Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von tee, 25. März 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. März 2008
    Auffälliger Schriftzug warnt faire Mitglieder vor Betrügern

    Einspruch zwecklos: Wer in Xbox 360 Live beim Cheaten ertappt wird, den brandmarkt Microsoft innerhalb der Community künftig offiziell als "Cheater", um andere Spieler vor dem vermeintlich betrügerischen Mitglied zu warnen. Außerdem werden alle erspielten Punkte des Accounts auf null zurückgesetzt.
    Microsoft ist sich sicher: Wer auf Xbox 360 Live als Cheater auffliegt, der hat es verdient. Das neu unter dem Namen "Gamescore Correction" gestartete Programm vereint eine ganze Reihe von Maßnamen, mit denen aufgeflogene Schummler bestraft und innerhalb der Community als Betrüger gekennzeichnet werden. "Es gibt keine Möglichkeit, eine Gamescore Correction anzufechten", schreibt Microsoft auf einer offiziellen Seite. Allerdings ist Microsoft überzeugt, dass die Betroffenen zu Recht bestraft werden. Es kämen mehrere Ermittlungsmethoden zum Einsatz, und: "Wir korrigieren nur Gamescores von Spielern, die alle Kriterien zu 100 Prozent erfüllen", so die Firma.

    Innerhalb der Community dürfte vor allem die öffentliche Brandmarkung als Spielebetrüger Wirkung zeigen. Der Account der ertappten Nutzer wird mit einem deutlich sichtbaren "Cheater" versehen; auf Flickr.com zeigt ein Xbox-Mitarbeiter, wie das aussieht. Auf Anfrage von Golem.de sagte Microsoft, dass der Schriftzug im Laufe der Zeit wieder entfernt wird, falls die Spieler sich dann anständig verhalten - wie lange sie brav sein müssen, stehe allerdings noch nicht fest.

    Auch der Gamescore von Schummlern wird auf null zurückgesetzt. Bereits erreichte Achievements können sie nicht noch einmal erspielen - immerhin lassen sich aber neue, natürlich auf ehrliche Art, wieder erringen. (ps)


    Quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 26. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    Absolut der richtige Weg.
    Punkbuster hat es mit der MBL vorgemacht ... Cheater an die Wand :thumpsup
     
  4. #3 26. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    Find ich gut. Das mit dem öffentlichen anprangern wird wohl die grösste wirkung zeigen.
     
  5. #4 26. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    hut ab! so wirds gemacht ! und nicht anders...!

    vlt lernen diese nubs eines Tages dass man auch fair spielen kann...

    mfg
     
  6. #5 26. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    find ich super! is man selber schuld und wenn sie das vorher ankündigen gibts da auch nix zu disskutieren!
    hat irgendwer ein bild davon? weil auf Flickr.com find ich nix!
    danke
     
  7. #6 26. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    endlic, spiele zwar keine xbox, aber generell cheater haben es verdient, sowas kann man offline machen, online kein kavaliersdelikt!
     
  8. #7 26. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    Den Link hätteste wenigstens dazuposten können..

    So sieht das aus:

    2360817662_5f90a67b6b_o.jpg
    {img-src: //farm4.static.flickr.com/3119/2360817662_5f90a67b6b_o.jpg}
     
  9. #8 26. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    Richtig so, denn Cheater verderben anderen Gamern doch nur den Spaß am zocken.

    Permanenter Ban fänd ich auch gut.
     
  10. #9 26. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    Top! Das sollte bei mehreren PLattformen und Spielen so sein, da Cheater im Online Modus nichts zu suchen haben. Einfach dumm von solchen Kindern zu Cheaten und anderen den Spaß zu verderben.
    Cheater vor die Wand... Oo

    Cheater haben einen kleinen Pimm**
    Wenn Cheaterinnen sind... haben se kleine Möp** und ne kleine Puss* oO
     
  11. #10 26. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    permanent wäre nicht klug für die... Valve sperrt ja dann den Account aber man kann sich ja ein neuen besorgen... also so wie ich dich vestehe sollen die die IP bannen?! Bzw den Hosts so das man, auch mit neuen acc, net mehr drauf kann... Valve hat immer die Accs gebannt sodass die sich neue accs kaufen musste (mehr Geld für Valve)...

    ist aber richtig so! Weil die Cheater warten dann bis sie ihr branding weg bekommen... und cheaten solange nicht! Ich denke mal das es dann auch später Server gibt mit "anti cheater" (kick all cheaters)...
     
  12. #11 27. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    gut so.
    nur ich hab angst , da ich in nem RPG game nen bug genutzt habe, um meinen Cha. aufzuleveln
    hoffe die sehen des nich als cheaten -.-

    mfg axelso
     
  13. #12 27. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    Ich glaube nicht das Microsoft Bugusing als Cheating darstellt und wenn du das nicht so oft machst dann wird dir auch nichts passieren. Ich meine das wurde ja erst vor kurzem eingeführt.

    Also ich finde diese Maßnahme wirklich super. Endlich wird mal etwas mehr getan als Leute stillschweigend zu bestrafen. Wenn jemand Cheatet und dann erwischt wird sollte dies auch hart bestraft werden, denn ich meine er ist ja selber Schuld. Microsoft macht das genau richtig mit diesen Menschen.
    Ich wäre dafür das man dieses Verfahren jetzt noch für andere "Plattformen" übernimmt. Steam könnte ja auch mal so etwas einführen, aber ob das bei Steam wirklich was bringen würde weiß ich nicht. Aber echt mal ein Lob an Microsoft.
    Aber die sind ja auch nicht die ersten die das gemacht haben. Siehe ESL!

    mfg Brutails
     
  14. #13 27. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    Das find ich mal Hammer
    so wirds gemacht und das schreckt auch ab
    weiter so echt gut
     
  15. #14 27. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    Das Sollteman bei allen Online Fähigen spiele machen auch PC,Ps2,PS3
     
  16. #15 28. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    Hallo,

    was meinen die mit Cheater? Das ausnützen von bugs und tools oder die leute die ihre x360 gehackt haben und mit SK online zocken?

    lg Crux
     
  17. #16 28. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    punkbuster ist scheiss.
    entdeckt das meiste eh nicht.
    hier wird's genauso sein.
     
  18. #17 28. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    finds hard, dass der gamerscore auf 0 gesetzt wird^^ das dauert schon lange bis man die punkte sammelt und so über 10k kommt und dann alles weg xD wäre hard:D

    aber wer cheatet selber schuld;)
     
  19. #18 28. März 2008
    AW: Microsoft stellt Xbox-Cheater an den Pranger

    gute Sache ... "Gamescore Correction" scheint mir aber nicht passend als name dieser Maßnahme ^^
    wie waers stattdessen mit ... SDD = "Small-Dick-Discoverer"? xD

    in diesem Sinne ...
    Cheater an die Wand !!

    MfG seT-87
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Microsoft stellt Xbox
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    616
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    492
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    804
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    476
  5. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.059
  • Annonce

  • Annonce