr windows nicht auf legalem wege erworben haben - nichts desto trotz überrascht mich die zahl - sie ist meiner meinung nachg sehr hoch

    ich wäre für noch mehr "Microsoft Genuine Programme"... :ironie:

    mfg teNTy^
     
  7. #6 13. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    gerade deswegen behauptet sich microsoft doch als marktführer - wegen der vielen illegalen versionen.

    das einzige windows, das sein geld wert war ist 2000 - alles andere kann man vergessen (und vista ist die absolute katastrophe)
     
  8. #7 13. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    tja meiner meinung nach selber schuld der Bill wenn er die Sicherheitsvorkehrungen nicht erhöht bzw verscherft wird das auch so weiter gehen. Muss man halt was gegen tun.
     
  9. #8 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    Bin wohl in der Minderheit hier,aber ich habe Windows XP sogar Original.

    Allerdings nur,weil unser alter PC ein Dell PC war,bei dem eine WIN-XP-Home-Edition CD dabei war,mit Original Key und so !

    Aber wenn ich es net hätte würde ich es auch saugen ;)
     
  10. #9 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    da kann Microsoft stolz drauf sein!^^

    Naja, wenns umsonst ist und dann auch noch wie ein original funzt, nehm ichs doch gerne.:D

    Aber Windows 98 hatte ich mir damals gekauft.

    Naja, der Gates ist reich genug, der kann das ab. Wenn ich mal Vista haben will werde ich das au net kaufen. Mein PC war teuer genug, das hätte da ruhig bei sein können.
     
  11. #10 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    Was mich jedoch nicht wundert ist das Vista trotz der ankündigungen so schlecht läuft.
    Ich denk mal den leuten ist das alles viel zu überladen mit den ganzen gimiks etc.
    zum thema legal sag ich mal so, im prinzip gabs schon immer raubkopien also demnach auch bei dem meistverwendetsten betriebssystem..


    grüße
     
  12. #11 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    Für gute Software gebe ich gerne Geld aus, und ein Betriebssystem ist meines erachtens sehr wichtig. Mein Windows XP kann ich mit verschiedensten Programmen verändern wie ich will, und ich komm auch sonst gut damit klar, aber solange es so verdammt teuer ist, seh ich nicht ein Geld dafür auszugeben. Pech Mr. Gates :p
     
  13. #12 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    also jetzt mal ehrlich... ich würde NIE 300€ für ein Betriebssystem (Vista) zahlen, dass noch massenhaft lücken hat, deswegen greif ich doch lieber auf eine raubkopie zurück. Im moment hab ich ne Orginalversion von xp drauf, die eben beim Pc dabei war.. werde auch nioch mindestesn 1 1/2 jahre bei xp bleiben, danach wird eh ein neues system fällig sein, da werde ich mir vista überlegen...
     
  14. #13 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    OK 20 % machen die miese.. aber was ist mit den anderen 80 % ?? Reicht Bill und seine Gang es nicht schon so viel Geld gemacht zu haben? Vielleicht ist Billy ja auch Sauer das er nicht mehr der reichste Mann der Welt ist ^^ ...

    Ich finde Microsoft kann sich glücklich schätzen das die 20 % wenigstens Windows nutzen... Ich glaube lieber so viele illegalen Versionen von Windows ansatt 20 % weniger Windows nutzer die dann zu Linux oder Mac gehen!
     
  15. #14 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    Bill macht bekommt doch kein (nicht viel) Geld für Windows - Er arbeitet doch nicht mehr bei Microsoft sondern dient nur als "Berater" ?

    Also geht es ihn warscheinlich eh am ***** vobei, die Firma Microsoft sind in diesem Fall "die" Geschädigten, nicht Bill Gates!

    Also bringt mal nicht mit Microsoft immer Bill Gates in Verbindung, des hat sich jetz geändert. :]
     
  16. #15 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    Also ich hatte bei meinen 2 PC´s 2 mal originals Xp dabei, einmal home und einmal pro und hab trotzdem kein originales drauf.
    Warum?
    weil ich keinen bock auf die scheiß aktivierung hab und keinen bock ständig meine ganzen daten bereit zu halten ^^

    MFG
     
  17. #16 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    vista kostet in der ultimate edition ~ 160 euro. für 90 euro gibts die home premium.

    find das grad nich soo besonders teuer.

    (wer braucht schon die richtige vollversion mit handbuch etc für 500 euro^^)
     
  18. #17 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    Oh mann wie Geldgeil Gates doch is und kampfbereit zu gleich
    Ich glaube nicht das denen durch die illegale Software so viel verloren geh da die Software ja nicht das einzige ist was Microsoft herstellt oder beforscht. Schon längst nicht mehr

    Geiles Zitat (s.oben ;) )
     
  19. #18 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    Na ja soviel verlust kannst auch nicht sein, denn imerhin war Billy boy lange der reichste Mann der Welt!

    Ganz davon abgesehen finde ich die Zahl der illegalen Windows kopien nicht grade sehr hoch!

