Microsoft plant günstigere Version der Xbox 360

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von BamSteve, 4. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Oktober 2007
    Wie die US-amerikanischen Kollegen von BetaNews berichten, plant Microsoft die Veröffentlichung einer neuen Version der Spielekonsole Xbox 360. Diese soll sich an Spieler richten, die häufig Arcade-Games nutzen und einen kleinen Geldbeutel haben.

    Bereits am 23. Oktober soll es zumindest in den USA so weit sein - kurzzeitig sichtbare Artikel auf den Webseiten von Amazon und Toys'R'Us haben es enthüllt. Die "neue" Konsole kommt in einem dunkleren Gehäuse daher und wird wie die anderen Versionen auch eine HDMI-Schnittstelle besitzen. Außerdem liegt dem Paket eine 256 Megabyte große Speicherkarte bei.

    Die neue Ausgabe der Xbox 360, deren Name bisher noch nicht bekannt ist, wird vermutlich mit fünf Arcade-Games ausgeliefert, darunter der Klassiker Pac-Man. Zwar steht der Preis bisher noch nicht fest, doch er soll niedriger als der des Core-Systems sein, dass derzeit für 240 US-Dollar erhältlich ist.

    Mit der neuen Konsole will man vor allem die potenziellen Kunden von Nintendo anlocken, die mit dem Gedanken spielen, eine Wii zu kaufen. Microsoft und Sony mussten in den letzten Monaten eine Pleite einstecken, denn Nintendo zog mit den Verkaufszahlen der neuen Konsole mühelos an der Konkurrenz vorbei.


    Quelle: Microsoft plant günstigere Version der Xbox 360 - WinFuture.de
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Microsoft plant günstigere
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    330
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    318
  3. Microsoft plant eigene Ladenketten

    zwa3hnn , 13. Februar 2009 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    748
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    483
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    220