Microsoft will Kinder im Internet besser schützen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Sfera, 31. August 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. August 2006
    Microsoft hat gestern einen öffentlichen Beta-Test eines neuen Programms gestartet, mit dem Eltern die Nutzung des Internets durch ihre Kinder kontrollieren und einschränken können. Windows Live OneCare Family Safety filtert unter anderem Inhalte aus dem Internet nach den Wünschen der Eltern.

    Zu den zahlreichen Funktionen gehört neben dem Content-Filter auch die Möglichkeit den Kontakt zu bestimmten Windows Live Usern zu sperren. Darüber hinaus, werden nützliche Tipps zur Online-Sicherheit von Kindern gegeben. Läuft die Sofware, kann darüber man darüber hinaus sämtliche Aktivitäten im Internet aufzeichnen.

    Windows Live OneCare Family Safety bietet eine Reihe von Voreinstellungen, durch die die verschiedenen Funktionen an das Alter des jugendlichen Benutzers angepasst werden können. Zusätzlich erlaubt die Software den Eltern, weitere individuelle Einstellungen vorzunehmen. Man kann bestimmte Inhalte zulassen und sperren oder nur eine Warnung anzeigen lassen.

    Da die Nutzung der Software den Besitz einer Windows Live ID voraussetzt, können die Einstellungen online vorgenommen werden. Danach kann gewählt werden, auf welchen mit dem jeweiligen Windows Live Konto verknüpften PCs die Änderungen greifen sollen. In den kommenden Monaten will Microsoft das Programm auch in weiteren Sprachen verfügbar machen.

    Quelle: WinFuture.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. September 2006
    Das kann man doch bestimmt wieder vergessen. Als 14 Jähriger wurde ich durch diese AOL Kindersicherung unterdrückt Ich konnte nicht mal auf ard.de weil das anschläger mord krieg in den nachrichten stand. Oder Teletubbies wahr auch gesperrt keine ahnung warum Das wird wieder totaler müll
     
  4. #3 1. September 2006
    Ich weiss net was des bringen soll...? Ich meine ganz kleine Kinder gehören finde ich auf den Sportplatz und net vor den Comp...wenn ich mir so die Kinder von heute anschau ist es erschreckend: des sind überwiegend übergewichtige/gangster/digimon kinder die von nix ne ahnung haben...und wenn die software für ältere Kinder ist und diese net grad blem blem sind dann werden die es auch 100%ig schaffen an p0rns ect. zu kommen!
    Meiner Meinung nach sollte sich Microsoft auf andere Dinge konzentrieren :)

    Gruß spawn
     
  5. #4 1. September 2006

    naja es heißt aber ned unbedingt das PC= übergewicht beudetet,

    naja zur Sicherung denk ich mal machs wie mit Mastereye über die reg deaktivieren und gut is
     
  6. #5 1. September 2006
    das waere vieleicht buchtschlecht da viele minderjaehrige im internet auf kosten pflichtige seiten rum machen
     
  7. #6 1. September 2006
    es gibt doch schon genug kindersicherunssoftware im inet!
    ms will blos wieder das image aufpolieren und geld scheffeln!

    ich finde, man darf den kindern nix im internet verbieten!
    ich mein p0rns, sind die etwa schlimm? sex gehört zum leben dazu!
    und wenn mal eine snuff seite auftaucht, kapiert man auch was das is, und geht (hoffentlich) nicht mehr auf solche seiten!

    wenn die kinder unter 10 sind, soll man sowieso daneben sitzen, was die machen!
     
  8. #7 1. September 2006
    ich finds auch sinnlos aber ms will dass die "verantwortungsbewussten" eltern da anbeißen und sich bei dem servie anmelden um noch mehr kunden zu angeln
     
  9. #8 1. September 2006
    es gibts nichts das unknackbar ist......
     
  10. #9 1. September 2006
    es gibt aber noch einiges was zZ noch nich knackbar is
     
  11. #10 1. September 2006
    sehe ich auch so, heute werden docj schon 9 oder 10 jährige in der schule aufgeklärt, die wissen dann auch was das ist usw...also isses ja net schlimm.

    das nen 6 jähriger sich nen p0rn reinzieht oder auf so seiten rumsurft glaube ich eher nicht

    der buddelt ja eher noch im sandkasten oder zockt vor der konsole.
     
  12. #11 1. September 2006
    mal ehrlich p0rns sind doch fast auch schon wieder ne lehre, man sieht halt wie es "geht"
     
  13. #12 1. September 2006
    Ich denke, bis zum Alter von 12 will sowieso keiner auf p0rnseiten, also isses sinnlos. Und ab 12 Jahren kann jeder diesen Schutz deaktivieren, also nochmals sinnlos!
     
  14. #13 1. September 2006
    nya denke, dass kinder durch das pogramm nicht nur vor p0rnseiten geschützt werden sollen..

    weiß jedoch trz. nich, ob das pogramm so sinnvoll ist..
    wenn die eltern wert darauf legen, dass ihre kinder (bis zu einem gewissen alter)
    nicht auf p0rngrafischen oder gewaltverherrlichenden seiten surfen sollen,
    sollten sie ihre kinder im umgang mit dem internet begleiten..
     
  15. #14 1. September 2006
    Da liegts du meiner meinung nach auch nicht ganz richtig....
    Früher oder später wird alles geknackt, siehe Flatout 2 hat Starforce 4 und es gibt nen No DVD Crack, oder auch Splinter Cell 3, damals meinte man, ach das kann man net knacken und jez ein jahr später hats reloded hinbekomm'n....Irgendwann wird alles geknackt, siehe auch XBOX 360, die ersten firmware hacks sind draussen, für andere konsolen gibts chips, handys kann man durch nen firmwareupdate knacken, simlock remover etc. gibt es auch, die entwickler gehen mit ihren technologien immer weiter und machen immer neue Kopierschutzmechanismen, doch genau so wie diese weitergehen ziehen die "hacker/cracker" nach!Es wird sozusagen mit den firmen und den "Hackern/Crackern immer 1:1 stehen, ob wohl die "hacker/cracker", meistens erst die nase hinten haben!

