Microsoft veröffentlicht erste Beta von Office 12

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 17. November 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. November 2005
    Mit der "Technical Beta" beginnt bei Microsoft die öffentliche Testphase der nächsten Version des hauseigenen Office-Pakets – allerdings momentan noch für einen ausgesuchten Kundenkreis, der speziell für diese erste Beta-Version ausgewählt wurde. Die Freigabe der endgültigen Version des unter dem Codenamen Office 12 geführten Büropakets ist laut Microsoft für das zweite Halbjahr 2006 geplant. Im Frühjahr will der Softwarekonzern eine Beta-Version für die breite Öffentlichkeit herausgeben. Interessierte können sich registrieren lassen, um über die Verfügbarkeit dieser Version informiert zu werden.

    Eine ganz neue Erfahrung für die Anwendung von Office-Paketen verspricht Microsoft mit der neuen Version. Unter anderem spricht der Konzern von einer "ergebnisorientierten Bedienoberfläche" – so sollen Befehle und Kommandos zur Bearbeitung von Dokumenten nur so lange direkt in der Bedienoberfläche auftauchen, wie sie für einen konkreten Bearbeitungsschritt benötigt werden könnten. Office 12 soll PDFs erzeugen können und zudem mächtige Werkzeuge zur Grafikbearbeitung und Diagramm-Erstellung beinhalten. Office 12 soll die Möglichkeiten von Office 2003 erweitern, vor allem was die Workgroup-Funktionen und die Möglichkeiten zur Steuerung und Kontrolle von Inhalten innerhalb eines Unternehmens angeht. Dazu sollen auch die Server-Funktionen und Dienste ausgebaut werden.

    Bereits vor kurzem hatte Microsoft bereits Live-Versionen seines Office-Pakets angekündigt: Zusätzliche Online-Funktionen und webbasierte Anwendungen sollen die Software besonders für Kleinunternehmen zur Basis aller Geschäftsprozesse machen. Mit der Strategie der "Live-Software" möchte Microsoft auf die neuen Herausforderungen durch das Internet und Online-Anbieter reagieren.


    quelle: heise online
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...