Microsoft zögert mit Deutschland-Premiere des Zune-Players

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 13. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Oktober 2007
    Kitzbühel (dpa) - Microsoft wird nicht kurzfristig in Deutschland mit seinem Zune-Musikplayer gegen Apples iPod antreten. «Der deutsche Markt für MP3-Player ist einer der schwierigsten in der Welt».

    Das sagte Stephan Brechtmann, der bei Microsoft Deutschland den Bereich «Entertainment & Devices» verantwortet, am Samstag auf einer Informationsveranstaltung in Kitzbühel. Die Käufer in Deutschland hätten nur ein geringes Bewusstsein für die Marke eines Gerätes. Außerdem würden die meisten Player im Segment unter 100 Euro verkauft. «Da müssen Sie sehr raffiniert sein, um in diesem Markt zu bestehen.»

    Microsoft hatte den Zune im November 2006 auf den US- amerikanischen Markt gebracht und kürzlich die Geräte-Familie durch zwei weitere Modelle erweitert. «Uns ist es innerhalb von zehn Monaten immerhin gelungen, in den USA im Segment der Player um 250 Dollar auf den zweiten Platz zu kommen», sagte Brechtmann. Gleichzeitig räumte er ein, dass der Wettbewerb mit dem iPod sein Unternehmen vor Herausforderungen stelle: «Man kann Apple nicht an Coolness übertreffen, sondern nur mit zusätzlichen Funktionen.» So biete der Zune die Möglichkeit, Songs drahtlos von Gerät zu Gerät zu übertragen.

    Für den Fall, dass der Zune auf den deutschen Markt komme, schließt Brechtmann eine Kooperation mit bestehenden Online- Musikplattformen wie Musicload von T-Online nicht aus. «Wer sagt denn, dass wir nicht eine Partnerschaft im Download-Bereich eingehen?» In den USA war Microsoft mit seinem Zune-Store in Konkurrenz zu Plattformen wie Napster und Yahoo Music getreten, die ebenfalls mit Microsoft-Technologie im Wettbewerb zu Apples iTunes Store stehen.

    Achim Berg, der Geschäftsführer von Microsoft Deutschland, betonte auf der Informationsveranstaltung, sein Unternehmen werde die Spielräume im deutschen Markt nutzen. «Wir haben der Corporation in Redmond einen "Plan D" vorgestellt, in dem wir aufzeigen, wo wir noch stärker wachsen können.» Im Rahmen eines so genannten Agility- Programms habe die Zentrale seit 2007 den Verantwortlichen in den Länder mehr Entscheidungsfreiheit gegeben. «Die Verantwortung für eine Region fördert die Absatzleistung.»

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Oktober 2007
    AW: Microsoft zögert mit Deutschland-Premiere des Zune-Players

    Interessant zu hören. Ich habe es in Erwägung gezogen mir den Zune 2 Player zu kaufen, wenn die Sondqualität und das System mich überzeugt werde ich den Player kaufen. Ist den ein Datum schon angekündigt worden, wann die Zune 2 Player im Handel erhältlich sind ?
     
  4. #3 13. Oktober 2007
    AW: Microsoft zögert mit Deutschland-Premiere des Zune-Players

    naja... ich hätt mir den zune player kaufen sollen - jetzt ist es aber zu spät ;)

    das schwere ist wie microsoft offen zugibt gegen den style und ruf von apple anzukommen...

    aber der konkurrenzkampf zwischen den beiden giganten bringt ja auch positives für den konsumenten

    mfg teNTy^
     
  5. #4 14. Oktober 2007
    AW: Microsoft zögert mit Deutschland-Premiere des Zune-Players

    Mittlerweile hat Apple auch schon WLan eingebaut(im iPod Touch). ;)

    Glaub kaum, dass sie MS gegen Apple durchsetzen kann, man siehts ja in Amerika auch, der iPod ist und wird auch noch sehr lang an der Spitze bleiben!

    Außerdem möchte ich keine Bluescreens auf meinem MP3 Player. =)
     
  6. #5 14. Oktober 2007
    AW: Microsoft zögert mit Deutschland-Premiere des Zune-Players

    sry aber bei dem schlechten ruf den microsoft hat wird sich doch kaum einer so einen player kaufen?!

    hat jmd ne ahnung wie das mit dem versenden von songs von player zu player funktioniern soll? ich meine wenn das nur von zune zu zune funktioniert und die nen eigenen standart aufbauen der mit fast nix kompatibel ist dann ist die funktion eh nahezu nutzlos....

    greetz
     
  7. #6 14. Oktober 2007
    AW: Microsoft zögert mit Deutschland-Premiere des Zune-Players

    Aha vielen dank für die Info ^^ Vor allem weil ich noch nie etwas von desem Player gehört habe , aber ok , gibt es hoffentlich bald mal ne Konkurez zu Ipod oder itunes .. ich hoffe der luft auch noch auf meinem Rechner und ist nicht mit soviel Zusatz ausgestattet
     
  8. #7 14. Oktober 2007
    AW: Microsoft zögert mit Deutschland-Premiere des Zune-Players

    So doll ist der iPod auch wieder nicht. Sieht halt endgeil aus. Dazu diese stylischen Werbung. Ist halt ein Statussymbol geworden.

    Wenn es um Qualität geht, dann könnten sicher viele Firmen mithalten, aber wer achtet auf sowas? Viele können nicht mal ein perfekt eingestelltes 5.1 System von einem Küchenradio unterscheiden.

    Ein Kumpel hat den Zune 1 und der ist echt geil, aber die iPods sehen goil aus.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Microsoft zögert Deutschland
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    8.447
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.419
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    970
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.897
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    878