    Wenn ich mal so bedenke wer in meinem Bekanntenkreis alles Windows user ist und wer davon legale software draufhat? sind von 10 leuten min. 8 die ne windows copy draufhaben und nicht das orginal!
    Aber ist auch kein Wunder, ich mein wer will für ein OS 300 euro ausgeben? Die meisten die ich kenne kaufen auch keine PCs beim Saturn oder so , wo OS schon mit bei ist.... Dann muss man sich auch noch alle paar jahre neues OS holen und/oder pc!
    Wenn man mal überlegt wieviel Geld man hinblättern muss, um einen gut ausgestatten Pc haben will( software) dann kann man ja mal zusammenrechnen^^

    nen gutes Os
    Winamp
    Divx Player
    Brenn-Software
    Antiviren software
    Pack software

    und und und was da alles dazukommt das kann doch kein Mensch bezahlen....
    Da jedes jahr neue Software rauskommt muss man auch immer wieder Upgraden....
     
  20. #19 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    Ich glaub nich des Winamp so teuer is. Aber im Prinzip geb ich dir recht. Wenn man alles an seinem PC original habne will muss man echt Kohle haben.
    Ich glaub Bill Gates hat alles original ;)
     
  21. #20 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    glaub wenn ich deinen beitrag richtig verstanden hab kannst du entweder kein mathe oder ich habs falsch verstanden ...
    20% aller windows systeme werden mit einer illegalen version betrieben und nich 20% aller rechner ... das würde doch bedeuten( 80 + 20 = 100 ) dass mac, linux etc. gar keine marktanteile hat ... :D :rolleyes:
    oder du hättest die mathematik neu erfunden und es gibt mehr als 100% :p
    vllt hab ichs aber auch falsch verstanden ...

    mfg samba ;)
     
  22. #21 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    sind ja nur die angaben der xp-systeme, nicht aller systeme

    @winans: die ganze software bekommst du auch als freeware, und seid wann ist für winamp zu bezahlen?

    gut, brennprogramm weiß ich net (das is eh beiden meisten brennern bei, und wenn es nur nero 6 ist).

    außerdem hast du office vergessen, da gibts aber openoffice.org 2.


    naja mir solls egal sein, bin nur armer schüler^^. solange nur windows als gaming-plattfotm unterstützt wird, werde ich bei windows bleiben, egal obs original is oder nich.

    aber so wie der trend aussieht, wird sich das ändern...
     
  23. #22 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    also ganz ehrlich ....... nen vernünftig zusammengestellten pc bekommt man (fast) nie mit nem OS dabei ..... deshalb kauf ich mir lieber die Hardware und lad mit ne illegale version vom OS runter, weil beides zu bezahlen wird viel zu teuer und hardware für umsonst hab ich bisher noch nicht gesehen^^

    mfg flohmaster
     
  24. #23 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    ich wiess zwar nich wann aber ich hab in erinnerung dass bill gates mal von den bullen beim illegalen laden verknackt wurde^^ stand mal im gulli board :p

    is ja kein wunder bei den preisen und abgesehen davon isses schon leichter einfach mal schnell laden dann installen und sich keine gedanken machen...

    Ich denk auch nich wenn windows billiger werden würde dass es dann vieeel mehr originale geben würde kann ich mir einfach nicht vorstellen.
    wie gesagt laden is einfacher ;)

    Vista können die von mir aus machen was sie wollen ich bleib vorerst bei xp das ist wenigstens schon ausgereift :D

    mfg
     
  25. #24 14. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    Naja ich denke das liegt einfach zum Großteil am mangelenden Preisleistungs Angebot. Ich bin mir sicher andere Konkurrenten ähnlich stark wären würde es viel billiger sein da es mehr Angebot gibt und somit der Preis runter geht und damit einige weniger zahlen müssten. Zum anderen sind die Preise für Entwicklungsländer horrend und selbst in den neuen Ballungsmärkten wie China oder Indien wimmelt es nur so von Kopien, ich denke es liegt daran das erstens kaum jemand erwischt wird mit illegalem Windows und zum anderen die Kunden nicht einsehen Geld für etwas zu bezahlen was sie in ähnlicher Qualität auch kostenlos bekommmen. Ich denke Microsoft sitzt hier einfach in der Falle zum einen ist man Weltmarktführer in einem der wichtigsten Bereiche der Software, zum anderen sind die Preise einfach viel zu hoch und zu unverträglich, ich bin mir sicher wenn eine gute Windows Variante nur 80 € kosten würde statt fast 200€, gäb es sicher einige die es sicher eher kaufen würden als sich irgendwo zu beschaffen da sie immer die Sicherheit haben das ihnen nichts passiert. Dem einzigsten Markt wo ich zutraue das Windows gut Geld machen kann ist der Markt der Fertig PC´s hier fällt es einfach weniger auf wie teuer das Windows ist und der Kunde achtet eigentlich mehr auf die Hardware als auf die Software. Daher sollte Microsoft lieber mal ausloten wo man kosten sparen kann um es attraktiver für die Kunden zu machen, den ich bin mir sicher ein billigeres Windows bringt mehr Geld als 60 Millionen Raubkopien in Verwendung die Microsoft eher Geld kosten als Geld bringen.
     
  26. #25 15. Juli 2007
    AW: Microsoft: Jedes Jahr 60 Mio. illegale Windows-PCs

    20% sind ok, hab zuhause auch noch 3x home edition eingeschweißt rumliegen, hab mir aber die professional gekauft weil so teuer ist die ja nun auch nichtmehr :)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Microsoft Jedes Jahr
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    8.730
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.688
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    390
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    244
  5. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    713
  • Annonce

  • Annonce