Microsoft: wer den Händler verpetzt, kriegt Windows umsonst

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 6. Mai 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Mai 2005
    Nur in den USA, nur bei vorhandenem gefälschten Hologramm
    Noch offensiver als in China startet Microsoft in den USA ein Programm, um professionelle Fälscher von Windows-CDs aufzuspüren: kostenlosen Umtausch gegen eine Vollversion bietet Microsoft allen Usern an, die eine professionell kopierte Windows XP - CD gekauft haben - wenn sie ihre Bezugsquelle verraten.

    Wer nur eine gebrannte CD mit der XP-Installation besitzt, ist somit nicht zur Teilnahme an der Aktion berechtigt, kann jedoch gegen $149 ebenfalls sein XP nachlizenzieren.

    Eine ähnliche Strategie verfolgt Microsoft schon seit März in China, mit dem Unterschied, dass dort für das Verpfeifen des Händlers der kopierten Software nur 50% Rabatt beim Nachlizenzieren eingeräumt werden.

    Das Programm wird momentan nur für US-Kunden angeboten, Heise rechnet aber damit, dass auch in Deutschland in absehbarer Zeit eine ähnliche Aktion gestartet wird.


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Mai 2005
    Nein (Alla Homer Simpson :D )
    Jetzt darf ich keine Kopierten Windoof Versionen mehr verkaufen ;)
    Aber nicht schlecht die Idee
     
  4. #3 8. Mai 2005
    erst kauft man sie illegalerweise und dann verpetzt man die person?!?!
    ich kaufe erst drogen - lasse dann den dealer auffliegen und bekomme von den bullen ersatzweise noch bessere drogen :D
     
  5. #4 8. Mai 2005
    naja mit drogen is des was anderes wenn man da von den bullen gebustet wurde fragen die einen wo man des her hat und wenn man des sagt dann bekommt man ne strafmilderung .... natürlich *hüstel* *zwinker*

    total die bescheuerte idee des macht doch niemand oder wieso sollte man den verpfeifen !??!?! also den kerl der einem des windows verkauft hat
     
  6. #5 8. Mai 2005
    Schon irgendwie denken die Jungz von Microsoft bisschen anders :D
     
  7. #6 8. Mai 2005
    hmmm.... fällt einem von euch ein, wie man an eine legale Windowsversion rankommt, ohne wirklich jemanden zu verpetzen. Gut ich kann sagen ich habs von XY und ich hasse XY, nur bevor ich XY hasste gab er mir winXP. Damit hab ich 2 Fliegen mit einer klappe geschlagen, aber so ein *****loch will ich wiederrum auch nciht sein ;-)
     
  8. #7 8. Mai 2005
    Coller Beitrag :), ist aber echt ein guter vergleich.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Microsoft den Händler
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    748
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    796
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    837
  4. Antworten:
    36
    Aufrufe:
    2.661
  5. Antworten:
    46
    Aufrufe:
    2.826