    Bin auch 13, und?Würden meine Eltern sonne drecks software installieren würde ich es mit allen mitteln versuchen zu umgehen, in der registry entweder was ändern oder cracks etc. nutzen, wenn welche erschienen sind, oder das scheiss teil einfach deinstallieren,es gibt 1000 möglichkeiten, sollten die einstellungen des progs von meinen eltern passwort versehen sein kann man dieses auch bruten etc.,oder ich mach mir nen keylogger drauf das er die daten aufzeichnet xD....

    bb Azad
     
  16. #15 1. September 2006
    Ist ein wenig sinnlos, finde ich.
    Man kann auch so kontrollieren, was ein Kind wo macht. Sei es über Router protokollierung o.ä., schei** egal!

    Gibt genug Wege, um ein Kind zu 'schützen' und es gibt mindestens genau so viele Wege, wie Kinder diesen Schutz umgehen können!

    Mal davon abgesehen, man sollte seinen Kindern so weit vertrauen können!
     
  17. #16 1. September 2006
    was? wie geht ihr denn alle ab? aufklärung in der schule beschäftigt sich mit den körperlichen veränderungen vom kind zum erwachsenen, etc... NICHT etwa mit *****weiten und ins gesicht spritzen!!


    ////aber B2T:

    solche software ist echt sinnlos... finde sowas funktioniert nicht wirklich
     
  18. #17 1. September 2006
    Ich find auch das es nix bringt. Ich hatte früher auch mal ne Kindersicherung bei AOL gehabt weil mich mein Vater ärgern wollte. Allso damit konnte ich echt nix aufmachen. Da ging nicht mal arbeitsamt.de^^.
     
  19. #18 1. September 2006
    Ich finde das eigentlich ganz gut... ABER diese idee ist nicht neu und nicht bestimmt nicht besonders wirksam. Microsoft hat vermutlich bemerkt, dass sich viele eltern sorgen um ihre kinder und deren internetverhalten haben und wollen jetzt daraus Profit schlagen...
     
  20. #19 1. September 2006
    Dito!
    Auch meine Meinung!
     
  21. #20 1. September 2006
    Das bringt echt nichts ! Ist doch echt blödsinn und außerdem: Microsoft will mal wieder nur Geld machen und will ängstliche Eltern :p zum Kauf "zwingen" !

    naja
    *kopfschüttel*
     
  22. #21 1. September 2006
    Naja dabei geht es hauptsächlich sowieso wieder um geld
    daher lasst doch Microsoft einfach machen

    mfg
     
  23. #22 2. September 2006
    lol ich finds so dämlich... trägt nen kind nen schaden davon wenn er möpse sieht? da hat er kurze zeit vorher noch dran rumgenuckelt... tuts ihm weh wenna ne muschi sieht? da kam er schließlich raus hauptsache kontentfilter damit die kleinen so böse schmutzige sündhafte dinge nicht sehn... richtig schließlich ists besser das erwachsene sich kleine kinder im netz angucken können weil die mehr ahnung von technik haben und deshalb nicht erwischt werden weil das geld in den "kinderschutz" gesteckt wird anstatt wichtigere dinge zu bekämpfen...

    mal im ernst was is euch lieber? euer kleiner 10 jähriger sohn der schreiben am computer lernt und bisschen spielt und mal im netz surft gibt bei google ****** ein weil er neugierig is und findet p0rnqueen die ihn scharf machen oder ists euch lieber das alte herren und damen den kleinen schwanz von ihm im internet betrachten? ist es wichtiger das google alle p0rns rausfiltert damit die ja keiner sieht oder wäre es vielleicht sinnvoller dieses geld in menschen zu investieren die nach kinderpornografischen inhalten recherschieren und die betreiber solcher seiten foren etc vor gericht stellen?

    keiner scheint zu bemerken das auf der wel was gewaltig schief läuft!

    !!!MEHR ******!!!WENIGER KINDESMISSBRAUCH!!!
     
  24. #23 2. September 2006
    naja ich find die idee ja gut, allerdings find ichs shice dass microdoof wieder mal die konkurrenz bekämpfen muss, gibt ja schon genug solcher programme.

    btw. der kleine bruder meiner freundin is 8 jahre alt und sieht sich auch hc-stuff auf ihren pc an wenn sie bei mir ist, ist doch nur gut und recht wenn man sowas unterbinden kann

    cheers
     
  25. #24 2. September 2006


    alles klar.
    Du würdest es bruten , dauert ja nicht lange.
     
  26. #25 2. September 2006
    Es soll ja auch nicht den 1337 Hacker davor schützen sich p0rns zu saugen, sondern Kinder im Alter von 8-14 Jahren.
    Ich nehme mal stark an, dass 99,99% der Kinder den schutz dann nicht umgehen können.
    Finde ich in sofern sinnvoll, da es im Internet jede MengeInhalte gibt die einfach nicht für Kinderaugen bestimmt sind: p0rns etc.
    Oder Inhalte, die einfach unangebracht sind und/oder die Gesundheit der Kinder schädigen: ProAna,Rechtsextremismus,Linksextremismus usw.
    Aber da es aus der Schmiede von Microsoft kommt, wirds eh nicht funktonieren :p
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Microsoft Kinder Internet
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.080
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    196
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    387
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    371
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    8.541